HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
Newman
Neu hier
Offline
Beigetreten: 15.01.2007 20:01:16
Beiträge: 5
Standort: Bei uns hier im Norden
Betreff: Lichtausschnitt in Zimmertüren
Ja hallo erstmal,
ich weiß gar nicht, ob ihr es wusstet, aber ich wollte in meine vorhandenen Zimmertüren nachträglich Lichtausschnitte mit Plexiglas o.ä. einsetzen. smilie
Gibt es dafür Komplettsets mit Deckleisten, Dichtungsprofilen und soweiter oder muss man alles einzeln kaufen? Die Leisten müssten ja vermutlich ein recht spezielles Profil haben, oder? Wer hat denn damit Erfahrung?

Danke Euch
Profil
[Up] #2
trjr567
Stammgast
Offline
Beigetreten: 03.12.2004 14:00:00
Beiträge: 20
Betreff: AW:
Hallo Newman,

Komplett-Sets gibt es keine. Du brauchst nur die Plexiplatte ( am besten 5-6mm ), Deckleisten und U-Dichtungsgummi.

Gruss
trjr567

MfG aus Trier
Uwe
Architektur-, Bau- u. Objekt Gestaltung
Profil
[Up] #3
[Avatar]
wanke-dl
Stammgast
Offline
Beigetreten: 13.01.2007 11:24:56
Beiträge: 24
Standort: Dresden
Betreff: Hallochen auch zurück.
Meine Frage: Hast Du Vollholztüren? Oder sind es eher die neueren mit Wabenfüllung? Dann könnte es etwas aufwendiger werden, weil die Wabenfüllung ja meist nur aus Pappe ist und Du ja einen festen inneren Rahmen brauchst, um später die Leisten in der Öffnung fest anzubringen zu können (sprich nageln), die dann das Glas halten sollen.


Viele Grüße von wanke-dl


http://www.wanke-dienstleistungen.de
Profil
[Up] #4
Newman
Neu hier
Offline
Beigetreten: 15.01.2007 20:01:16
Beiträge: 5
Standort: Bei uns hier im Norden
Betreff: AW:
Ich vermute, dass es eher Waben-Türen sind, sie sind recht leicht. Dann müsste ich wohl erst mit flachen Leisten das Innenleben abdecken und anschließend diese Leisten und die Dichtungen für das Plexiglas wieder mit Zierleisten abdecken. Gibt es da spezielle Profile oder nimmt man einfach was gefällt?

Newman
Profil
[Up] #5
[Avatar]
wanke-dl
Stammgast
Offline
Beigetreten: 13.01.2007 11:24:56
Beiträge: 24
Standort: Dresden
Betreff: Hallo nochmals.
Ich bin mir nicht sicher, ob es da welche im Baumarkt gibt. Einfach mal anfragen, vielleicht auf Bestellung. Die Türstärken sind doch genormt bei den Fertigtüren. Ansonsten bleibt dir wohl da nur ein Tischler oder ausgesuchter Holzfachhändler, der eben auch Türen im Sortiment hat. Und richtig, wie Du sagst, das du erst Holzleisten ins Türinnere einleimen mußt (von beiden Seiten fest anpressen, am besten mit Zwingen), nach Möglichkeit auch miteinander verzinken (ähnlich wie Nut und Feder, um es einfacher auszudrücken) Ich wünsche Dir gutes Gelingen!

Viele Grüße von wanke-dl


http://www.wanke-dienstleistungen.de
Profil
[Up] #6
Newman
Neu hier
Offline
Beigetreten: 15.01.2007 20:01:16
Beiträge: 5
Standort: Bei uns hier im Norden
Betreff: AW:
Ja, vielen Dank,
dann werde ich mich mal umtun bei den Holzwürmern und schauen was es alles gibt.

Newman
Profil
Gehe zu: