HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
[Avatar]
Blumenstreuerin
Neu hier
Offline
Beigetreten: 06.12.2020 13:05:02
Beiträge: 2
Betreff: Welcher Cutter taugt was?
Guten Abend!

Mit dem Tapezieren an sich habe ich jetzt nicht so die Probleme, allerdings mit dem Schneiden.
Wenn ich mir so die Videos zu dem Thema angucke,dann gleiten die Cutter wie durch Butter und das direkt nach dem Anbringen an die Wand.
Im nassen Zustand ist das Schneiden unmöglich. Die Tapete staut sich, weil sie beim Schneiden "mitwandert", reißt ein oder lässt sich nicht durchtrennen. smilie
Profil
[Up] #2
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 2900
Betreff: Aw: Welcher Cutter taugt was?
Der Cutter muss natürlich super scharf sein. Die Tapete beim Schneiden mit einem Spachtel oder Beschneidelineal andrücken. Dann klappt es.
Profil
[Up] #3
erikthorn
Stammgast
Offline
Beigetreten: 31.01.2021 09:29:06
Beiträge: 22
Betreff: Aw: Welcher Cutter taugt was?
Hab einfach einen aus dem Hornbach mitgenommen, drauf schauen, dass der Griff aus Metall oder Holz ist, Plastik geht schnell kaputt
Profil
[Up] #4
[Avatar]
BastelMicha77
Neu hier
Offline
Beigetreten: 22.03.2021 13:28:55
Beiträge: 6
Standort: Düsseldorf
Betreff: Aw: Welcher Cutter taugt was?
Hi,

ich nutze jetzt seit Jahren entweder ein Cutter-Messer (Mehrmals klinge wechseln) oder ein altes Fleischermesser, das ich vorher und nachher gut schärfe. Ein großes Kochmesser tut es aber auch, wenn man für die nötige Schärfe sorgt. Da muss man nicht unbedingt einen Cutter für kaufen smilie

Wieso nicht selber machen?
Profil
[Up] #5
Handwerker21
Neu hier
Offline
Beigetreten: 13.05.2021 14:48:53
Beiträge: 5
Betreff: Aw: Welcher Cutter taugt was?
Ich würde dir einen hochwertigen Cutter empfehlen. Ich habe z. B. den Cuttermesser von Würth und bin super zufrieden damit insbesondere mit deren Klingen ist es wirklich super.

Jede Kunst schließt ein Handwerk in sich ein; das Handwerk der Kunst nenne ich den Teil derselben, der gelehrt und gelernt werden kann; wo das Handwerk aufhört, da beginnt erst die eigentliche Kunst.
Profil
[Up] #6
vaunbx
Stammgast
Offline
Beigetreten: 06.03.2021 19:38:24
Beiträge: 20
Betreff: Aw: Welcher Cutter taugt was?
Einfach nicht unbedingt den günstigen im Baumarkt kaufen
Profil
[Up] #7
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 2900
Betreff: Aw: Welcher Cutter taugt was?
Im Baumarkt gibt es hochwertige Cutter, auch für Wechselklingen.
Profil
[Up] #8
magda82
Neu hier
Offline
Beigetreten: 21.05.2021 18:38:11
Beiträge: 8
Betreff: Aw: Welcher Cutter taugt was?
Das wichtigste ist ja, dass die Klinge scharf ist. Und der Griff am besten nicht aus Plastik, geht schnell kaputt. Würde einfach mal in den nächsten Baumarkt fahren und da mal gucken
Profil
Gehe zu: