HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: Hochbeet kaufen?
Hallo Leute,

ich habe schon mal geschrieben, aber leider keine Antwort geschrieben, deswegen schreibe ich nochmal.
Ich weiß nicht, ob ich ein Hochbeet aus Holz oder ein Hochbeet aus Kunststoff kaufen sollte.
Das, was ich nun gemacht habe ist, dass ich hochbeet kaufen holz
eingegeben habe und auch nach Kunststoff geuscht habe.
Was ist eurer Meinung nach besser?
Profil
[Up] #2
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 2901
Betreff: Hochbeet kaufen?
JuttaHeuer:
Hallo Leute,

ich habe schon mal geschrieben, aber leider keine Antwort geschrieben, deswegen schreibe ich nochmal.
Ich weiß nicht, ob ich ein Hochbeet aus Holz oder ein Hochbeet aus Kunststoff kaufen sollte.
Das, was ich nun gemacht habe ist, dass ich hochbeet kaufen holz
eingegeben habe und auch nach Kunststoff geuscht habe.
Was ist eurer Meinung nach besser?


Hallo,

ich würde auf jeden Fall Holz bevorzugen. Holz ist ein Naturmaterial und passt daher besser zum Thema. Wenn du was billiges suchst, wirst du vermutlich auf Kunststoff stoßen. Kunststoff wäre aber für mich keine Option. Du kennst doch auch die einfachen Kunststoff-Gartenstühle, die man ständig neu kaufen muss weil sie zerbrechen. Beim Hochbeet würde ich auf Langlebigkeit setzen und ist für mich Holz einfach besser. Eine gute Pflege vorrausgesetzt.

Hier gibt es einen schönen Überblick über verschiedene Hochbeete und auch wie man sie bestückt.

Werner

https://www.hornbach.de/shop/Gartenhaeuser-Carports/Gewaechshaeuser-Fruehbeete/Fruehbeete-Hochbeete/S1648/artikelliste.html?searchTerm=Hochbeet
Profil
[Up] #3
derkleinebauer
Stammgast
Offline
Beigetreten: 08.02.2019 12:49:37
Beiträge: 29
Betreff: Hochbeet kaufen?
JuttaHeuer:
Hallo Leute,

ich habe schon mal geschrieben, aber leider keine Antwort geschrieben, deswegen schreibe ich nochmal.
Ich weiß nicht, ob ich ein Hochbeet aus Holz oder ein Hochbeet aus Kunststoff kaufen sollte.
Das, was ich nun gemacht habe ist, dass ich hochbeet kaufen holz
eingegeben habe und auch nach Kunststoff geuscht habe.
Was ist eurer Meinung nach besser?


Definitiv Holz
Profil
[Up] #4
[Avatar]
peyote
Stammgast
Offline
Beigetreten: 15.02.2019 22:27:20
Beiträge: 21
Standort: Wien
Betreff: Aw: Hochbeet kaufen?
Ich würde ebenfalls in diesem Fall zu Holz greifen. Eben auch, weil - wie ein Vorposter richtig schreibt - Holz ein Naturmaterial ist und insofern besser dazu passt. Wenn das Material pflegeleichter sein soll, kannst du dich auch für Kunststoff entscheiden. Aber ich würde das nur mit Holzoptik tun...
Profil
[Up] #5
[Avatar]
00Sascha
Stammgast
Offline
Beigetreten: 13.02.2019 09:11:29
Beiträge: 16
Betreff: Aw: Hochbeet kaufen?
Hallo zusammen! Ich schließe mich an: Würde auf jeden Fall auch Holz bevorzugen. Außer wenn es für den Balkon sein sollte, da wäre Kunststoff vielleicht besser, allein wegen dem Gewicht. Optisch und gefühlt kommt Kunststoff an Holz nicht heran.
Profil
[Up] #6
[Avatar]
Thomass
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 28.02.2018 00:13:38
Beiträge: 49
Betreff: Aw: Hochbeet kaufen?
Bei Holz muss man sich aber sehr darum kümmern das es nicht so schnell verfaulen. Alle paar Jahre neu Streichen oder mit Teer umgeben, zumindest den Teil der in der Erde ist.
Profil
[Up] #7
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 2901
Betreff: Aw: Hochbeet kaufen?
Du kannst das Hochbeet an den Rändern auf Steinplatten stellen. Denn Innenbereich mit Teichfolie auskleiden. Unten ein Mäusegitter rein. Dann hast du länger Spaß daran. Kunststoff würde ich auf jeden Fall vermeiden. Wenn ich selbst Gemüse anbauen wollte, wäre mir der Naturgedanke wichtig. Und Kunststoff passt da einfach nicht rein.

Werner
Profil
[Up] #8
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: Aw: Hochbeet kaufen?
Ich glaube, dass hier alle der gleichen Meinung sind :) Ich würde auch definitiv Holz bevorzugen. Allein weil es eben viel natürlicher ist und weil es meiner Meinung nach auch viel schöner ausschaut. Etwas mehr Arbeit wird man damit schon auch haben, aber es lohnt sich sicherlich!
Profil
[Up] #9
[Avatar]
KarlÜbergeschoss
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 19.10.2017 11:53:15
Beiträge: 349
Betreff: Aw: Hochbeet kaufen?
Ich muss mich hierbei allen anderen anschließen. Holz ist definitv besser. Wir selbst haben auch ein Hochbeet aus Holz. Es sieht einfach schöner aus. Werner hat ja schon beschrieben, wie du die Langlebigkeit des Hochbeets erreichst. :)
Profil
[Up] #10
Düsentrieb
Neu hier
Offline
Beigetreten: 22.01.2020 14:34:21
Beiträge: 3
Betreff: Aw: Hochbeet kaufen?
Hallo zusammen,

ich bin gerade auf diesen Thread gestoßen und ich kann mich im Grunde 'WernerB' nur anschließen. Letztendlich ist es reine Geschmackssache wofür man sich entscheidet, Holz ist in meinen Augen auch optisch eine der schönsten Varianten, aber wie bei allen Holzprodukten die der Witterung ausgesetzt sind, darf man nicht vergessen das Holz regelmäßig zu pflegen und zu imprägnieren. Unsere ersten Hochbeete waren auch aus Holz und wir haben sie mit den Kindern zusammen bemalt, das ist noch so eine Sache, wofür die Hochbeete aus Holz gut geeignet sind. Holz fügt sich irgendwie am besten in den Garten ein, Natur zu Natur sozusagen, aber da gibt es natürlich auch Ausnahmen, kommt auf den Garten an. Die Holzhochbeete können die Feuchtigkeit auch gut abgeben, da entstehen praktisch niemals Nässestaus und Holz ist nicht so empfindlich bei Temperaturschwankungen.

Hochbeete aus Plastik sehe ich auch als mit am wenigsten pflegebedürftig, aber auch als die unschönste und anfälligste Variante an. Da ist schnell mal was abgebrochen, abgesplittert oder beschädigt. Wie 'WernerB' schon sagte: günstig - aber keine gute Qualität. Diese beiden Faktoren gehen meistens einher. Bei den Plastikhochbeeten erkennt man irgendwie auch immer, dass sie aus Plastik sind. Wenn die immer in der Sonne stehen, dann gehen die auch relativ schnell kaputt. Die Plastikhochbeete können so gut wie keine Feuchtigkeit aufnehmen und sie wiederum auch nicht abgeben.

Es gibt auch Hochbeete aus Beton, oder Metall. Je nachdem wie der Garten angelegt ist, können diese Varianten auch gut geeignet sein, aber ein Hochbeet aus Beton z.B. auf den Balkon zu stellen, könnte schwierig werden. Sehen beide toll aus, sind sehr stabil und auf beiden Materialien bildet sich nach einer gewissen Zeit eine Art Patina, die sich toll in die Gesamtoptik des Gartens, bzw. des Hochbeets, einfügt. Die Edelstahlvariante bedarf wohl der meisten Pflege, damit es immer schön aussieht kann man hier so gut wie jeden Tag einmal drüberputzen.

Inzwischen gefallen mir die Fiberglas, bzw. die Hochbeete aus Kunstharz am besten. Das ist ein ähnliches Material wie man es z.B. von den modernen Waschbecken kennt. Sieht toll aus und ist sehr pflegeleicht, sehr robust, praktisch unverwüstlich. Ähnlich wie die Metall- und Betonvariante etwas teurer, aber ganz klar die ästhetische Lösung und extrem langlebig. Hier gibt es richtig tolle Designerstücke.

Der größte Vorteil beim Hochbeet ist die Bequemlichkeit beim Arbeiten! Man muss sich nicht ständig bücken, man schont den Rücken und muss auch nicht ständig in die Knie. Das mag für den einen oder anderen momentan gar kein Problem sein, aber früher oder später wird es bei jedem zum Problem, glaubt mir! So ein Hochbeet erscheint auf den ersten Blick relativ kostspielig, aber wenn man sich mal ausrechnet wie viel Jahre man Freude daran haben kann, dann ist der Preis schnell wieder ausgeglichen. Es geht auch nichts über selbstgezüchtetes Gemüse und Obst aus dem eigenen Garten und mit den Hochbeeten kann man sich ideal vor Schädlingen, oder anderen unbeliebten Futtergästen schützen, da kommt keine Schnecke mehr dran und die nächste Ernte wird mit Sicherheit ein voller Erfolg.
Kleine Kinder lassen sich ganz schnell für das Gärtnern am Hochbeet begeistern, gerade in dieser schwierigen Zeit aktuell vielleicht eine nette Abwechslung und besser als vor der Glotze zu hängen sowieso!

Sogar jetzt in der kalten Jahreszeit kann man Gemüse anpflanzen, es gibt viele geeignete Sorten, wie z.B. Kohlrabi, Porree, Feldsalat oder Möhren. Als Obst eignet sich sogenanntes 'Säulenobst' am besten für das Hochbeet. Schaut einfach in den Saisonkalender für Obst und Gemüse und dann wisst ihr, was man alles anpflanzen kann.

Viel Erfolg und einen grünen Daumen beim Gärtnern wünsche ich, bleibt gesund Leute!

Dieser Beitrag wurde 1 mal geändert. Die letzte Änderung war am 29.10.2020 11:15:00.

Profil
[Up] #11
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 2901
Betreff: Aw: Hochbeet kaufen?
Da hast du aber jede Menge Informationen zusammengetragen smilie
Profil
[Up] #12
Thomasm
Stammgast
Offline
Beigetreten: 28.11.2020 18:44:29
Beiträge: 16
Betreff: Hochbeet kaufen?
WernerB:
JuttaHeuer:
Hallo Leute,

ich habe schon mal geschrieben, aber leider keine Antwort geschrieben, deswegen schreibe ich nochmal.
Ich weiß nicht, ob ich ein Hochbeet aus Holz oder ein Hochbeet aus Kunststoff kaufen sollte.
Das, was ich nun gemacht habe ist, dass ich hochbeet kaufen holz
eingegeben habe und auch nach Kunststoff geuscht habe.
Was ist eurer Meinung nach besser?


Hallo,

ich würde auf jeden Fall Holz bevorzugen. Holz ist ein Naturmaterial und passt daher besser zum Thema. Wenn du was billiges suchst, wirst du vermutlich auf Kunststoff stoßen. Kunststoff wäre aber für mich keine Option. Du kennst doch auch die einfachen Kunststoff-Gartenstühle, die man ständig neu kaufen muss weil sie zerbrechen. Beim Hochbeet würde ich auf Langlebigkeit setzen und ist für mich Holz einfach besser. Eine gute Pflege vorrausgesetzt.

Hier gibt es einen schönen Überblick über verschiedene Hochbeete und auch wie man sie bestückt.

Werner

https://www.hornbach.de/shop/Gartenhaeuser-Carports/Gewaechshaeuser-Fruehbeete/Fruehbeete-Hochbeete/S1648/artikelliste.html?searchTerm=Hochbeet


Ich persönlich finde alles mit Holz schöner. Aber wegen Schimmel etc würde ich lieber auf en anderes Materila zurückgreifen, acuh wegen der Langlebigkeit. Ist zwar voll schade , aber Holz ist halt ganz schnell matsche.
Profil
[Up] #13
[Avatar]
LivBau20
Neu hier
Offline
Beigetreten: 29.12.2020 13:17:15
Beiträge: 12
Betreff: Aw: Hochbeet kaufen?
Hallo allerseits,

ich würde in diesem Fall auch eher zu Holz tendieren. Mittlerweile neige ich sowieso dazu Kunststoff generell zu meiden.

Es gibt auch noch die Möglichkeit ein Hochbeet aus Ziegelsteinen und "Naturzement" zu bauen, das sieht nicht nur hübsch aus, sondern ist auch sehr robust. :)


"In der Wohnung der Gewohnheit stehn zu viele Möbel." -Manfred Hinrich
Profil
[Up] #14
Echo102
Neu hier
Offline
Beigetreten: 01.01.2021 15:02:34
Beiträge: 11
Betreff: Aw: Hochbeet kaufen?
Hallo,

Kann nur meine Erfahrung teilen. Ich habe mir ein Hochbeet aus Steinen selbst gebaut. Das ist zwar etwas arbeit, aber ich bin mehr als zufrieden damit und auch stolz auf meine Arbeit. Es ist robust und man muss sich kaum darum kümmern (damit sind nicht die Pflanzen gemeint smilie ). Ich bin sehr begeister davon, denn ich brauche keine Angst zu haben, dass es verwittert und sieht in meinem Garten sehr gut aus.

Doch, Holz ist auf jeden Fall die besser Alterntive zwischen deinen beiden Varianten.

Lg
Profil
[Up] #15
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 2901
Betreff: Aw: Hochbeet kaufen?
Echo102:
Hallo,

Kann nur meine Erfahrung teilen. Ich habe mir ein Hochbeet aus Steinen selbst gebaut. Das ist zwar etwas arbeit, aber ich bin mehr als zufrieden damit und auch stolz auf meine Arbeit. Es ist robust und man muss sich kaum darum kümmern (damit sind nicht die Pflanzen gemeint smilie ). Ich bin sehr begeister davon, denn ich brauche keine Angst zu haben, dass es verwittert und sieht in meinem Garten sehr gut aus.

Doch, Holz ist auf jeden Fall die besser Alterntive zwischen deinen beiden Varianten.

Lg


Wie hast du das gemacht. Hattest du eine spezielle Anleitung dazu?
Profil
[Up] #16
Tristan89
Stammgast
Offline
Beigetreten: 22.01.2021 09:05:17
Beiträge: 18
Standort: Wilnsdorf
Betreff: Aw: Hochbeet kaufen?
Ich habe mir letztes Jahr ein Hochbeet aus Holz selbst gebaut. Im Internet gibt es viele tolle Anleitungen :) Bisher bin ich super zufrieden damit und würde es immer wieder selbst bauen. Aus Stein klingt aber auch wahnsinnig spannend!
Profil
[WWW]
[Up] #17
sabsi44
Neu hier
Offline
Beigetreten: 26.01.2021 19:28:56
Beiträge: 7
Betreff: Aw: Hochbeet kaufen?
Hey Tristan,

ich habe ebenfalls letztes Jahr ein tolles Hochbeet aus Holz angefertigt. Obwohl Stein und Holz Naturprodukte sind, bevorzuge ich Holz. Hochbeete aus Holz kann man nämlich leichter Versetzen als jene aus Stein. Außerdem verleiht Holz dem Garten nochmal einen viel schöneren und edleren Charakter - und auch viel natürlicher als Stein. Zudem liegt das Holz gerade sehr im Trend smilie

Liebe Grüße

sabsi44
Profil
[Up] #18
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 2901
Betreff: Aw: Hochbeet kaufen?
Holz finde ich generell auch besser im Garten. Auch wenn es vielleicht nicht so langlebig ist wie Stein. Der Hinweis, dass man es umstellen kann ist auch gut.
Profil
Gehe zu: