HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
pluribusx
Neu hier
Offline
Beigetreten: 09.08.2008 19:50:41
Beiträge: 1
Betreff: Tapete im Bad?
Hallo!

Ich bin neu hier und hab auch sofort eine Frage.
Wir bauen gerade ein Haus und beschäfftigen uns im Moment mit der Badgestaltung. Uns wurde vorgeschlagen, das Bad nur bis ca. 1,30m hoch zu fliesen (nur in Dusche deckenhoch) und ansonsten die Wände zu tapezieren.
Ist das so ohne weiteres möglich? Müssen wir auf eine bestimmte Tapete achten? Hatten an Raufaser gedacht...
Oder wäre verputzen doch besser? Oder doch überall raumhoch fliesen?
Wäre sehr dankbar für Antworten/Tipps!

Viele Grüße

Lars
Profil
[Up] #2
chuck
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 03.06.2008 10:29:32
Beiträge: 997
Betreff: AW:
pluribusx:
Hallo!

Ich bin neu hier und hab auch sofort eine Frage.
Wir bauen gerade ein Haus und beschäfftigen uns im Moment mit der Badgestaltung. Uns wurde vorgeschlagen, das Bad nur bis ca. 1,30m hoch zu fliesen (nur in Dusche deckenhoch) und ansonsten die Wände zu tapezieren.
Ist das so ohne weiteres möglich? Müssen wir auf eine bestimmte Tapete achten? Hatten an Raufaser gedacht...
Oder wäre verputzen doch besser? Oder doch überall raumhoch fliesen?
Wäre sehr dankbar für Antworten/Tipps!

Viele Grüße

Lars



Hallo Lars
natürlich kann man im Bad ganz normal Tapetzieren,die Bäder werden heutzutage nicht mehr als Feuchtraum eingestuft.
Das Fliesen ist reine Geschmackssache,die Badtrends gehen zu so wenig Fliesen wie möglich,selbst für den Duschbereich gibt es viele Alternativen.
Ich persönlich aber mag Fliesen und habe mein Bad mit großen Fliesen Türhoch gefließt und den Rest bis zur Decke mit Edelputz verschönert weil ich nicht gerne Tapetziere.
Im Badsollte man sowieso nach dem Baden oder Duschen immer gut lüften da passiert auch den Tapeten nichts.
Gruß Chuck
Profil
[Up] #3
Helpi
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 31.07.2007 00:44:03
Beiträge: 621
Betreff: AW:
Gut´n Tach PluribusX,

auch wir haben uns dafür entschieden, nur bis 1,60 m zu fliesen (Dusche jedoch bis 2,00 m). Den übrig gebliebenen Zementputz haben wir in Wischtechnik gestrichen -> sieht gut aus. (Wir haben in unserem Haus keinen Meter Tapete geklebt.)

Aus Erfahrung rate ich Dir, den Fliesenleger zu überwachen: Bei uns war zwischen Duschkabine und Raumtür ein Abstand von einer Fliesenbreite. Diese Lücke sollte der Fliesenleger doch besser schließen, auch wenn er die Anweisung hat "nur die Dusche" hoch zu fliesen, denn es sieht nicht sehr gut aus, wenn so ein Streifen ins Gesamtbild hineinragt.

Bis denn,
Helpi
Profil
[Up] #4
peterkl
Neu hier
Offline
Beigetreten: 09.09.2010 10:30:56
Beiträge: 5
Betreff: AW:
Ich würde fliesen bevorzugen aber wenn die Tapete feuchtigkeits resisten ist kann man das sicher machen. Nimm aber nix zu schrilles bitte :P
Profil
[Up] #5
fizzie
Stammgast
Offline
Beigetreten: 13.11.2011 16:52:55
Beiträge: 20
Betreff: AW:
Ich habe im Bad zwar auch immer Fliesen lieber, aber wieso eigentlich nicht? Sieht bestimmt besser aus, vorausgesetzt die nimmst passende Farben smilie.

Dieser Beitrag wurde 1 mal geändert. Die letzte Änderung war am 06.03.2012 10:19:36.

Profil
[Up] #6
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 1893
Betreff: AW:
Hallo,

ich würde als Alternative zu einem Fliesenbelag im Bad nicht unbedingt zu Tapeten greifen. Es gibt wunderbare Putze, z.B. Rollputz, der für Bäder geeignet ist. Der lässt sich nach Geschmack einfärben und nach der Untergrundvorbereitung einfach aufrollen. Selbst Fliesenbeläge können mit diesen Produkten überrollt werden, wenn der Fliesenbelag nicht mehr gefällt. Tiefe Fliesenfugen werden zuvor verspachtelt. Das Verarbeiten ist auch nicht aufwändiger wie das Tapezieren und sieht bei guter Farbgestaltung super aus.

Viele Grüße
Wernersmilie
Profil
[Up] #7
Baumeisterle
Neu hier
Offline
Beigetreten: 17.02.2012 23:42:11
Beiträge: 13
Betreff: AW:
Ich habe auch nur bis zum Ende der Tür gefließt und dann tapeziert. Die Tapete haben wir aber mit einer Feuchtraumfarbe gestrichen, weil mir damit einfach wohler war.

Dieser Beitrag wurde 1 mal geändert. Die letzte Änderung war am 06.03.2012 10:19:46.


-
Profil
[Up] #8
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 1893
Betreff: AW:
Ich finde dennoch, dass Tapeten und Feuchtigkeit nicht so recht zusammen passen. Mit dem zusätzlichen Schutzanstrich hast du auch doppelte Arbeit. Mein Wahl wäre da immer noch das Verputzen.
Wernersmilie
Profil
[Up] #9
Sharif
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 26.12.2009 13:49:13
Beiträge: 237
Betreff: AW:
Ich würde behaupten wollen, das in den allermeisten Bädern Tapete dran ist.
Und das sogar ohne besonderen Schutzanstrich.
Das ganze bringt auch keinerlei Probleme, wenn normal gelüftet wird.
Wenn schlecht gelüftet wird, dann nützt es auch nichts, wenn man keine Tapete dran hat.
Profil
[Up] #10
grisunest
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 02.03.2012 11:02:03
Beiträge: 45
Betreff: AW:
Hallo,

also du kannst durchaus im Bad über dem gefliesten tapezieren, das ist gar kein Problem. Du solltest die Tapete nur streichen und nicht so lassen. Wenn direktes Spritzwasser dran kommt, solltest du die Tapete zum beispiel mit Anti Schimmelfarbe streichen, weil die Farbe sehr gut geeignet ist fürs Bad, und weil sie Feuchtigkeit abhaben kann. Wenn kein direktes Spritzwasser drann kommt kann man auch eine sehr gute Wandfarbe nehmen, habe ich zum Beispiel selber gemacht.smilie
Profil
[Up] #11
Kaltduscher
Stammgast
Offline
Beigetreten: 09.03.2012 16:23:04
Beiträge: 20
Betreff: AW:
Ich finde Tapete im Bad nicht sonderlich schoen, da gibt es bessere Gestaltungsmoeglichkeiten. Eine schoene Spachteltechnik zum Beispiel, Strukturanstrich usw.
Profil
[Up] #12
grisunest
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 02.03.2012 11:02:03
Beiträge: 45
Betreff: AW:
Da war ja auch nicht die Rede von, es war ja nur gefragt, ob man Tapete im Bad machen kann. Natürlich gibt es auch weitaus schönere oder interesantere Sachen.
smilie
Profil
[Up] #13
DerBaumeister
Neu hier
Offline
Beigetreten: 06.06.2012 10:43:26
Beiträge: 3
Betreff: AW:
Ich habe im Badezimmer Tapeten und es gibt keine Probleme!
Profil
[Up] #14
klaueggers
Neu hier
Offline
Beigetreten: 22.05.2013 12:49:18
Beiträge: 2
Betreff: Aw: Tapete im Bad?
Hallo

das mit der Tapete würde ich davon abhängig machen wie gut ihr lüften könnt im Bad. Ein Tapete ist immer eine Gefahr das sich Schimmel bilden kann.

Viele Grüße
Profil
[Up] #15
winuso
Stammgast
Offline
Beigetreten: 07.03.2011 13:58:00
Beiträge: 26
Betreff: Aw: Tapete im Bad?
Wenn man täglich bzw. nach dem Duschen/Baden gründlich lüftet, ist das kein Problem. Wir haben gerade erst unsere Tapeten, die seit dem EInzug schon drin sind, mal wieder überstrichen. Und auch mit Anti-Schimmelfarbe. Hatten damit zwar kein Problem bisher, aber besser so, als wenn irgendwann was kommt. Wir haben alles in Weiß gehalten. Selbst die Möbel sind weiß. Dazu dann ein paar Details in schwarz (Seifenspender, Zahnbürstenhalter, Zahnputzbecher etc.) und man hat zusammen mit den Handtüchern ein paar schöne Akzente gesetzt.
Profil
[Up] #16
Reibesliese
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 11.10.2008 22:30:44
Beiträge: 467
Betreff: Aw: Tapete im Bad?
Was ist Anti-Schimmel-Farbe? Kann die echt das Raumklima neutraliesieren? Das Mauerwerk trocken legen? Mit dem Tapetenkleister eine unlösbare Verbindung eingehen? Muss ein tolles Produkt sein.
Profil
[Up] #17
Helpi
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 31.07.2007 00:44:03
Beiträge: 621
Betreff: Aw: Tapete im Bad?
Gut´n Tach,

Anti-Schimmel-Farbe prophylaktisch zu nutzen, finde ich nicht sinnvoll. Entweder habe ich Schimmel - dann muss ich die Ursache eliminieren - oder ich habe keinen Schimmel - dann brauche ich die zusätzliche Chemie nicht in meinem Raumklima.

Der Einwand von Reibesliese ist also nicht ganz unbegründet, auch wenn er uns mit seiner unnachahmlich liebenswürdefreien Art nur raten lässt. (Nichts für ungut!)

Diese fungiziden und bakteriziden Farben versuchen zu verhindern, dass sich an der hiermit beschichteten Oberfläche kein Schimmel bildet. Ist diese Oberfläche eine Tapete, so wird die beschichtete Tapetenoberfläche schimmelfrei bleiben. Das verhindert aber nicht, dass sich hinter der Tapete der Schimmel auf der Wand bildet.

Anti-Schimmel-Farbe wird in der Regel nach einer Schimmelsanierung verwendet, um die erneuerten Oberflächen zumindest vorübergehend zu schützen. Sollte in der Bausubstanz oder im Wohnverhalten keine Änderung eingetreten sein, ist es nur eine Frage der Zeit, bis der Schimmel wieder auftritt.

Ich sehe hier also nur eine eher kosmetische als eine problemlösende Maßnahme.

Bis denn,
Helpi
Profil
[Up] #18
Imchy
Neu hier
Offline
Beigetreten: 16.10.2013 14:51:52
Beiträge: 10
Betreff: Aw: Tapete im Bad?
Prinzipiell spricht bestimmt nichts gegen das Tapezieren im Bad. Es müsste wohl vielleicht etwas auf die Größe des Raumes oder der Fenster geachtet werden.

Ich habe zum Beispiel einen sehr kleinen "Duschraum" der über kein Fenster verfügt und aus dem die Feuchtigkeit nur über die Tür abziehen kann.

Wenn ich morgens mit dem Duschen fertig bin steht dort halt überall die Feuchtigkeit und ich könnte mir vorstellen, dass Tapeten damit überfordert sein könnten, weil es auch so lange dauert bis alles durch meine kleine Wohnung aus den Fenstern zieht. Im Winter kann ich diese wegen der Kälte bei uns im Norden manchmal kaum oder nur kurz öffnen.

In der Situation würde ich niemals Tapete anbringen.
Profil
[Up] #19
antje-austerlitz
Stammgast
Offline
Beigetreten: 27.05.2014 21:38:18
Beiträge: 19
Betreff: Re: Tapete im Bad?
Haben bei uns im Bad auch im Duschbereich auf 2,00m gefliest und ansonsten Rauhfasertapete dran.
Profil
[Up] #20
laurin
Neu hier
Offline
Beigetreten: 21.08.2014 12:58:00
Beiträge: 13
Betreff: Re: Tapete im Bad?
Hi
Mich würde auch die Gefahr von Schimmel davon abhalten. Ich habe generelle keinen besonderen Bezug zu Tapeten, vielleicht bin ich auch deswegen eher für nein.
Ich weiß nur nicht, was es bringen soll, anstelle von verlgeichsweise sicheren Fliesen auf Tapete im Bad umzusattelen und Risiko von Feuchten Wänden und Schimmel einzugehen.
Da bin ich pragmatisch...
Profil
Gehe zu: