HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
malabu
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 30.03.2016 13:59:58
Beiträge: 109
Betreff: Hoher Aufwand beim Zäune bauen, wegen Zeiten von Mitarbeitern...
Hallo! Ich kann gar nicht genau sagen, warum, aber irgendwie bekommt meine Firma momentan lauter Aufträge für Zäune.

Ich will mich ja auch eigentlich nicht beschweren, immerhin ist das gutes Geld und jeder Auftrag ist natürlich immer willkommen.
Aber bei einem Zaun brauche ich recht viele Mitarbeiter und da all ihre Stunden aufzuschreiben und auszuwerten, ist teilweise echt ganz schön anstrengend.

Wisst ihr von einer Lösung für mein kleines Problem?

Dieser Beitrag wurde 1 mal geändert. Die letzte Änderung war am 28.12.2020 14:37:16.

Profil
[Up] #2
hofbauer1
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 16.02.2017 10:43:42
Beiträge: 73
Betreff: Aw: Hoher Aufwand beim Zäune bauen, wegen Zeiten von Mitarbeitern...
Hey! Ich verstehe dich voll und ganz.
Ich habe es auch immer gehasst, die ganzen Stunden von den Zetteln einzutragen und dann noch mal für die Abrechnung alles umschreiben zu müssen.

Das war aber, bevor wir unser neues System für Zeiterfassung für Handwerker bekommen haben. Das funktioniert nämlich so, dass jeder eine Stempeluhr am Handy hat und damit seine Arbeitszeiten einträgt.
Du als Chef kannst dann auf einen Blick sehen, wer wie viel gearbeitet hat. Du musst dann am Ende eines Projektes nur noch auswählen, welche Mitarbeiter beteiligt waren und hast direkt die Stundenabrechnung fertig.
Auch die Lohnabrechnung ist absolut kein Problem, weil sie mit diesem System ja sowieso automatisch erstellt wird.

Also wenn du dir viel Zeit und Nerven sparen willst, dann kann ich dir diesen Service von TimeTrack echt nur empfehlen.
Profil
[Up] #3
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 2901
Betreff: Aw: Hoher Aufwand beim Zäune bauen, wegen Zeiten von Mitarbeitern...
Aha, was soll das Thema hier? Hat ja nicht im Geringsten mit unseren Themen in diesem Forum zu tun. smilie
Profil
[Up] #4
heimwerker87
Stammgast
Offline
Beigetreten: 07.12.2020 09:51:33
Beiträge: 18
Betreff: Aw: Hoher Aufwand beim Zäune bauen, wegen Zeiten von Mitarbeitern...
Das frage ich mich echt auch....

aber schön, dass es trotzdem eine Antwort gab.
Profil
Gehe zu: