HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
Matzii
Neu hier
Offline
Beigetreten: 27.12.2019 01:22:49
Beiträge: 2
Betreff: Schimmel im Schlafzimmer und auf der Unterseite des Bettes
Hi Leute,

ich habe schon einmal einen Maler o.ä. von der Genossenschaft beauftragt hier gehabt, der einen kleinen Schimmelbefall im Schlafzimmer beseitigt hat, das war vor 3 Jahren.

Vor kurzem habe ich selbst Hand angelegt und an derselben Stelle wieder einen kleinen Schimmelfleck mit Schimmelentferner (ohne Chlor) entfernt.
Soweit so gut, ABER jetzt das Hauptproblem:

Ich habe zufällig auf die Unterseite des Boxspringbettes geschaut und einen massiven Schimmelbefall auf dem Holz entdeckt, er scheint sich nicht eingefressen zu haben und die Matraze sieht normal aus, jedoch mache ich mir große Sorgen wegen der Sporen die wir da täglich inhalieren. Ich habe keine Ahnung, wie lange der Schimmel schon wächst und kann mir nicht erklären wie es dazu kommen konnte. Da die Genossenschaft gerne nur Symptome bekämpft oder die Schuld beim Mieter sucht, wollte ich zuerst hier nachfragen was ihr davon haltet, ob ich einen Profi anheurern soll, selbst Handanlegen, ob ich das wegschmeißen muss, etc.
Ich hänge auch ein paar Bilder an. Zusatzinfos: Wir machen 2-3 Stoßlüftungen pro Tag in dem Raum und haben meist eine Luftfeuchtigkeit zwischen 50%-63% und der Schimmel lässt sich wie Staub augenscheinlich wegwischen.

Skizze des Schlafzimmers: image


Link zu den Bildern: https://imgur.com/a/KbFDyKd (die linke Betthälfte sieht fast identisch aus)

Vielen Dank vorab smilie

Dieser Beitrag wurde 1 mal geändert. Die letzte Änderung war am 27.12.2019 01:45:29.

Profil
[Up] #2
Matzii
Neu hier
Offline
Beigetreten: 27.12.2019 01:22:49
Beiträge: 2
Betreff: Aw: Schimmel im Schlafzimmer und auf der Unterseite des Bettes
190 Betrachtungen und keine Antwort :(
Profil
[Up] #3
[Avatar]
Helena
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 21.09.2017 15:29:06
Beiträge: 269
Betreff: Aw: Schimmel im Schlafzimmer und auf der Unterseite des Bettes
Tut mir Leid, dass du bis jetzt noch keine Antwort bekommen hast!
Ich weiß aber auch nicht, was du von uns erwartest. Niemand wird dir raten, es selbst zu versuchen, denn das hast du ja schon! Ich denke du hast schon alles getan, was du tun kannst. Ich kann mir halt vorstellen, dass der Schimmel damals nicht richtig entfernt wurde oder generell etwas mit den Wänden nicht in Ordnung ist.

Entweder einen neuen Experten beauftragen oder den, der es damals beseitigt hat und zur Rede stellen. Ich würde aber zu einem neuen raten und auch drum bitten, dass dir jemand sagt was du machen kannst, um weitere Befälle zu verhindern.
Profil
[Up] #4
[Avatar]
HandwerkHansl
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 24.11.2017 09:38:09
Beiträge: 257
Betreff: Aw: Schimmel im Schlafzimmer und auf der Unterseite des Bettes
Hallo,

also ich bin der selben Meinung. Selbst nochmal versuchen den Schimmel zu beseitigen wird nicht sonderlich viel Sinn machen.

Am besten ist es wenn du dich an einen Fachmann wendest. Für Schimmel gibt es immer eine Ursache und genau dieses muss gefunden werden, sonst kommt der Schimmel immer wieder und du wirst nie Ruhe haben.

Schau dich mal hier um, dort findest du schon sehr viele Informationen zum Thema Schimmel: Profi Schimmelentfernung
Profil
[Up] #5
Angie80
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 17.10.2016 22:17:37
Beiträge: 31
Betreff: Aw: Schimmel im Schlafzimmer und auf der Unterseite des Bettes
Hi,
ja die Boxspring Betten...!
Früher waren alle Betten unten offen. Das sieht im heutigen Schlafzimmer Design zwar unästhetisch aus, hat aber seinen Grund. Die Luft kann besser zirilieren.

Ich habe zwar jetzt keine Lösung für Dein Problem, aber wenn es mich betreffen würde...!

Dann würde ich das Bett mal auf Unterlegklötzchen stellen. Rund herum alle gleich hoch. 10 mm sollten ausreichen! Dann kann das Bett schon mal atmen. Und fällt kaum auf smilie

Angie
Profil
[Up] #6
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 2219
Betreff: Aw: Schimmel im Schlafzimmer und auf der Unterseite des Bettes
guter Vorschlag
Profil
[Up] #7
[Avatar]
HandwerkHansl
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 24.11.2017 09:38:09
Beiträge: 257
Betreff: Aw: Schimmel im Schlafzimmer und auf der Unterseite des Bettes
Hallo und Servus,
ich kann dir drei Tipps geben:
1. Stell in der Nähe einen Entfeuchter hin. Das sind so kleine Kästchen mit einem Granulatkissen, welche die Feuchtigkeit aus der näheren Umgebung zieht und in einem kleinen Behälter sammelt. Du wirst dich wundern wie viel Feuchtigkeit uns Körper in der Nacht an die Umgebung abgibt.
2. Behandle den Schimmel mit einem Gemisch aus Bleiche und Wasser - an der Unterseite des Bettes ist es nicht wichtig, ob Verfärbungen entstehen. Damit entfernst den Pilz, der auch für die Gesundheit bedenklich ist und du verhinderst, dass er sofort wieder kommt. An der weißen Wand verschwinden z.b. auch unansehnlich Flecken!
3. Tipp wurde schon genannt! Stell das Bett auf Klötzchen damit Luft an die Unterseite kommen kann!
Viel Erfolg
Profil
[Up] #8
leon32
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 13.03.2015 15:51:45
Beiträge: 123
Betreff: Aw: Schimmel im Schlafzimmer und auf der Unterseite des Bettes
HandwerkHansl:
Hallo und Servus,
ich kann dir drei Tipps geben:
1. Stell in der Nähe einen Entfeuchter hin. Das sind so kleine Kästchen mit einem Granulatkissen, welche die Feuchtigkeit aus der näheren Umgebung zieht und in einem kleinen Behälter sammelt. Du wirst dich wundern wie viel Feuchtigkeit uns Körper in der Nacht an die Umgebung abgibt.
2. Behandle den Schimmel mit einem Gemisch aus Bleiche und Wasser - an der Unterseite des Bettes ist es nicht wichtig, ob Verfärbungen entstehen. Damit entfernst den Pilz, der auch für die Gesundheit bedenklich ist und du verhinderst, dass er sofort wieder kommt. An der weißen Wand verschwinden z.b. auch unansehnlich Flecken!
3. Tipp wurde schon genannt! Stell das Bett auf Klötzchen damit Luft an die Unterseite kommen kann!
Viel Erfolg


Andere Möglichkeiten sehe ich hier auch nicht.
Profil
Gehe zu: