HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
Rapid1898
Neu hier
Offline
Beigetreten: 15.01.2007 09:21:59
Beiträge: 1
Betreff: Laminat / Heizungsrohr Boden
Habe jetzt in unserer Wohnung vollständig den Laminat verlegt und bei den Heizungsrohren im Boden die entsprechende Freiräume rund ausgeschnitten (relativ hohe Anzahl ca. 20 Rohre).

Habe bis jetzt immer nur Möglichkeiten zur Verkleidung mit solchen "Holz-Rosetten" gesehen die aber realtiv teuer sind (ca. 5 Euro pro Stück).

Hat hier jemand eine andere billigere Variante oder Idee wie man das halbwegs ordnetlich verkleiden kann.
Profil
[Up] #2
Lordkoelle
Neu hier
Offline
Beigetreten: 19.02.2007 00:38:54
Beiträge: 2
Betreff: AW:
Hallo Rapid1898

man bekommt im Baumarkt Silikon in Laminatfarben. Kostenpunkt rund 7-8 € pro Tube.... ist sicherlich ne möglichkeit das ganze zu kaschieren... die bessere Lösung wird aber mit sicherheit die holzrosette sein... sieht einfach sauberer aus.

LG smilie
Profil
[Up] #3
reith
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 21.02.2006 07:43:02
Beiträge: 109
Betreff: AW:
Hallo, als einfachste Lösung würde ich mir eine Holzstange kaufen und dann ein Loch in die Mitte bohren, das den Durchmesser des Heizungsrohrs hat. Dann die Stange alle x cm absägen (Höhe der Rosette). Und dann die Kanten abschleifen.
Nächste Lösung wäre eine Holzplatte in der Stärke der Holzrosette, mit einem Lochbohrer (bohren nicht alle Bohrer Löcher?) Scheiben in dem gewünchten Durchmeser "ausstanzen", dann wie gehabt Loch in Mitte und Kante abschleifen.

Wegen Kantenschleifen könnte man die Scheiben im Bohrer einspannen und mit Schleifpapier abkanten.

Grüße, jr
Profil
Gehe zu: