HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #21
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: Aw: Mittel gegen Schimmel?
Die Wachstumsfaktoren von Schimmel sind:

Feuchtigkeit
Vorhandensein von Schimmelsporen
Abwesenheit von Zugluft
Saugfähiger Untergrund
einen bestimmten PH-Wert

Diese Wachstumsfaktoren müssen ausgeschaltet werden, damit da kein Schimmel mehr wächst. Quelle
Profil
[Up] #22
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: Aw: Mittel gegen Schimmel?
Ohje. Bei Schimmel lassen wir (zum Glück noch nicht oft benötigt) stets einen Experten ran.Wenn der nicht ganz weg ist, hat man immer wieder Probleme..
Profil
[Up] #23
priority
Stammgast
Offline
Beigetreten: 09.01.2019 17:47:40
Beiträge: 18
Betreff: Aw: Mittel gegen Schimmel?
so sieht's aus, allerdings muss ich sagen, dass der "Experte", der bei meinen Eltern war, auch keine Ahnung hatte...gut, schon klar, dass man die Faktoren, die Schimmel hervorrufen, nicht ein für alle mal bei einem Besuch ausschalten kann, aber das ganze Prozedere hat mehrere Monate in Anspruch genommen und meine Eltern waren schlussendlich auch nur noch genervt von der ständigen Arbeit...
Profil
[Up] #24
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: Aw: Mittel gegen Schimmel?
Mittel gibt es genug, aber nur den wenigsten taugen was. Es gibt viele Mittel gegen Schimmel, die man oberflächlich auftragen kann. Da hätten wir auf der einen Seite die Hausmittel, wie zum Beispiel Essig und auf der anderen Seite industrielle Chemikalien zum reinigen. Unterm Strich manchen beide das Gleiche: Sie töten nur den Schimmel ab, lösen aber nicht das Problem durch den er entsteht und deshalb wird er binnen kurzer Zeit wieder da sein. Das Problem ist das undichte Rohr. Ich kenn das, ich hatte das selbe Problem nach einer Badsanierung bei mir in Wien mit dem Waschbecken. Glücklicherweise hat die Firma (http://www.koenig-heinrich.at/sanierung/badsanierung) damals alles übernommen. Klar es hat ihre Versicherung gezahlt, aber ich hatte keine Probleme. Sie haben auf jeden Fall die Verfließung wieder aubgenommen und die Wand erneut geöffnet. Danach das Rohr abgedichtet, die Wand über zwei Wochen autrocknen lassen und am Ende alles wieder verschlossen. Seit dem habe ich nie wieder Probleme gehabt. Meiner Meinung nach ist das die beste und einzige Lösung.
Profil
[Up] #25
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 2896
Betreff: Aw: Mittel gegen Schimmel?
Hallo,

das kann ja schon sein, dass in deinem Fall ein Rohr undicht war und sich dadurch mit der Zeit an der Wandoberfläche Schimmel gebildet hat, aber das ist nicht der typische Fall für Schimmel. Die Ursachen können sehr vielfältig sein. Jeder einzelne Fall sollte separat beurteilt werden. Zum Beispiel kann sich Wasserdampf im Raum an einer kalten Außenwand niederschlagen. Das kann der Anfang einer Schimmelbildung sein. Da kann z.B. eine nicht oder ungenügend gedämmte Außenfassade die Ursache sein. Diese Dinge müssen im Einzelfall vor Ort geprüft und beurteilt werden. Dazu gibt es Fachleute. Evtl. muss auch eine Thermografieaufnahme gemacht werden, um Schwachstellen zu finden.

Werner smilie
Profil
[Up] #26
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: Mittel gegen Schimmel?
Essig oder Essigessenz. Alkohol mit 70%-iger Konzentration oder höher. Brennspiritus. Bleichmittel. Wasserstoffperoxid.
Profil
[Up] #27
Antonia1973
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 04.06.2017 10:57:06
Beiträge: 118
Betreff: Aw: Mittel gegen Schimmel?
Grüß euch,

was Du gegen Schimmel tun kannst, ist zudem Dich selbst im Umgang zu schützen. Die Sporen können Deine Gesundheit beeinträchtigen. Daher ist es bei ausgeprägten Problemen ratsam, eine entsprechende Feinstaubmaske der Stufe FFP2 oder FFP3 anzulegen.

In diesem Blog konnte viele Dinge mitnehmen, die in Sachen Sicherheit beim Heimwerken wichtig sein könnten:
https://schutzengel-arbeitsschutz.de

Dieser Beitrag wurde 2 mal geändert. Die letzte Änderung war am 18.05.2019 22:19:59.

Profil
[Up] #28
[Avatar]
HandwerkHansl
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 24.11.2017 09:38:09
Beiträge: 341
Betreff: Aw: Mittel gegen Schimmel?
priority:
so sieht's aus, allerdings muss ich sagen, dass der "Experte", der bei meinen Eltern war, auch keine Ahnung hatte...gut, schon klar, dass man die Faktoren, die Schimmel hervorrufen, nicht ein für alle mal bei einem Besuch ausschalten kann, aber das ganze Prozedere hat mehrere Monate in Anspruch genommen und meine Eltern waren schlussendlich auch nur noch genervt von der ständigen Arbeit...


Das erinnert mich irgendwie stark an King of Queens. Da gab es auch die Folge, wo sie ein ganzes Team angeheuert hatten wegen Schimmel und die Arbeiten sich immer weiter gezogen haben.
Profil
[Up] #29
KlausGarten
Neu hier
Offline
Beigetreten: 17.06.2019 13:44:58
Beiträge: 2
Betreff: Aw: Mittel gegen Schimmel?
HandwerkHansl:
priority:
so sieht's aus, allerdings muss ich sagen, dass der "Experte", der bei meinen Eltern war, auch keine Ahnung hatte...gut, schon klar, dass man die Faktoren, die Schimmel hervorrufen, nicht ein für alle mal bei einem Besuch ausschalten kann, aber das ganze Prozedere hat mehrere Monate in Anspruch genommen und meine Eltern waren schlussendlich auch nur noch genervt von der ständigen Arbeit...


Das erinnert mich irgendwie stark an King of Queens. Da gab es auch die Folge, wo sie ein ganzes Team angeheuert hatten wegen Schimmel und die Arbeiten sich immer weiter gezogen haben.


Lässt sich leider nicht immer vermeiden.

Gibt gute und schlechte Handwerker smilie
Profil
[WWW]
[Up] #30
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 2896
Betreff: Mittel gegen Schimmel?
florianweber:
Essig oder Essigessenz. Alkohol mit 70%-iger Konzentration oder höher. Brennspiritus. Bleichmittel. Wasserstoffperoxid.


Hallo,

Essig oder Essigkprodukte sollten bei der Schimmelbekämpfung nicht verwendet werden. Sie sind derr ideale Nährboden für Schimmelsporen. Damit würdest du das Problem noch vergrößern. Gut geeignet sind Alkoholprodukte.

Werner
Profil
[Up] #31
[Avatar]
gabitom123
Stammgast
Offline
Beigetreten: 08.10.2019 08:33:25
Beiträge: 26
Betreff: Aw: Mittel gegen Schimmel?
Ich habe mir ganz Simpel ein Mittel bei Aldi gekauft. in Die Ecke gesprüht wo der Schimmel auftaucht und abgewischt nachdem es eingewirkt hat. Seit dem ist Ruhe in der Ecke. Kann ich nur empfehlen wenn ihr kleine Stellen mit Schimmel habt. Sofort etwas anwenden bevor es schlimmer wird.
Profil
[Up] #32
Nahleger
Stammgast
Offline
Beigetreten: 11.10.2019 23:05:58
Beiträge: 19
Betreff: Aw: Mittel gegen Schimmel?
Ich hatte Wasser in der Ecke des Badezimmers. Der Grund ist nicht einmal ausgesetzt horizontale Ebene des Bades. Wir mussten neu installieren.
Profil
[Up] #33
Zazan
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 27.04.2018 12:25:46
Beiträge: 510
Betreff: Aw: Mittel gegen Schimmel?
Gegen Schimmel kann man so einiges machen.
Ich denke, dass man sich da einfach mal im Web umsehen sollte oder man sucht sich einen Fachmann der den Schimmel entfernen kann.

Ich beispielsweise nutze zum vorbeugen von Schimmel einen Luftentfeuchter. Den habe ich auf der Seite von Suntec gefunden.

Wir haben ein recht feuchtes Schlafzimmer, demnach bewirkt der Entfeuchter wirklich Wunder.

Wie sieht es denn aus bei dir ?

Dieser Beitrag wurde 1 mal geändert. Die letzte Änderung war am 07.04.2020 16:55:45.

Profil
[Up] #34
Manuel123
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.09.2020 09:35:15
Beiträge: 3
Betreff: Aw: Mittel gegen Schimmel?
Servus,

ich kann mich meinen Vorrednern anschließen. Bei kleineren, oberflächlichen Schimmelstellen kann man durchaus selbst Hand anlegen. Bei einem stärkeren, größeren Schimmelbefall sollte im Zweifel ein Fachmann zu Rate gezogen werden.

Zunächst muss die Ursache für den Schimmel gefunden werden, sonst hat man u.U. ein dauerhaftes, wiederkehrendes Problem.
Die begünstigenden Faktoren sind:
1. Feuchtigkeit
2. Sauerstoff
3. Wärme
4. Einen geeigneter Nährboden

Hat man die Ursache gefunden und behoben, kann der Schimmel beispielsweise mit einem chlorhaltigen Reiniger oder Isopropanol, mehrmalige Anwendung, entfernt werden, bevor neu aufgebaut werden kann. Es empfiehlt sich z. B. auch, die relative Feuchtigkeit der vermutlich betroffenen Wände zu messen oder einen Schimmelschnelltest durchzuführen.

Bitte auf die eigene Gesundheit achten. Handschuhe, Atemmaske, Brille usw.

Quelle: https://was-hilft-gegen-schimmel.de
Profil
[Up] #35
WolfgangSchneider
Neu hier
Offline
Beigetreten: 26.01.2021 10:12:47
Beiträge: 1
Betreff: Aw: Mittel gegen Schimmel?
Ich hatte Schimmel in meiner Küche wegen falscher Luftzirkulation. Ich habe das Problem gelöst, indem ich leistungsstarke Abluftventilatoren sowie eine leistungsstarke Dunstabzugshaube installiert habe, die alle Dämpfe beim Kochen effektiv beseitigt. Ich benutze kopffreie Hauben, die stilvoll aussehen und effizient arbeiten. Ich werde nicht alle Vorteile auflisten, Sie können mehr darüber auf der Website https://dunstabzugshauben-testsieger.com/kopffreie/ lesen.
Eine Dunstabzugshaube kann jedoch kein Allheilmittel sein. Ich bin damit einverstanden, dass Sie zuerst die Ursache des Schimmels feststellen und erst dann das Problem lösen müssen.
Profil
[Up] #36
[Avatar]
MarcoP.
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 16.12.2019 14:59:59
Beiträge: 141
Betreff: Aw: Mittel gegen Schimmel?
Das Problem mit dem Schimmel sollte Ihr unbedingt auf den Grund gehen, denn
Schimmel ist sehr gesundheitsschädlich.

_____________________________________________
https://www.holistische-gesundheitswege.de/
Profil
[Up] #37
[Avatar]
Thomass
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 28.02.2018 00:13:38
Beiträge: 49
Betreff: Aw: Mittel gegen Schimmel?
Stimmt allerdings.
Ursachenfindung ist Priorität
Profil
[Up] #38
Elena
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 06.10.2020 20:44:06
Beiträge: 35
Betreff: Mittel gegen Schimmel?
Anonymous:
Gibt es dafür irgendein Mittel oder so?

Also, da kann ich diesen Schimmel Gutachter - Schimmelspürhund empfehlen http://www.schimmelspuerhund.de/!
Dank ihnen, bin ich endlich den Schimmel los! Habe mit diesem, Jahre lang kämpfen müssen, und was immer ich versucht habe, nichts hat geholfen!!!
Kann nun endlich aufatmen ... also, wer mit Schimmel zu kämpfen hat, der weiß jetzt, was die Lösung ist!

Wie auch immer, bei der oben genannten Seite findet man dann alle nötigen Infos!
Schaut da einfach mal vorbei! Einen schönen Abend!

Dieser Beitrag wurde 1 mal geändert. Die letzte Änderung war am 13.04.2021 21:00:05.

Profil
[Up] #39
kicion
Neu hier
Offline
Beigetreten: 13.01.2021 06:59:42
Beiträge: 5
Betreff: Aw: Mittel gegen Schimmel?
Ich denke die Ursachenfindung wird die wichtigste sein. Diese solltest du zuerst machen. Es hängt meistens an der Luft, diese ist zu feucht und enthält Bakterien/Viren. Dazu eignet sich ein guter Luftreiniger, aber auch die Kontrolle der Luftfeuchtigkeit und regelmäßiges lüften.
Anschließend würde ich mich um den Schimmel selbst kümmern :)
Profil
[Up] #40
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 2896
Betreff: Aw: Mittel gegen Schimmel?
Heute sind unsere Häuser und Wohnungen sehr dicht. Spart ja auch Energie. Aber dennoch muss ein Luftaustausch vorhanden sein. Zum einen das regelmäßige Lüften, dass ja auch immer wieder genannt wird. Zum anderen kann auch eine komfortable Raumlüftung eingebaut werden. Diese sorgt für automatischen Luftaustausch und transportiert feuchte Raumluft nach außen. Damit ist schon ein großt4eil der Feuchtigkeit weg. Und damit auch das Schimmelproblem.
Profil
Gehe zu: