HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #21
Reibesliese
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 11.10.2008 22:30:44
Beiträge: 467
Betreff: Aw: Schimmelbekämpfung
Halbwahrheiten helfen nicht. Das ist wie ne Selbstdiagnose, weil man zu faul ist um zum Arzt zu gehen. Ok, es gibt Ärzte, die besser Windräder diagnostizieren sollten.
Profil
[Up] #22
[Avatar]
marauh
Neu hier
Offline
Beigetreten: 07.04.2014 14:41:45
Beiträge: 11
Standort: Berlin
Betreff: Aw: Schimmelbekämpfung
Dem kann ich nur zustimmen. Mit Schimmel ist nicht zu spaßen. Bei kleinerem Befall reichen in der Tat "meistens" entsprechende Schimmelmittel aus, allerdings beseitigen auch sie den Schimmel nicht unbedingt nachhaltig, geschweige denn tief. Ist der Schimmelbefall älter und vor allem größer, muss in jedem Fall (!) ein Fachmann ran, sonst hast du definitiv schlechte Karten.

In dir muss brennen, was du in anderen entzünden willst!
Profil
[Up] #23
[Avatar]
janinamaier
Stammgast
Offline
Beigetreten: 20.05.2014 15:34:14
Beiträge: 15
Standort: Aachen
Betreff: Aw: Schimmelbekämpfung
ich bin bei Schimmel immer extrem vorsichtig... Ich habe auch kleinere Stellen mit einem Schimmelentferner sauber bekommen. Trotzdem habe ich es immer dokumentiert und größere Stellen auch meinem Vermieter gemeldet... Diesen hat das Problem leider sehr wenig interessiert. Als der Schimmel mehr wurde und ich irgendwann nicht mehr weiter wusste (ich habe regelmäßig gelüftet / geheizt) und klar war, dass der Schimmel beim besten Willen nicht von mir kommen kann, habe ich gekündigt. das Verhalten vom Vermieter war überhaupt nicht korrekt.. :grrr:
Profil
[Up] #24
Mauli
Neu hier
Offline
Beigetreten: 05.01.2015 14:16:50
Beiträge: 6
Betreff: Aw: Schimmelbekämpfung
Ganz meine Meinung selbst Hand anlegen bei größeren Schimmelbereichen ist nicht ratsam. Kleinere Schimmelansätze können effektiv mit Mitteln selbst beseitigt werden. Aber dennoch ist auch nach der Ursache zu forschen, denn sonst wird es immer wieder zu neuer Schimmelbildung kommen :S
Profil
Gehe zu: