HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
Angie80
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 17.10.2016 22:17:37
Beiträge: 31
Betreff: Energiewende Öl Heizung
Hallo ihr lieben! smilie

Wir wollen und müssen unsere Öl Heizung Sanieren!
Dabei sind wir im Zuge unserer Recherche auf zwei tolle Fördermaßnamen gestoßen die wir auch beantragt haben

BAFA-Förderung für Ölbrennwertkessel smilie

Bis zu 2.500 Euro gibt es vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle für die Nutzung der Brennwerttechnik. Diesen Betrag erhalten Hausbesitzer allerdings nur, wenn folgende Faktoren zutreffen:

- Es handelt sich beim Objekt um einen Altbau
- Der zu ersetzende Alt-Kessel nutzt keine Brennwerttechnik
- Neben dem Öl-Brennwertkessel wird eine Solarthermieanlage plus Pufferspeicher mit einem Mindestvolumen von 40 Litern in Betrieb genommen
- Die Kollektoren haben eine Fläche von sieben bis 14 Quadratmetern und unterstützen die Heizungsanlage
- Sind die Kollektoren größer als 15 und kleiner als 40 Quadratmeter, erhalten Anlagenbesitzer weitere 140 Euro pro Quadratmeter


KfW-Förderung für die Ölheizung

Bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau -KfW- sind Kredite und Investitionszuschüsse gleichermaßen erhältlich, um die eigene Ölheizung kostengünstig zu modernisieren. Der KfW-Kredit 151 gewährt bei Einzelmaßnahmen bis zu 50.000 Euro. Wird eine ganze Wohneinheit modernisiert, beträgt die Förderung bis zu 100.000 Euro.


Das ist schon mal nicht schlecht! smilie
Jetzt meine Frage...


Kennt ihr weitere Förderprogramme die beantragt werden könnten???

Viele Grüße Angie

Dieser Beitrag wurde 1 mal geändert. Die letzte Änderung war am 21.12.2019 02:47:36.

Profil
[Up] #2
neral
Neu hier
Offline
Beigetreten: 29.01.2020 21:27:32
Beiträge: 11
Betreff: Aw: Energiewende Öl Heizung
Dummes Deutschland mal wieder.
Ölheizungen sollen weg und Öl noch teurer werden, zugleich wird die Ölheizung aber gefördert, muss man echt nicht verstehen.
Profil
[Up] #3
Angie80
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 17.10.2016 22:17:37
Beiträge: 31
Betreff: Aw: Energiewende Öl Heizung
Ja das ist auch ganz richtig was du sagst!

Aber!
In unserem Fall, können wir nicht auf Gas umsteigen da es bei uns im Ort leider keine Gasleitungen seitens der Stadt gibt.

Auch nicht immer sind die Räumlichkeiten für seperate Pelletlager gegeben. Desshalb ist es doch sinnvoller eine bestehende Ölheizung zu fördern! Nicht alleine aus dem Grund alle alten Rußschläudern zu entsorgen.
Unsere ist jetzt 35 Jahre im Haus. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass die neue Heizungsanlage nicht nur wirtschaftlicher verbrennt, sondern auch noch Kraftstoff einspart! smilie

Desshalb wird es auch gefördert.
Bitte nicht falsch verstehen, aber wenn man leider keine andere Möglichkeit hat, tut man trotzdem einen positiven Beitrag leisten.

Viele Grüße
Profil
Gehe zu: