HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
Crycramed
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 08.08.2017 10:44:06
Beiträge: 46
Betreff: Sicherheit für das Haus
Moin zusammen,
ein Freund von mir wohnt in einer Gegend, wo alleine in seiner Straße letzte Woche 3 Einbrüche passiert sind. Jetzt ist die Angst natürlich eine Große. Er hätte sich ja ein Vorhängeschloss gekauft, aber die kann man bei seiner Haustür schlecht einbauen. Deswegen überlegt er sich eine Alarmanlage zu bauen. Mit was für Kosten kann er rechnen und welche Arten von Alarmanlagen gibt es dazu? Weil bestimmt gibt es dazu eine Auswahl, der Sicherheitssektor ist ja auch für den gewerblichen Raum interessant.
Profil
[Up] #2
[Avatar]
Zorkmaraced
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 10.08.2017 08:37:35
Beiträge: 36
Betreff: Aw: Sicherheit für das Haus
Da gibt es ganz verschiedene Möglichkeiten der Sicherungen des eigenen Zuhauses. Auf https://www.alarm-technik.eu/ zum Beispiel siehst du eine kleine Auswahl davon. Zum einen die typische Alarmanlage, die man auch von Film und Fernsehen kennt. Also das mit den Pin setzen und alles. Dann natürlich gibt es die Möglichkeit des blinkenden Lichtes, das die meisten bereits abschreckt. Auch wenn es gar nicht angeschlossen ist. Eine Türsprechanlage sollte Pflicht sein, damit kommt niemand rein, wo man eben nicht sehen kann. Auch in einer Wohnung.
Profil
[Up] #3
[Avatar]
krummhello
Stammgast
Offline
Beigetreten: 22.11.2018 11:15:59
Beiträge: 26
Betreff: Aw: Sicherheit für das Haus
Das problem ist das man sich halt nie zu 100% dagegen schützen kann, außer dein ganzes Haus ist aus Stahl ohne fenster, türen usw.
Was ist denn mit einer Alarmanlage zur abschreckung wenigstens
Profil
[Up] #4
[Avatar]
KarloBarlo
Stammgast
Offline
Beigetreten: 04.12.2018 09:23:56
Beiträge: 26
Betreff: Aw: Sicherheit für das Haus
Ich würde circa 200 - 400 € ausgeben
Profil
[Up] #5
Zazan
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 27.04.2018 12:25:46
Beiträge: 283
Betreff: Aw: Sicherheit für das Haus
Hört sich ja interessant an... wenn es schon so ist das es einige Einbrüche gab dann sollte man wirklich schauen, dass man sich absichert denn man kann nie wissen, wann es einen selbst treffen kann.

In meinem Fall ist es so, dass ich mich auch mit dem Thema Einbruchsschutz befasst habe und unterschiedliche Informationen gesammelt habe wie ich mein Heim absichern kann.

Da ich mich nicht auskenne, habe ich mich umgesehen und wollte einen Fachmann finden.
Bei https://www.schluesseldienstvergleich.eu/de/karlsruhe-1540.html habe ich auch einen Schlüsseldienst gefunden der in Karlsruhe tätig ist und mich in dem Bereich auch informiert hat und mir gute Tipps gegeben hat wie ich mein Haus absichern kann.

Wie sieht es aus bei dir ?
Profil
[Up] #6
[Avatar]
HandwerkHansl
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 24.11.2017 09:38:09
Beiträge: 235
Betreff: Aw: Sicherheit für das Haus
Es gibt verschiedene Arten von Alarmanlagen. Pauschal kann man nicht sagen, wie viel es kosten würde. Es kommt eher darauf an was dein Freund bereit ist auszugeben. Ich würde mich da lieber von einer Sicherheitsfirma beraten lassen. Wir selbst haben keine Alarmanlage, sondern Sicherheitsfenster und Sicherheitstüren - Haustür und Hintertür in den Garten. Das reicht schon aus um einem ein besseres Gefühl zu geben. Natürlich kann es nicht garantieren, dass Einbrecher auch da durch kommen. Man kann sein Haus wirklich nie zu 100% schützen. Einbrecher werden immer krativer und kennen auch viele Sicherheitstricks und lernen diese zu umgehen. Deshalb lasst euch von einem Profi in dem Bereich beraten.

Gruß
Profil
[Up] #7
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 2183
Betreff: Aw: Sicherheit für das Haus
Hallo,

die Kosten für eine Alarmanlage gehen da sehr weit auseinander. Ich habe meine Anlage noch zu einem Zeitpunkt angeschafft, wo diese noch sehr teuer waren. Es waren damals ca. 5.000 Euro inklusive der Montage und Inbetriebnahme. Sie arbeitet über Funk mit allem Komfort. Einmal im Jahr werden die Batterien der diversen Rauchmelder usw. getauscht, das ist alles. Sonst keine Beanstandung. Heute bekommt man diese Anlagen wesentlich günstiger. Aber darauf achten, dass es nicht gerade die billigste Technik ist, denn man will ja ein sicheres Gefühl haben.

Natürlich ist es besser, wenn bereits die Türen und Fenster entsprechende Sicherheitsausrüstungen haben. Dann kann man ja auf eine Alarmanlage verzichten. Bei mir war allerdings di Alarmanlage die günstigere Variante.

Werner
Profil
Gehe zu: