HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
Tim Taler
Stammgast
Offline
Beigetreten: 11.11.2004 14:00:00
Beiträge: 15
Betreff: Abnahme durch Fachmann?
Gibt es die Möglichkeit, die selbst gedämmte Fassade zum Schluß von einem Fachmann abnehmen zu lassen?
Über e-mail Adressen oder Links wäre ich dankbar.

Grüße
Tim
Profil
[Up] #2
Gelöschter Benutzer
Neu hier
Offline
Beigetreten: 01.01.1970 01:00:00
Beiträge: 0
Betreff: AW:
Ich kenne momentan niemanden, aber das sollte sich in Zukunft ändern. Hier würde ich evtl. einen Malermeister befragen. Gestern kam im Fernsehen eine Nachricht, dass die EU ein neues Gesetz verabschiedet, so dass alle Hausbesitzer die vermieten oder auch verkaufen wollen, das Haus von einem Fachmann abnehmen lassen müssen. Hier wird der Wärmeverbrauch wie bei allen anderen Energieverbrauchern wie Waschmaschinen usw. in Stufen festgelegt. Soll so um die EUR 300 pro Haus kosten.

Das betrifft auch alle grossen Vermietungsgesellschaften. Da kommen dann schnell 5-6 stellige Beträge zusammen. Aber es ist bei einem schlechten Wert trotzdem keine Sanierung vorgeschrieben. Kann sich aber auf die Miete auswirken, bzw. Verkaufswert.

Tim Taler:
Gibt es die Möglichkeit, die selbst gedämmte Fassade zum Schluß von einem Fachmann abnehmen zu lassen?
Über e-mail Adressen oder Links wäre ich dankbar.

Grüße
Tim
Profil
[Up] #3
ruediger
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 01.09.2005 10:46:55
Beiträge: 171
Betreff: AW:
Unregistriert:
zum bauhaus fahren
die hornbacher sind doch zu faul einem was zu verkaufen

ich glaub diese vorstehende Antwort sollte nun wieder mal "humorvoll" sein (?)
Leider versteh ich den Humor schon wieder einmal nicht. (ich bin ja bekannterweise von Humorlosigkeit gefährdet, wie in anderen Threads schon zu erfahren..)

Oder aber die Antwort war schlicht und einfach unpassend, unqualifiziert, und der Unbekannt-anonym-ungenannte-und-gesichtslose Vorredner wußte einfach nicht, was er schreiben soll. Und dann kommt eben so etwas heraus.

Schade - denn es trägt nicht wirklich etwas zum Forum bei.
Profil
[Up] #4
[Avatar]
Feierabendheimwerker
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 12.08.2005 12:00:00
Beiträge: 486
Betreff: AW:
ruediger:
ich glaub diese vorstehende Antwort sollte nun wieder mal "humorvoll" sein (?)
Leider versteh ich den Humor schon wieder einmal nicht. (ich bin ja bekannterweise von Humorlosigkeit gefährdet, wie in anderen Threads schon zu erfahren..)

Oder aber die Antwort war schlicht und einfach unpassend, unqualifiziert, und der Unbekannt-anonym-ungenannte-und-gesichtslose Vorredner wußte einfach nicht, was er schreiben soll. Und dann kommt eben so etwas heraus.

Schade - denn es trägt nicht wirklich etwas zum Forum bei.


Hallo Ruediger
Ist Dir (der Du ja mindestens so humorlos bist wie ich) auch schon aufgefallen, daß die unqualifizierten und zumeist am Thema vorbeigehenden Bemerkungen oft (oh bitte, ich habe nicht immer geschrieben!!!) von unregistrierten Querschiesern kommen?
Ich will hier ja auf keinen Fall alle, auch sehr, sehr oft sehr wertvoll, beitragenden unregistrierten beschuldigen!
Aber wenn es unflätig, vermeintlich humorvoll oder einfach beknackt ist (auch Werbung für andere Baumärkte finde ich hier besch.....), dann sind es irgendwelche Feiglinge, die sich nicht registriert haben um ihren verbalen Dünnpfiff hier zu verewigen!
Jeder darf sich hier zu Wort melden, aber nicht jeder scheint dafür qualifiziert zu sein.
Daher an jene Unregistrierten, die ich oben genannt habe:
Hirn einschalten oder Maul halten. Sonst: "Hand drauf"! (sollte humorvoll sein!)

Sdorry, daß ich jetzt dem Threaderöffner eigentlich keine Antwort gegeben habe, aber diese Querschiesserei hat mich einfach aufgeregt!
Nix gegen einen Joke, aber dann sollten sie auch als solche zu erkennen sein. Irgendwelchen kruden Hirnwindungen von 2nd-Hand Komikern vermag ich einfach nicht zu folgen. Aber darum bin ich ja hier in diesem Forum und nicht in der Deppenparade!

Gruß :rolleyes:

PS: Beschuldigung bezog sich auf den Autor von

gib mir den taler
kostete im Bauhaus nicks sowas

sowie ...
zum bauhaus fahren
die hornbacher sind doch zu faul einem was zu verkaufen

Und diversen Anderen in diesem Forum

:(


Für unseren Threaderöffner hätte ich nochwas:
Das beste wäre, Du hättest einen entsprechenden Fachmann im Bekanntenkreis, oder jemand von demselben kennt einen!
Der gibt Dir dann Tipps und schaut sich die Materialien an.
Wenn er hin und wieder vorbeischaut und Du machst es gut, wird er es auch unterschreiben.
Etwas Kleingeld solltest Du für ihn aber einplanen.

Dieser Beitrag wurde 1 mal geändert. Die letzte Änderung war am 22.11.2005 20:48:58.

Profil
[Up] #5
ruediger
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 01.09.2005 10:46:55
Beiträge: 171
Betreff: AW:
a) Danke an Dich, FA-Heimwerker, für die moralische Unterstützung smilie
b) mein ´detektivisches Gespür´ sagt mir, dass es sich 2x um den gleichen ´Verfasser´ (ups fast hätt ich ein böses Wort benutzt) gehandelt hat (9:14h + 9:16h)

c) endlich auch mal was zur Sache:
Tim, Du schreibst "..zum Schluß abnehmen lassen.." Ich würde jemanden schon vorher zu Rate oder zur Abnahme hinzuziehen. - Dann ist die verwendete Dämmstärke, der Dämmstoff und alles andere noch zu erkennen. Und er würde Dich am Ort evtl. noch auf die eine oder andere Verbesserungsidee bei Details in den Ausführungen bringen.

Wer das machen würde, wenn Du niemanden kennst? Ich würde mal einen Fachberater des von Dir verwendeten Dämmstoff-Herstellers anrufen und direkt fragen. Die kennen sich da oft gut aus und helfen (auch am Telefon) weiter. Die Adressen bekommt man eigentlich im internet relativ schnell heraus.

Gruß - ruediger
(PS: ich hab allerdings noch nicht ganz richtig kapiert, wozu die "Abnahme" genau dienen soll?)
Profil
[Up] #6
[Avatar]
Feierabendheimwerker
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 12.08.2005 12:00:00
Beiträge: 486
Betreff: Tim melde Dich
ruediger:

(PS: ich hab allerdings noch nicht ganz richtig kapiert, wozu die "Abnahme" genau dienen soll?)


Hi
ich denke mal, Tim gedenkt das im Rahmen eines finanziell unterstützten Altbausanierungsprogrammes zu machen. Und um an die Zuwendung zu kommen braucht er dann Brief und Siegel, resp. Unterschrift.
Aber lassen wir Tim zu Wort kommen (wenn wir ihn nicht schon vergrault haben...).

Gruß
FA

Dieser Beitrag wurde 1 mal geändert. Die letzte Änderung war am 23.11.2005 18:46:52.

Profil
[Up] #7
Gelöschter Benutzer
Neu hier
Offline
Beigetreten: 01.01.1970 01:00:00
Beiträge: 0
Betreff: AW:
Tim Taler:
Gibt es die Möglichkeit, die selbst gedämmte Fassade zum Schluß von einem Fachmann abnehmen zu lassen?
Über e-mail Adressen oder Links wäre ich dankbar.

Grüße
Tim


Hallo , setzt dich mal mit einem Hersteller für solche Systeme in Verbindung (spontan würde mir da "Maxit" einfallen ) Die stellen dir auf Wunsch einen Berater/Verkäufer an deine Seite , der dir dann eine Aufbauempfehlung für dein Projekt erstellt und dir sagt wie du alles zu verarbeiten hast . Wenn du dich daran hälst (und natürlich auch das Material von ihnen kaufst) nehmen sie dir dann deine Dämmung auch ab .
Profil
[Up] #8
rmlahmann
Neu hier
Offline
Beigetreten: 25.12.2005 17:06:49
Beiträge: 5
Betreff: Wärmedämmung
Im Nachhinein ist eine Abnahme nicht Sinnvoll, denn mögliche Fehler sind dann nicht mehr Sichtbar.
Falls du mit der Dämmung noch nicht Angefangen hast, kannst du mich (Maler) gerne fragen. Ich bin bei meinem 2. Haus auch gerade bei der Dämmung und könnte bei Bedarf auch Bilder schicken. Natürlich habe ich auch die Preise im Kopf und kann nur sagen das man viel Geld sparen kann wenn man weiß wo und was man kaufen muß.

info@tools-to-rent.de

Grüße Michael
Profil
Gehe zu: