HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
[Avatar]
Kutte61
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 27.02.2018 11:53:49
Beiträge: 71
Betreff: Metallreparaturen an der Karosserie machen? was braucht man dafür?
Hallo zusammen!

Ich denke, die meisten von euch fahren ein Auto. Bist du ein vorsichtiger Fahrer oder geistesabwesend wie mein Cousin? Es mag der Glaube herrschen, dass Jungs bessere Fahrer sind als Mädchen, aber hier ist es der umgekehrte Fall. Ihre Schwester ist ein perfekter Fahrer, aber er hat häufig Unfälle. Gestern ist er gegen den Lichtmast gekracht. Zum Glück ist nichts Ernstes passiert. Er muss nur Metallreparaturen an der Karosserie machen. Kann er das selbst machen? Was wird dafür benötigt?
Profil
[Up] #2
Superme
Neu hier
Offline
Beigetreten: 21.07.2021 13:59:32
Beiträge: 1
Betreff: Aw: Metallreparaturen an der Karosserie machen? was braucht man dafür?
Ich kann sagen, dass es ein Irrglaube ist, denn auch meine Mutter ist eine hervorragende Fahrerin. Manche Männer sind unvorsichtiger als viele Fahrerinnen. Ich selbst versuche, vorsichtig zu sein, aber manchmal können kleine Unfälle wegen anderer Fahrer passieren. Zum Glück bin ich bisher in keinen schweren Unfall verwickelt worden. Aber einmal bin ich mit dem Auto gegen die Garagenwand gefahren. Ich musste auch die Stoßstangen lackieren. Ich dachte, das ist keine schwere Aufgabe, also habe ich es selbst versucht. Ich benutzte einen metallharten Spachtel wie diesen: https://www.dinitrol.shop/de/dinitrol-6090-1-3kg-dose.html Man muss nur die zu behandelnde Fläche reinigen, sie trocken und fettfrei machen. Schleife die Fläche ab. Dann mischst du den Spachtel mit einer Härterpaste und trägst ihn auf das Metall auf. Sobald die erste Schicht ausgehärtet ist, kannst du die nächste auftragen und dies mehrmals wiederholen. Dann kannst du sie abschleifen und sie ist fertig. Es lohnt sich, es auszuprobieren, wenn du sicher bist, dass du handwerklich geschickt genug bist.
Profil
Gehe zu: