HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
schaaf.wachtendonk
Neu hier
Offline
Beigetreten: 03.07.2008 18:59:01
Beiträge: 5
Betreff: dringend hilfe
hallo
ich habe ein problem ,ich habe meinen durchlauferhitzer
abmontiert und jetzt lassen sich nicht die anschlüße aus der leitung drehen
und das heißt das ich kein wasser anstellen kann....

weiß jemand einen rat wie ich die teile abgedreht bekomme
hab sie erstmal mit karamba (gegen rost kalk etc. )eingesprüht
die dinger sind nähmlich voll verkalkt...

bitte um eure hilfe

besten dank
micha
Profil
[Up] #2
chuck
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 03.06.2008 10:29:32
Beiträge: 997
Betreff: AW:
schaaf.wachtendonk:
hallo
ich habe ein problem ,ich habe meinen durchlauferhitzer
abmontiert und jetzt lassen sich nicht die anschlüße aus der leitung drehen
und das heißt das ich kein wasser anstellen kann....

weiß jemand einen rat wie ich die teile abgedreht bekomme
hab sie erstmal mit karamba (gegen rost kalk etc. )eingesprüht
die dinger sind nähmlich voll verkalkt...

bitte um eure hilfe

besten dank
micha


Hallo Micha
Schraube Blindstopfen rein dann kannst du wiederWasser anstellen.
Gruß Chuck
Profil
Gehe zu: