HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
bensalah99
Neu hier
Offline
Beigetreten: 10.08.2007 08:49:45
Beiträge: 1
Betreff: Untergrund von Rauhfasertapete, brauche hilfe
Hallo zusammen, smilie

als ich vor wenigen jahren meine ungefähr 30 jahre alte Küche mit Rauhfaser tapezierte habe ich bemerkt das der untergrund für Feuchträume präpariert wurde.

dann lösten sich nach und nach die tapeten von der Wand ab. Bis jetzt, ...ich habe mich endlich dazu entschlossen die Tapeten abzuziehen (ist ja nicht schwierig...), und eine neue aufzukleistern.
Muss ich die nicht tragfähige Grundierung abschleifen (geht kaum ab smilie ), oder reicht ein überstreichen mit neuer Grundierung?
War der verwendete Kleister ungeeignet?
Ist Strichputz in diesemfall eine alternative?

Für eure Antwort bin sehr Dankbar.
Profil
[Up] #2
[Avatar]
Spegeli
Stammgast
Offline
Beigetreten: 20.10.2006 23:12:59
Beiträge: 24
Standort: Stuttgart
Betreff: AW:
bensalah99:
Hallo zusammen, smilie

als ich vor wenigen jahren meine ungefähr 30 jahre alte Küche mit Rauhfaser tapezierte habe ich bemerkt das der untergrund für Feuchträume präpariert wurde.

dann lösten sich nach und nach die tapeten von der Wand ab. Bis jetzt, ...ich habe mich endlich dazu entschlossen die Tapeten abzuziehen (ist ja nicht schwierig...), und eine neue aufzukleistern.
Muss ich die nicht tragfähige Grundierung abschleifen (geht kaum ab smilie ), oder reicht ein überstreichen mit neuer Grundierung?
War der verwendete Kleister ungeeignet?
Ist Strichputz in diesemfall eine alternative?

Für eure Antwort bin sehr Dankbar.


Als erstes müsste man wissen was ist momentan drauf ist. Elefantenhaut? Latex Farbe? etc.???

Je nach dem muss man den Untergrund eben entsprechend behandeln um wieder etwas drauf machen zu können.
Profil
Gehe zu: