HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
[Avatar]
Mormeeark
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 19.07.2017 10:52:27
Beiträge: 48
Standort: München
Betreff: Wäschetrockner oder Wäschespinne?
Guten Morgen zusammen.
Eine liebe Freundin von mir zieht in ihre erste eigene Wohnung mit ihrem Freund und hat mir eine Frage gestellt, die ich schlecht alleine Beantworten kann. Soll die sich einen Wäschetrockner kaufen oder reicht eine Wäschespinne? Ich habe halt beides. Wäschetrockner für die Handtücher und Weißwäsche und der ganze Rest landet auf der Wäschespinne. Aber bei ihr ist es ja ein entweder oder. Von daher bin ich da leicht überfordert in der Auswahl. Was denkt ihr?
Profil
[Up] #2
Crycramed
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 08.08.2017 10:44:06
Beiträge: 46
Betreff: Aw: Wäschetrockner oder Wäschespinne?
Hallo, ja gut ein Wäschetrockner ist natürlich schon toll. Ich bin auch froh dass ich meinen habe. Aber nutzt den auch nur für Handtücher und Bettwäsche. Die kommen dann so schön weich raus. Aber ist auch echt ne Luxussache und kann eigentlich keine Wäschespinne ersetzen. Gibt ja immer noch genug Wäscheteile, die man nicht in den Trockner schmeißen kann. Hat sie dann wenigstens einen kleinen Wäscheständer? Die Wäschespinne kann sie ja auch nicht immer benutzen. Wenn es regnet zum Beispiel oder allgemein im ganzen Winter. Oder will sie die drinnen aufstellen?
Profil
[Up] #3
klauskim
Stammgast
Offline
Beigetreten: 22.10.2018 10:20:42
Beiträge: 26
Betreff: Aw: Wäschetrockner oder Wäschespinne?
Ich denke auch, dass es erstmal eine Frage des Budget ist.
Profil
[Up] #4
[Avatar]
Reiclomed
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 19.07.2017 11:48:29
Beiträge: 39
Standort: 10117
Betreff: Aw: Wäschetrockner oder Wäschespinne?
Ich denke auch, dass es erstmal eine Frage des Budgets ist und das ein Wäscheständer ohne Trockner funktioniert, aber anders rum nicht, weil man ja nicht alles in den Trockner schmeißen kann. Ich werfe auch nur Handtücher in de Trockner oder vielleicht noch Bettwäsche.Schau mal ich hab dazu einen interssanten Artikel gefunden. https://www.waeschespinnen-test.de/waeschetrockner-oder-waeschespinne.html. Ich denke ich würde ihr zu einer Wäschespinne bzw. eben einem Wäscheständer raten. Trockner sind auch einfach super schlecht für die Umwelt und auch für die Wäsche.

Dieser Beitrag wurde 1 mal geändert. Die letzte Änderung war am 22.10.2018 10:53:22.

Profil
[Up] #5
[Avatar]
Mormeeark
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 19.07.2017 10:52:27
Beiträge: 48
Standort: München
Betreff: Aw: Wäschetrockner oder Wäschespinne?
Das Geld hätte ich ja schon. Aber was ist der tatsächliche Mehrwert. Das ist ja meine Überlegung. Klar, ein Trockner ist schlecht für die Umwelt. Ein sehr großer Minuspunkt. Auch der Preis und die Unterhaltungskosten sind ja entsprechend. Ich glaube, ich bleibe dann bei der Wäschespinne. Läuft für mich und die Umwelt dann besser. Du kaufst dann das auch nur einmal und dann hast du keine Mehrkosten. Aber Komfort ist halt was anderes...
Mal schauen...
Profil
Gehe zu: