HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
BernieMan
Neu hier
Offline
Beigetreten: 16.11.2008 18:45:11
Beiträge: 2
Betreff: Kosten für Stahlträger
Hallo zusammen,

wir sind gerade dabei in unserem Mehrfamilienhaus zwei übereinanderliegende Wohnungen zu verbinden. Dazu benötigen wir einen Deckendurchbruch (klassische Stahlbetondecke). Wir sind auch gerade am statiker dran und befürchten, dass wir die Decke abstützen müssen, da das Loch fast 3 Meter lang ist. Hat jemand so etwas schon gemacht? Uns wäre es wichtig, dass der Träger so gut wie unsichtbar ist, wenn so etwas geht. Und wer baut so etwas ein? und v.a.: Was kostet so etwas????
Fragen über Fragen. Freue mich sehr über Antworten!!

Viele Grüße und schönen Abend
Bernhard smilie
Profil
[Up] #2
chuck
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 03.06.2008 10:29:32
Beiträge: 997
Betreff: AW:
BernieMan:
Hallo zusammen,

wir sind gerade dabei in unserem Mehrfamilienhaus zwei übereinanderliegende Wohnungen zu verbinden. Dazu benötigen wir einen Deckendurchbruch (klassische Stahlbetondecke). Wir sind auch gerade am statiker dran und befürchten, dass wir die Decke abstützen müssen, da das Loch fast 3 Meter lang ist. Hat jemand so etwas schon gemacht? Uns wäre es wichtig, dass der Träger so gut wie unsichtbar ist, wenn so etwas geht. Und wer baut so etwas ein? und v.a.: Was kostet so etwas????
Fragen über Fragen. Freue mich sehr über Antworten!!

Viele Grüße und schönen Abend
Bernhard smilie


Hallo Bernhard
also mit Selbermachen ist da nicht viel zu machen.Hole dir Kostenvoranschläge der Bauunternehmer dann bekommst du vorstellungen was sowas kostet.Die Stahlbetondecke aufsägen lassen machen spezielle Betonsägefirmen,weil mit Meißelhammer ist da nicht viel auszurichten.Wenn der Stahlträger mal drin ist,kann ich dir dann schreiben wie man ihn verkleidet.
Gruß Chuck
Profil
[Up] #3
Reibesliese
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 11.10.2008 22:30:44
Beiträge: 467
Betreff: AW:
Vielleicht solltet Ihr einfach warten bis Euer Statiker den Deckendurchbruch berechnet hat. Er wird sicherlich auch Lösungsvorschläge ausarbeiten, falls statische Ergänzungskonstruktionen notwendig sind. Erst dann sollte man mit Überlegungen hantieren.
Profil
Gehe zu: