HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
Binford600
Neu hier
Offline
Beigetreten: 06.06.2007 14:21:47
Beiträge: 1
Betreff: Winterschäden beheben, Fliesen neu verfugen
Hallo,
an einigen Stellen ums Haus hat der Winter seine Spuren hinterlassen. Am besten sieht man es auf dem Bild (siehe Anhang). Ich denke die Ursache war wohl Feuchtigkeit die im Winter dann die Fugen gesprengt hat.

image

Jetzt die Frage wie ich diese Schäden am besten beheben kann. Komplett abklopfen und neu ankleben oder reicht es die Spalten zu füllen?

Gruß & Danke

 Dateiname DSC03922.JPG [Disk] Download
 Beschreibung DSC03922.JPG
 Dateigrösse 83 Kbytes
 Heruntergeladen:  1325 mal

Profil
[Up] #2
Maurer 007
Neu hier
Offline
Beigetreten: 09.04.2007 15:59:14
Beiträge: 13
Betreff: AW:
Binford600:
Hallo,
an einigen Stellen ums Haus hat der Winter seine Spuren hinterlassen. Am besten sieht man es auf dem Bild (siehe Anhang). Ich denke die Ursache war wohl Feuchtigkeit die im Winter dann die Fugen gesprengt hat.

image

Jetzt die Frage wie ich diese Schäden am besten beheben kann. Komplett abklopfen und neu ankleben oder reicht es die Spalten zu füllen?

Gruß & Danke

Hallo....ich an deiner stelle würde nicht blos die Spalten füllen...denn hohl bleibt die Fliese deswegen immernoch...am besten runter damit...und satt mit Frostsicherem Kleber an die Wand kleben...im übrigen denke ich um weitere solcher Schäden zu vermeiden solltest du die Sockelplatten zusätzlich mit einer Silikonfuge (oben und unten) gegen eindringendes Wasser schützen...Gruß der Maurer
Profil
Gehe zu: