HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
Hubenberger
Neu hier
Offline
Beigetreten: 14.07.2006 12:11:27
Beiträge: 1
Betreff: Wärmedämmung/ offene Zeit
Ich möchte mein Haus mit einer WDVS versehen ( Styropor/ 19cm).
Ich möchte alle Arbeiten - bis auf das verputzen - selbst erledigen.
Kann mir Jemand sagen wieviel Zeit ich zwischen dem armieren und dem verputzen habe ?
Das Problem ist, daß das verputzen ein Freund übernimmt, der fast nie Zeit hat. Es könnten da schon ein paar Wochen vergehen, in der die Fassade nach dem Aufbringen der Armierung nicht verputzt ist. Kann das ein Problem sein ?
Profil
[Up] #2
Samson
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 08.11.2005 19:51:25
Beiträge: 83
Standort: Niederrhein
Betreff: AW:
Hallo,

erstmal Respekt, 19 cm ist echt eine Menge!

Also wenn erstmal armiert ist und du nicht gerade Schlagseite hast, hält das ein paar Wochen bis Monate. Jenachdem, wie es staubt, kannst du die Fassade ja noch abkehren. Nur das Styropor solltest du keinesfalls lange "offen" lassen, da es unter der Sonneneinstrahlung leidet.

Allerdings bin ich am zweifeln, ob du nicht den Putzgrund schon vorher streichen solltest. Mal sehen, was andere meinen.

Gruß,
Samson smilie
Profil
[Up] #3
Markus Manger
Neu hier
Offline
Beigetreten: 16.07.2006 23:42:56
Beiträge: 8
Betreff: Fassadendämmung
Hallo,
19 cm sind wirklich sehr viel. Normal reichen 8-12 cm je nach Wandaufbau. Bitte lasse dich vorher von einem Architekten oder Energieberater beraten. Bei falscher Dämmstärke und Verarbeitung können am Haus Schäden durch Kondenswasserbildung entstehen, die nur mit großem Aufwand wieder zu beseiteigen sind.

Nun zu deiner Frage:

Nach dem du die Armierung aufgetragen hast, kannst du ruhig einige Zeit warten bis du das Haus endgültig verputzt. Die Grundierung für den Edelputz darfst du aber frühesdens 8 Stunden vorher auftragen. Sonst hält der Putz nicht.
Bedenke bitte, daß die Festigkeit des ganzen erst mit der Aushärtung des Oberputzes erreicht wird.

Tipp: Lektüre zur Fassadendämmung downloaden.
Profil
Gehe zu: