HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
[Avatar]
Dyeana
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 14.04.2016 21:27:22
Beiträge: 150
Standort: Mainz
Betreff: Zum Makler gehen?
Meine Oma ist verstorben und nun steht ihr Haus leer. Für mich ist das nichts, auch wenn sie es mir bestimmt von Herzen gern vererbt hat. Es steht in der Nähe von Leipzig und ich möchte es verkaufen. Wie würdet ihr das anfangen? Würdet ihr zu einem Makler gehen oder es allein in die Hand nehmen?

Das Universum kennt keine Zeit und keinen Zeitbegriff.
Profil
[Up] #2
[Avatar]
PaulMei
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 12.04.2016 19:05:40
Beiträge: 133
Betreff: Aw: Zum Makler gehen?
Auch wenn es etliche Portale im Internet gibt, in denen du das Haus inserieren könntest, würde ich zum Haus verkaufen in Leipzig definitiv immer dazu raten, ein Immobilienbüro damit zu betrauen. https://www.pisa-immobilien.de/haus-verkaufen-leipzig/ wäre beispielsweise ein passender Partner, der genau weiß, worauf es beim Verkauf ankommt. Nimm doch einfach einmal unverbindlichen Kontakt auf.

Hohn und Spott können Motivation für etwas sein, was langfristig Neid verdient.
Profil
[Up] #3
[Avatar]
KarlÜbergeschoss
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 19.10.2017 11:53:15
Beiträge: 386
Betreff: Aw: Zum Makler gehen?
Also wenn du dich nicht unbedingt mit Hausverkauf auskennst, würde ich auf jeden Fall zu einem Makler gehen und alles weitere dort abwickeln lassen. Die Makler können das Haus inspizieren und kennen den Markt, um den passenden Preis auszuhandeln. Denn wenn du das Haus einfach so auf verschiedene Portale inserierst und du triffst auf einen Käufer der mehr Ahnung hat als du, könntest du am Ende sogar noch Verlust machen.
Profil
[Up] #4
[Avatar]
HandwerkHansl
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 24.11.2017 09:38:09
Beiträge: 347
Betreff: Aw: Zum Makler gehen?
Würde es für dich auch nicht in Frage kommen, Wohnungen in das Haus zu bauen und diese zu vermieten? Ich würde es schade finden das Haus einfach zu verkaufen.
Profil
[Up] #5
Zazan
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 27.04.2018 12:25:46
Beiträge: 551
Betreff: Aw: Zum Makler gehen?
Servus :)

Warum nicht, ich meine die Makler wissen am besten wie man vorgehen sollte und wie man ein Haus verkauft bekommt.

Ich habe ein Eigenheim kaufen wollen, endlich haben wir uns auch zu dem Schritt entschieden.
Jedenfalls haben wir auch nach einem Makler gesucht hier im Umkreis von Soest.
Gefunden haben wir verschiedene, jedoch haben wir uns am Ende für den von https://kelm-immobilien.de/immobilienmakler-soest/ entschieden. Man kann sich da auch eine Immobilien Bewertung machen lassen, so kann man die dann auch besser verkaufen.

Wie siehts denn bei euch aus ?
Profil
[Up] #6
[Avatar]
Bieber
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 22.07.2019 10:51:44
Beiträge: 239
Betreff: Aw: Zum Makler gehen?
Ein Makler ist eine gute Idee. Der kann dir sagen worauf es ankommt und auch den Verkauf für dich übernehmen.
Profil
[Up] #7
[Avatar]
Oliver Wolf
Neu hier
Offline
Beigetreten: 13.12.2020 18:53:09
Beiträge: 3
Standort: Baldham Vaterstetten bei München
Betreff: Aw: Zum Makler gehen?
Alleine in die Hand nehmen nur, wenn man wirklich große Lust hat, sich in die Thematik intensiv einzuarbeiten. Für Otto Normalbürger meines Erachtens nicht unbedingt empfehlenswert.

Ein Immobilienmakler kann sich schon dadurch bezahlt machen, dass vermutlich ein höherer Preis erzielt wird. Auch nach dem 23.12.2020, wenn aufgrund einer Gesetzesänderung der Verkäufer mindestens die Hälfte der Courtage zahlen muss.

Bauen, Renovieren und Immobilien sind meine Leidenschaft.
Profil
[WWW]
[Up] #8
valentino
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 30.07.2015 14:37:57
Beiträge: 177
Betreff: Aw: Zum Makler gehen?
Ich kann dir bei solchen wichtigen Angelegenheiten nur einen Makler empfehlen. Wenn du aus Bayern kommst, kann ich dir den Immobilienmakler Oberhaching empfehlen.
Profil
[Up] #9
Otrixson
Stammgast
Offline
Beigetreten: 12.01.2021 10:33:29
Beiträge: 18
Betreff: Zum Makler gehen?
Sag mir, wie unbemerkt können Sie Ihre Immobilie verkaufen?
Profil
[Up] #10
[Avatar]
Lovandosovich
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 18.11.2020 12:21:12
Beiträge: 35
Betreff: Aw: Zum Makler gehen?
Tut mir Leid wegen Oma. Über Immobilien. Ich kenne eine gute Firma Anforderungsprofil Geförderte Immobilien , die Ihnen helfen wird, Ihr Haus unbemerkt zu verkaufen. Oder es gibt eine langfristige Miete. Sie haben mir persönlich geholfen, Ihr Haus in kürzester Zeit und zu einem guten Preis zu verkaufen. Also Wende dich an Sie

Tradition trägt einen schneebedeckten Bart, Romantik ist immer jung.
Profil
[Up] #11
valentino
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 30.07.2015 14:37:57
Beiträge: 177
Betreff: Aw: Zum Makler gehen?
Du kannst einen virtuellen Rundgang erstellen lassen, um vorweg die Räumlichkeiten online begehbar zu machen, so wissen Interessenten, was sie erwartet und wer dann zu einer Besichtigung kommt, kennt die Immobilie, was zu besseren Verkäufen führt. Eine 360 Grad Kamera kannst du hier mieten, dann brauchst du diese nicht komplett anschaffen.
Profil
[Up] #12
zelenci
Neu hier
Offline
Beigetreten: 01.02.2021 22:49:40
Beiträge: 3
Betreff: Aw: Zum Makler gehen?
Casino is really bad for you. It ll take your money
Profil
[Up] #13
drfg2008
Neu hier
Offline
Beigetreten: 14.04.2021 12:04:55
Beiträge: 4
Betreff: Zum Makler gehen?
auf jeden Fall erst einmal den Kaufpreis ermitteln - lassen

1. Gutachterausschuss nach Auszug aus Kaufpreissammlung anfragen
2. vielleicht -gute- Onlineplattformen anfragen
Beispiel https://immobilienwertrechner.de/ gefördert von der Investitionsbank Berlin oder Immolyze Hamburg oder Sprengnetter
3. Gutachter beauftragen - Liste findet man z.B. hier:
https://immobilienwertrechner.de/Beratung/
Profil
[Up] #14
Jelen
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 08.12.2020 16:16:51
Beiträge: 171
Betreff: Aw: Zum Makler gehen?
Hi^^

Was war denn nun bei dir am Ende?
Ich meine, man kann sich echt verschiedene Informationen finden, wenn es um die Makler geht. Wenn man das selbst kann, würde ich auch keinen Makler nehme.

Ich beispielsweise habe wirklich null Ahnung gehabt und habe aus dem Grund einen Immobilienmakler engagiert.
Im Web habe ich Peine & Immobilienmakler gefunden. Bei denen habe ich mich auch beraten lassen und muss sagen, dass ich echt sehr zufrieden bin.

Anders hätte ich es auch nicht hinbekommen.
Profil
[Up] #15
AlfredBuch
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 27.09.2017 17:13:46
Beiträge: 69
Betreff: Aw: Zum Makler gehen?
Hey!

Ja, an deiner Stelle würde ich auf jeden Fall mal zu einem Makler schauen, da kannst du wenig falsch machen.

Das Wichtigste ist dabei nur, dass du dich an einen seriösen und zuverlässigen Makler wendest.

Am besten informiere dich hier. Bei CWC Immobilien habe ich schon zweimal ein Haus von Verwandten verkauft und da lief alles total reibungslos ab.
Profil
[Up] #16
Jean-Michel
Neu hier
Offline
Beigetreten: 23.11.2020 14:21:32
Beiträge: 6
Standort: München
Betreff: Aw: Zum Makler gehen?
Diese Tipps von wegen 3D-Kamera leihen etc. sind sicherlich für die allermeisten nicht passend. Sich zusätzlich zu dem Papierkrieg im Zusammenhang mit einem Immobilienverkauf auch noch in technische und fachliche (Objektfotografie) einzuarbeiten ist m.E. zu viel verlangt und führt vermutlich zu keinem guten Ergebnis.
Profil
[WWW]
Gehe zu: