HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
[Avatar]
Quastus
Neu hier
Offline
Beigetreten: 08.08.2005 21:37:00
Beiträge: 6
Standort: Braunschweig
Betreff: Treppenstufe aus Ytog
Hallihallo!

Ich habe mal eine Frage: Ich benötige eine kleine Treppenstufe aus Ytong-Steinen, die ich direkt auf Estrich kleben möchte. Soll die Stufe zur Terrasse werden. Die Steine sind 10 cm hoch. Wie klebe ich diese fest? Ich muss auch einen Fliesenspiegel kleben, kann ich den Fliesenkleber für Ytong benutzen?
Profil
[Up] #2
Maurer 007
Neu hier
Offline
Beigetreten: 09.04.2007 15:59:14
Beiträge: 13
Betreff: AW:
Quastus:
Hallihallo!

Ich habe mal eine Frage: Ich benötige eine kleine Treppenstufe aus Ytong-Steinen, die ich direkt auf Estrich kleben möchte. Soll die Stufe zur Terrasse werden. Die Steine sind 10 cm hoch. Wie klebe ich diese fest? Ich muss auch einen Fliesenspiegel kleben, kann ich den Fliesenkleber für Ytong benutzen?


Hallo....prinzipell kannst du ganz gewönlichen Flexkleber benutzen....der ist wesentlich billiger als Spezieller Ytongkleber....falls deine Treppe dem Regen ausgesetzt ist....mußt du unbedingt dafür sorgen das dein Fliesenbelag Wasserdicht ist...und bleibt...gut wäre es auch den Ytong mit Vandex oder änlichem einzuschlämmen
um ihn Wasserdicht zu machen....sonst saugt der sich voll wie ein Schwamm...und fault dir sozusagen unter den Füßen weg....Gruß der Maurer...!
Profil
[Up] #3
zwerg
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 12.03.2007 17:47:37
Beiträge: 179
Betreff: AW:
Maurer 007 , hallo

ich muss dich etwas korrigieren. SORRY smilie

den , wenn man einen flexkleber zum vermauern von ytong nutzt, saugt der ytong das ganze wasser was man in den flexkleber gemischt hat auf. den wie du richtig sagtest saugt ein ytong-stein sehr stark wasser. und da ist egal woher das wasser kommt. in diesem fall aus dem flex-kleber. und das hat den nachteil das der kleber poroes wird und nicht das bringt was er bringen soll , naemlich flexibel und elastisch sein.

spezieller ytongkleber ist in der tat weitaus preisintensiver als der ytongkleber, doch der ytongkleber hat den vorteil , er laesst nicht "zu" das im das wasser durch den ytong-stein entzogen wird.

@ quastus

also wenn du das machen solltest , wuerde ich auf jedenfall den speziellen ytongkleber nutzen, den somit verhinderst du schonmal das der stein sich das wasser vom kleber holt.

und jetzt gebe ich meinem vorredner Quastus recht.

du solltest die fliesen ordentlich frostsicher verlegen.

hoffe habe nix vergessen.

gruss


P.S. du als maurer solltest das aber wissen

Dieser Beitrag wurde 1 mal geändert. Die letzte Änderung war am 16.04.2007 22:03:53.


NUR GELB IST PREMIUM
Profil
[Up] #4
[Avatar]
Quastus
Neu hier
Offline
Beigetreten: 08.08.2005 21:37:00
Beiträge: 6
Standort: Braunschweig
Betreff: Danke!
Vielen Dank für die Hilfe!
Stand im Baumarkt duch Zufall vor Montagekleber, da habe ich mir den mitgenommen und inzwischen verklebt. Ist Übrigens im Innenbereich eine Stufe, nicht aussen. Hätt ich wohl erwähnen sollen....
Trotzdem Danke an alle!
Profil
Gehe zu: