HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
Zaharia
Neu hier
Offline
Beigetreten: 22.11.2019 18:08:52
Beiträge: 2
Betreff: Hält das die Trockenbauwand?
Guten Abend alle zusammen,

wir beabsichtigen in unserem Bad 2 Godmorgonschränke von Ikea an die Wand zu hängen. Diese wiegen zusammen ca 46kg. Zwischen diese und das Waschbecken, soll noch eine Platte zur Abdeckung dienen. Diese wird auch noch einmal um die 20 kg wiegen. Die Schubladen werden natürlich auch befüllt, aber im Bad hat man ja nichts schweres darin.

Nun meine Frage: Wir haben doppelt beplankte Trockenbauwände im Bad. Das Waschbecken wurde bereits an einem eingebauten Metallständer installiert. Nun habe ich gelesen, dass die Trockenbauwand eine maximale Belastung pro Laufmeter Rigips-Wand, unabhängig vom Dübel, 40 kg tragen kann.

Steigert sich das dann noch durch die doppelte Beplankung? Berechnet man auch die Höhe mit ein? Ich bin mir wegen des Waschbeckens so unsicher und habe im Heimwerken leider noch recht wenig Erfahrung.

Ich wäre für einen Hinweis sehr dankbar.
Viele Grüße
Profil
[Up] #2
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 2291
Betreff: Hält das die Trockenbauwand?
Zaharia:
Guten Abend alle zusammen,

wir beabsichtigen in unserem Bad 2 Godmorgonschränke von Ikea an die Wand zu hängen. Diese wiegen zusammen ca 46kg. Zwischen diese und das Waschbecken, soll noch eine Platte zur Abdeckung dienen. Diese wird auch noch einmal um die 20 kg wiegen. Die Schubladen werden natürlich auch befüllt, aber im Bad hat man ja nichts schweres darin.

Nun meine Frage: Wir haben doppelt beplankte Trockenbauwände im Bad. Das Waschbecken wurde bereits an einem eingebauten Metallständer installiert. Nun habe ich gelesen, dass die Trockenbauwand eine maximale Belastung pro Laufmeter Rigips-Wand, unabhängig vom Dübel, 40 kg tragen kann.

Steigert sich das dann noch durch die doppelte Beplankung? Berechnet man auch die Höhe mit ein? Ich bin mir wegen des Waschbeckens so unsicher und habe im Heimwerken leider noch recht wenig Erfahrung.

Ich wäre für einen Hinweis sehr dankbar.
Viele Grüße


Hallo Zaharia,

wir sind noch mit deiner Frage beschäftig, da einige Dinge beachtet werden müssen. Wir melden uns in Kürze.

Werner
Profil
[Up] #3
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 2291
Betreff: Aw: Hält das die Trockenbauwand?
Hallo Zaharia,

wenn die Rigipswand fachgerecht aufgebaut wurde sollte sie Konsollasten von 70kg m² aufnehmen können. Dabei wird eine Schranktiefe von 60cm und eine Höhe von mindestens 30cm angenommen und eine Beplankungsdicke von min 18mm. Der Godmorgon sollte also locker noch Halt finden. Wichtig ist auch mit welchen Dübeln du die Schränke aufhängst, Metallhohlraumdübel können die höchsten Lasten aufnehmen.

Werner
Profil
[Up] #4
Zaharia
Neu hier
Offline
Beigetreten: 22.11.2019 18:08:52
Beiträge: 2
Betreff: Aw: Hält das die Trockenbauwand?
Vielen lieben Dank für die Info. Dann können wir ja nach den Feiertagen loslegen.

Herzliche Grüße
Profil
Gehe zu: