HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
heimwerker87
Stammgast
Offline
Beigetreten: 07.12.2020 09:51:33
Beiträge: 18
Betreff: Rasenmäher-Roboter: Nützlich oder teurer Mist?
Ich überlege mir gerade, ob ich für Weihnachten mir selbst eine Freude machen soll und einen Rasenmäh-Roboter kaufen soll.

Was habt ihr da für Erfahrungen gemacht? Lohnt sich das?

(Zu meinem Garten: er ist überall eingezäumt und hat Blumenbeete an den Seiten, kein Teich, keine Stufen, keine Hügel o.Ä.)
Profil
[Up] #2
[Avatar]
sunatwork
Neu hier
Offline
Beigetreten: 05.12.2020 13:03:26
Beiträge: 8
Standort: Peiting
Betreff: Aw: Rasenmäher-Roboter: Nützlich oder teurer Mist?
Ich sehe da keine Probleme, ob es sich lohnt musst du ja für dich entscheiden, das hängt ja auch von der Größe deines Gartens ab. Bei mir lohnt sich das nicht, ich habe einen Akku Mäher von Bosch.
Mittlerweile gibts auf jedenfall auch im mittleren Preisbereich bis ca 400-500m² gute Mäher von Worx, Bosch, Gardena, McCulloch hier kannst du sie vergleichen https://vergleichsmeile.de/garten/maehroboter-vergleich/

Nach fest, kommt lose.
Profil
[Up] #3
Heimwerkerin2021
Neu hier
Offline
Beigetreten: 26.02.2021 16:41:56
Beiträge: 8
Betreff: Aw: Rasenmäher-Roboter: Nützlich oder teurer Mist?
Ich stimme da @sunatwork zu. Das ist ganz von der zu mähenden Fläche abhängig. Ich habe vor knapp einem Jahr meinen Eltern einen Roboter geschenkt (250qm) und für die beiden machte dieser durchaus Sinn. Sie waren nämlich auch selbst beide nicht mehr so fit um den kompletten Garten in Zaum zu halten. Auch wenn man nicht viel Zeit hat sich darum zu kümmern ist es eine sinnvolle Investition denke ich :)

Viele Grüße aus Bremen,
Samira
Profil
[Up] #4
vaunbx
Stammgast
Offline
Beigetreten: 06.03.2021 19:38:24
Beiträge: 29
Betreff: Aw: Rasenmäher-Roboter: Nützlich oder teurer Mist?
Hast du zufällig auch einen Staubsauger-Roboter?
Wenn ja, dann wirst du vllt. wissen, wie viel er dir hilft.
Wenn nicht, dann wofür brauchst du einen Rasenmäher-Roboter, da könntest du dir auch einen Saug-Roboter holen.
Profil
[Up] #5
[Avatar]
Christina123
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 29.04.2019 07:52:35
Beiträge: 280
Betreff: Aw: Rasenmäher-Roboter: Nützlich oder teurer Mist?
Freunde von mir haben einen Rasenmäher-Roboter und sind damit sehr zufrieden. Hecken, Blumenbeete usw. kann man im Vorfeld dabei ausnehmen. Funktioniert ganz gut. Allerdings fand ich es am Anfang schon sehr gewöhnungsbedürftig, als das kleine Teil plötzlich von alleine losfuhr und seine Bahnen zog.
Profil
[Up] #6
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 3092
Betreff: Aw: Rasenmäher-Roboter: Nützlich oder teurer Mist?
Ich denke, dass man sich an diese Technik gewöhnen kann. Dem Rasen tut man übrigens auch was Gutes. Der Rasenschnitt wird ja direkt auf der Fläche wieder verteilt. Es ist eine natürliche Düngung und der Rasen wird grüner. Und das Ganze ohne Kraftanstrengung. Natürlich hat man erst mal die Vorarbeit mit den Kontaktschleifen. Die müsser erst mal verlegt werden, bevor das Vergnügen anfängt.
Profil
[Up] #7
claudiusbr
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 29.01.2021 16:01:47
Beiträge: 35
Betreff: Aw: Rasenmäher-Roboter: Nützlich oder teurer Mist?
Es kommt immer drauf an, wie viel die Kosten, die etwas mehr kosten, die sind meistens auch besser.
Profil
[Up] #8
[Avatar]
Heimwerkerin0602
Neu hier
Offline
Beigetreten: 06.04.2021 17:16:58
Beiträge: 5
Betreff: Aw: Rasenmäher-Roboter: Nützlich oder teurer Mist?
Ich hänge mich mal hier an, da ich das Thema auch im Kopf habe. Welche Mäher könnt ihr denn empfehlen? wir haben einen abfallenden Garten mit etwas Unebenheiten und Bäumen auf dem Rasen. Habt ihr da Tipps? :)

Lieber Haus bauen
als hausbacken.
Profil
[Up] #9
[Avatar]
Paron
Neu hier
Offline
Beigetreten: 21.10.2021 10:46:33
Beiträge: 9
Betreff: Aw: Rasenmäher-Roboter: Nützlich oder teurer Mist?
habe jetzt seit einem Jahr einen Mähroboter und möchte ihn nicht mehr missen. Ums Rasenmähen an sich ging es mir gar nicht, ich wollte nicht jede Woche den abgeschnittenen Rasen zum Mistplatz fahren müssen. Da kommen ja mehrere Säcke zusammen.
Ich habe den Garten dafür auch extra etwas angepasst - Rasenkante gesetzt, Blumen versetzt,... damit es der Roboter einfacher hat und nicht einige abgelegene Stellen entstehen.
Ich finde es super, von mir gibts eine Empfehlung für den Mähroboter.
Profil
[Up] #10
dila92
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 12.04.2021 18:22:58
Beiträge: 33
Betreff: Aw: Rasenmäher-Roboter: Nützlich oder teurer Mist?
Ich habe einen guten Freund, der die überalles hoch lobt
Profil
[Up] #11
[Avatar]
Screwdriver
Stammgast
Offline
Beigetreten: 02.08.2021 15:19:14
Beiträge: 16
Betreff: Aw: Rasenmäher-Roboter: Nützlich oder teurer Mist?
Würde auch sagen, dass es von dem Rasen abhängt. Für einen "Seitenstreifen" von Rasen, den man in 20 Minuten selbst mäht, ist es nur ein teures Gimmick. Bei großflächigen und ebenen Rasen würden diese Dinger schon sehr nützlich sein.
Profil
[Up] #12
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 3092
Betreff: Aw: Rasenmäher-Roboter: Nützlich oder teurer Mist?
Es kommt wirklich auf die Fläche an, ob es sich lohnt. In den meisten Fällen ist es eine sinnvolle Anschaffung. smilie
Profil
[Up] #13
stanislaw
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 17.03.2019 11:13:41
Beiträge: 33
Betreff: Aw: Rasenmäher-Roboter: Nützlich oder teurer Mist?
Sicher, auf die Fläche kommt es schon an. Aber auch auf die Beschaffenheit des Gartens. Wenn man viele kleine Beete, Sträucher und so weiter hat, kann es halt schwierig sein das alles so einzurichten, dass der Roboter wirklich nur dort mäht, wo er soll und nicht auch dort, wo er nicht soll.

Abgesehen davon kommen günstigere Modelle, soweit ich weiß, oft nicht gut mit Steigungen und Hügeln klar. Und wenn Äste und Steine herumliegen, kann das auch zu Schwierigkeiten führen. Man muss also wirklich gründlich überlegen, ob es sich im individuellen Fall lohnt.
Profil
Gehe zu: