HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
StammiManni
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 04.09.2017 16:45:55
Beiträge: 50
Betreff: Wie funktioniert das steuerlich mit Handwerksleistungen bei Neubauten?
Servus,

kann ich als Bauherr eines Eigenheims Handwerksleistungen von der Steuer absetzen? Ich meine nämlich, da mal was gehört zu haben. Allerdings weiß ich nicht mehr genau, wie das ganze funktioniert hat. Wer könnte mir eben auf die Sprünge helfen?



Danke!
Profil
[Up] #2
HornWerker
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 04.09.2017 11:14:44
Beiträge: 58
Betreff: Aw: Wie funktioniert das steuerlich mit Handwerksleistungen bei Neubauten?
Hallo,

das ist ein sehr interessantes Thema. Weil mich das selbst interessiert und auch bald betreffen wird, habe ich schon mal ein wenig im Internet recherchiert. Dabei bin ich auf den ein oder anderen hilfreichen Artikel gestoßen. Am besten liest du dir so einen einfach mal durch. Dann müsstest du eigentlich alles zu dem Thema wissen. Dieser ist zum Beispiel ganz gut: https://www.wohnen-und-bauen.de/legaler-steuertrick-mindestens-1200-euro-extra-unabhaengig-vom-baukindergeld/ .



Lg & viel Erfolg!
Profil
Gehe zu: