HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
Patrieck
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 14.01.2016 21:41:15
Beiträge: 146
Betreff: Welche Hecke ist am einfachsten zu pflegen?
Ich wohne direkt neben meiner Mutter - also unsere beiden Häuser stehen nebeneinander. Da wir auf ihrem Grundstück bauen durften, nahmen wir das tolle Angebot natürlich an. Wir dachten bei dieser Entscheidung zu dem Zeitpunkt leider nicht daran, welche fatalen Folgen das nach sich ziehen würde. Ich möchte unsere Bereiche deshalb nun doch etwas abtrennen. Eine Mauer akzeptiert sie nicht (was ich irgendwie auch nachvollziehen kann), also werden wir eine Hecke pflanzen. Was glaubt ihr, welche Hecke blickdicht und am einfachsten in der Pflege ist und schnell wächst?
Profil
[Up] #2
[Avatar]
SteffNa
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 17.01.2016 10:13:49
Beiträge: 138
Standort: Düsseldorf
Betreff: Aw: Welche Hecke ist am einfachsten zu pflegen?
Das ist ja traurig. Aber manchmal geht das wohl selbst mit den Eltern nicht anders. Ich musste meine Mutter schon mehrmals blockieren, weil sie mich einfach nicht in Frieden leben lassen möchte. Aber irgendwann ist es halt dann auch genug. Ich habe mich deshalb dazu entschlossen, einfach alle Kontakte für einige Zeit abzubrechen und eine neue Nummer zu verwenden, die ihr keiner mitteilen kann. Ich wohnte auch lange Zeit auf dem Grundstück meiner Eltern. Da ich dachte, das sei finanziell ein großer Vorteil, akzeptierte ich das Angebot, aber lange dauerte der Frieden nicht. Wir hatten dann eine Hecke aus Kirschlorbeer. Sie wuchs zusehends, braucht nicht viel Pflege und ist blickdicht. Außerdem behält sie das ganze Jahr lang ihre Blätter. Die Hecke war toll. Aber letztendlich hatte sie mich auch nicht abgehalten, früher oder später etwas weiter wegzuziehen.

Wie wohltuend es doch klingt, wenn Dummheit sprachlos ist und schweigt.
Profil
Gehe zu: