HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
mainz006
Neu hier
Offline
Beigetreten: 11.04.2021 13:43:13
Beiträge: 1
Standort: Mainz
Betreff: Dusche auf halber Höhe auf zwei Seiten behindertengerecht abflexen
Eine Duschwanne soll behindertengerecht tiefergelegt werden.
Sie ist außen 29 cm hoch und innen 14 cm tief. Die Duschwanne soll aber NICHT ausgebaut werden! Ä
hnlich wie bei dem Einbau einer Badewannentür soll sie auf 2 Seiten so weit wie möglich in ihrer Höhe abgeflext werden, so dass ein Rollatorfahrer besser in die Dusche gelangen kann.
Geht das überhaupt? Wasserdicht wäre es ja weil der Rand immer noch 7 cm stehen bleibt.
Die entstehenden Schnittstellen sind zu verkleiden. Welche Verkleidung schlagen Sie vor?
Wie hoch darf die Duschwannenoberkante ab Fliesenboden sein um behindertengerecht zu sein?
Profil
[Up] #2
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 2943
Betreff: Aw: Dusche auf halber Höhe auf zwei Seiten behindertengerecht abflexen
Das würde ich auf keinen Fall machen. Ein Grund wäre schon, dass die Schnittkanten scharfkantig sind und die Emailbeschichtung an den Rändern abplatzt. Dann, wie willst du die Kanten schützen, die rosten ja sonst. Es ist doch viel einfacher, eine passende neue Duschwanne einzubauen.
Profil
Gehe zu: