HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
kevo
Neu hier
Offline
Beigetreten: 23.09.2019 15:05:41
Beiträge: 3
Betreff: Ebenerdige Dusche - Dichtband
Guten Tag,

ich brauche einen Rat!
Vor kurzem habe ich bei meiner Dusche die Silikonfuge erneuert und jetzt habe ich die Befürchtung das ich das Dichtband dahinter zerstört habe, etwa auf 30cm länge!Bin mir nicht sicher! Kann man das prüfen?

Daher meine Frage: Wie kann ich das Dichtband reparieren bzw. wieder abdichten ohne die Fliesen herunter reißen zu müssen?

Gibt es einen speziellen Flüssigkleber aus der Tube?

Oder reicht es mit Silikon zu hinterfüllen?

Befinde mich nämlich in einer Mietwohnung und möchte nicht das der Bewohner darunter was abbekommt!

Würde mich sehr über Antworten freuen.
Vielen Dank
Mfg
Profil
[Up] #2
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 2085
Betreff: Aw: Ebenerdige Dusche - Dichtband
Hallo kevo,

du kommst ja nur noch über die schmale Fuge ran. Da würde ich mit der flüssigen Wandabdichtung arbeiten, also dem Material, mit dem die Wände vor dem Verfliesen abgedichtet werden. Diese flüssige Folie kannst du nach dem Trocknen ein zweites mal auftragen. Danach wieder Sanitärsilikon rein. Eine bessere Möglichkeit sehe ich dabei nicht.

Werner
Profil
[Up] #3
kevo
Neu hier
Offline
Beigetreten: 23.09.2019 15:05:41
Beiträge: 3
Betreff: Aw: Ebenerdige Dusche - Dichtband
Hallo Werner,

danke für die Antwort.

Aber reicht es eigentlich wenn man es ganz mit Silikon hinterfüllt?
Bzw. wie lange hält eine Silikonfuge dicht?

Danke
Mfg Kevo
Profil
[Up] #4
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 2085
Betreff: Aw: Ebenerdige Dusche - Dichtband
hallo kevo,

die Fuge sollte nicht komplett gefüllt werden, weil sonst eine sogenannte Dreiflankenhaftung entsteht. Das bedeutet, dass das Silikon dann an den beiden senkrechten und der waagerechten Flanke haftet. Dadurch kann das Silikon nach dem Aushärten nicht mehr wie benötigt arbeiten. In der Folge entstehen Risse und die Fuge ist nicht mehr dicht. Zum Verhindern dieser Dreiflankenhaftung kannst du eine Fugendichtschnur in die Fuge einlegen. Diese ist flexibel - hat also keine feste Flanke - und das Silikon haftet nur an zwei Flanken. Die Schnur gibt es ab 10 mm Durchmesser. Drücke sie so in die Fuge, dass der obere Bereich für das Silikon in etwa die gleiche Tiefe hat. Das Eindrücken der Schnur sollte mit einem stumpfen Gegenstand erfolgen, damit sie nicht beschädigt wird.

Die Silikonfuge dürfte dann einige Jahre halten. Wobei diese nicht von ewiger Dauer ist. Also immer wieder mal in Augenschein nehmen und bei Bedarf erneuern.

Werner
Profil
[Up] #5
Zazan
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 27.04.2018 12:25:46
Beiträge: 246
Betreff: Aw: Ebenerdige Dusche - Dichtband
Und wie siehts aus ?
Profil
Gehe zu: