HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #21
wallander
Neu hier
Offline
Beigetreten: 22.08.2016 10:34:17
Beiträge: 13
Betreff: Aw: Maulwurf im Rasen
Gegen Mäuse ist das beste eine Katze. Ich glaube, ohne Katzen wäre bei uns eine Herrschaft der Mäuse auf dem Hof angesagt. Gegen Maulwürfe nützen die natürlich nix. Allerdings haben wir auch einen Hund, der liebend gern Maulwurfshügel aufgräbt...
Profil
[Up] #22
Wilke3
Neu hier
Offline
Beigetreten: 06.09.2016 10:22:27
Beiträge: 10
Betreff: Aw: Maulwurf im Rasen
Bei mir in der Wohnanlage würde mal vergast. Also irgendein Gas in die Löcher rein und anschließend mit der Walze drüber. Aua!
Profil
[Up] #23
WernerB
Stammtisch-Meister
Online
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 1951
Betreff: Aw: Maulwurf im Rasen
Wilke3:
Bei mir in der Wohnanlage würde mal vergast. Also irgendein Gas in die Löcher rein und anschließend mit der Walze drüber. Aua!


Ich vermute mal, dass die Wühlmäuse nicht vergast wurden, sondern mit einem Gas vertrieben wurden. Das funktioniert so, indem du die Gänge der Wühlmäuse an 2-3 Stellen ein wenig frei legst. dann ausprobieren, ob die Gaskartusche auch in die Öffnung rein passt. Jetzt noch etwas flaches zum Abdecken bereitlegen, vielleicht einen flachenStein. Dann geht es los: die Gaskartusche anzünden und gleich in das Loch stecken. Abdeckung drauf und dann dann den weiteren Stellen ebenso verfahren. Da die Wühlmäuse ihre Gänge lach unter der Erdoberfläche graben, siehst du am Verlauf der Gänge etwas Gas aus der Erde austreten. Die Tiere ergreifen nun die Flucht und du hast deine Ruhe. So habe ich es auf jeden Fall geschafft, die Wühlmäuse aus dem GArten zu vertreiben. Ich habe allerdings noch Gas in Reserve, fall diese mal wieder zurück kommen wollen.

Werner
Profil
[Up] #24
Piet78
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 20.09.2015 18:46:40
Beiträge: 57
Betreff: Aw: Maulwurf im Rasen
das mit den Haaren finde ich sehr interessant. Wie funktioniert das denn?

Der Nagel ist erst dann besiegt, wenn er sich geschlagen gibt.
Profil
[Up] #25
DaumenKloppa
Neu hier
Offline
Beigetreten: 18.11.2016 19:53:42
Beiträge: 5
Betreff: Aw: Maulwurf im Rasen
einfach mit der shotgun draufhalten :P
Profil
[Up] #26
[Avatar]
Helena
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 21.09.2017 15:29:06
Beiträge: 196
Betreff: Aw: Maulwurf im Rasen
Stehen die nicht unter Naturschutz? Ich wüsste auf Anhieb nicht einmal im Ansatz, was zu tun wäre.
Allerdings ist es nachvollziehbar, wenn sie jemand unter dem englischen Rasen nicht haben will. Die Haufen sind schon hässlich. Aber in einer Wildwiese sieht man sie gar nicht.
Profil
[Up] #27
[Avatar]
Boss123
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 02.07.2015 20:00:32
Beiträge: 97
Standort: NRW
Betreff: Aw: Maulwurf im Rasen
DaumenKloppa:
einfach mit der shotgun draufhalten :P


Das ist doch nur ein schlechter Witz oder? smilie

Der Praktiker weiß nicht wie es geht - aber es geht!

Der Theoretiker weiß, wie es geht - aber es geht nicht!
Profil
Gehe zu: