HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
[Avatar]
cdalmas
Neu hier
Offline
Beigetreten: 30.09.2005 09:47:00
Beiträge: 11
Betreff: Vogelhäuschen im Garten
Hallo, wir möchten in unserem Garten ein Vogelhäuschen aufstellen. Nun habe ich gehört, dass das die Ratten anzieht, weil die das Futter riechen. Stimmt das?

Danke und schöne grüße
Profil
[Up] #2
tim tayler
Stammgast
Offline
Beigetreten: 24.11.2008 13:13:42
Beiträge: 18
Betreff: AW:
also ich habe davon noch nix gehört.
wir haben selber schon seit ein paar jahren vogelhäushen im garten und ein paar von den maisenknödel.
abwer bis jetzt habe ich noch keine ratten gesehen.
vielleicht weil die vögel katzen anlocken und die wiederum verscheuchen die ratten
Profil
[Up] #3
Tüftler
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 22.02.2006 17:06:57
Beiträge: 148
Betreff: Vogelhäuschen
cdalmas:
Hallo, wir möchten in unserem Garten ein Vogelhäuschen aufstellen. Nun habe ich gehört, dass das die Ratten anzieht, weil die das Futter riechen. Stimmt das?

Danke und schöne grüße



...und die Erde ist eine Scheibe - und Atomkraft ist sicher...

Es mag nicht ausgeschlossen sein, dass die Raten, die sich Zugang zum Vorrats- oder Kellerraum verschafft haben, diese Meisenknödel oder das Körnerfutter nicht verschmähen. Aber dergleichen im Garten habe ich solche Attacken nie gesehen.
Selbst als ich in einer Bäckerei zur Miete gewohnt habe und dort diese pelzigen Gesellen erleben musste, waren die Knödel nur vom Gefiedertier genutzt worden.

Eine ähnliche Befürchtung hatte ich, als unser Nachbar eine Original-Schweinebacke an einen Ast hing...(... um die Vögel zu füttern - sagte er...^^). Da hatte ich die Befürchtung, dass es Marder anlocken könnte.

Habs widerrechtlich entfernt und durch Meisenknödel ersetzt - gab tierischen Stress...mit dem Nachbar.

Musste aber selber wissen - wissenschaftlich erklären kann ichs nicht - selbst, den Ratschlag, "...mach 'ne Blechbanderole um den Pfosten ..." kannste getrost vergessen. Habe letztlich junge Ratten sehen dürfen, die sekrecht einen Metallzaun aufgeentert haben (Vierkantstab- äußerlich glatt...).

Die Marine schützt ihre Schiffe an den Anker- besser Festmachertauen mit sogenannten Rattentellern. Das sind Blechscheiben, ca 30 cm Durchmesser, die einem chin. Strohhut ähneln...
Welches Tier die überwindet, hat sich die Reise als "blinder Passagier" reedlich ;-) verdient...
Grüße

Tüftler
Profil
[Up] #4
Tanja
Neu hier
Offline
Beigetreten: 10.11.2008 01:33:16
Beiträge: 13
Betreff: AW:
cdalmas:
Hallo, wir möchten in unserem Garten ein Vogelhäuschen aufstellen. Nun habe ich gehört, dass das die Ratten anzieht, weil die das Futter riechen. Stimmt das?


Ist bei euch denn überhaupt ein Rattenproblem bekannt?
Wenn ja: Lass es sicherheitshalber lieber mit dem Vogelfutter innerhalb eines klassischen Futterhäuschens.
Die Vögel finden, solange noch kein Schnee über 5cm hoch liegt, genug Futter. Die Büsche und Bäume hängen überallorts vollbeladen mit Beeren, so sehr, dass es dieses Jahr schon ungewöhnlich üppig scheint.

Wenn noch keine Ratten in der Nachbarschaft gesichtet wurden, häng einfach Meisenknödel und Äpfel raus, selbst wenn die Ratten daran kommen, geben sie immernoch ein lustiges Bild ab dabei^^
Wegen der vielen Katzen in der Nachbarschaft (und natürlich auch meiner) stelle ich kein Futterhäuschen mehr auf, so dass weder Ratten noch Katzen in die unmittelbare Nähe von Vögeln und Futter gelangen können.

Außerdem fällt einem eher eine Vogel-verursachte Bewegung an den recht dünnen Ästen eines Baumes ins Auge, als unter dem schattigen Dach eines Futterhäuschens.
Falls es dir auch um das Beobachten und Erfreuen an dem gefiederten Vieh geht, bist du mit hängenden Futterquellen besser beraten.
Profil
[Up] #5
[Avatar]
Scouthammer
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 24.05.2007 18:50:27
Beiträge: 119
Standort: Essen
Betreff: Körner die zu Boden fallen, sind das Problem!
cdalmas:
Hallo, wir möchten in unserem Garten ein Vogelhäuschen aufstellen. Nun habe ich gehört, dass das die Ratten anzieht, weil die das Futter riechen. Stimmt das?

Danke und schöne grüße



Also wer nicht nur Körner ins Futterhäuschen füllt, sondern sie
auch auf dem Boden aus streut, könnte damit gewisse Gesellen
anlocken. Habe dies irgendwo mal gehört oder gelesen.

Also deshalb sollte das Häuschen in einer Gewissen Höhe am
besten sein und etwas Unterhalb am Stamm sollte sich dann
ein "Balkon" befinden, der den Stamm eben wie eine Manschette
umschließt und möglichst einen großen Durchmesser hat.
Einerseits damit kein loses Futtermaterial auf den Boden
gelangen kann und andererseits, das eben kein Vierbeiner
da hoch kommen kann.

Ach ja, ob das mit den Ratten so wirklich der Fall ist, wie
es wohl von einigen befürchtet wird, kann ich selbst nicht
bestätigen.

Tipp am Rande. Gute und preisgünstige und vor allem sehr
schöne und Kreative Vogelhäuschen und Futterhäuschen,
bekommt man in den JVA Online Shops oder auf der
nächsten Creativer, bei denen am Stand.
Aber das nur am Rande mal. ;-)

Allzeit Bereit ein Projekt zu starten und sein es noch so
verrückt!
Profil
[Up] #6
Banshee
Neu hier
Offline
Beigetreten: 14.12.2009 19:41:59
Beiträge: 2
Betreff: Vogelhaus
Thema Ratten ja man kann mit Vogelfutter Ratten anloken.
Man muss nur ein bar sachen beachten. Das Vogelhaus auf einen Ständerbauen oder
auf eine Mauer Schrauben zu mindest nicht Fussbodennäher(hielft auch gegen Katzen).
Tehma Raten und Katzen eine alte Bauernweissheit wo Raten sind sind keine Katzen ein Beispiel ich habe mich gewundert warum unsere Katze das Haus nicht mehr verlässt bis ich Abends auf meiner Terrasse sass und eine Rate mich gross anschaute. Ich habe sie eine Woche gejagt bis ich sie gefangen hate eid dem ist meine Katze wieder freigänger.
Mfg BansheesmilieD
Profil
[Up] #7
Unferricht
Neu hier
Offline
Beigetreten: 17.11.2009 22:06:02
Beiträge: 2
Betreff: AW:
Habe auch ein Vogelhäuschen im Garten (auf hohem Stamm). Hatte in all den
Jahren keine Rattenbesucher. Das einzige Problem besteht darin, die herunter-
gefallenen Körner. Gibt warnsinig viele Keimlinge. Diese sind im Frühjahr aus
dem Gartenbeet schwer zu entfernen. Solltet Ihr damit dann ein Problem haben,
könnt ihr diese Körner bzw. Keimlinge mit einem Allessauger entfernen.
Gruß und viel Spaß mit dem Vogelhäuschen.
Profil
[Up] #8
fizzie
Stammgast
Offline
Beigetreten: 13.11.2011 16:52:55
Beiträge: 20
Betreff: AW:
Nein, das Futter zieht bestimmt keine Ratten an.
Höre ich jedenfalls das erste mal und kann es mir auch nicht vorstellen.

Dieser Beitrag wurde 1 mal geändert. Die letzte Änderung war am 06.03.2012 10:14:31.


-
Profil
[Up] #9
Gelöschter Benutzer
Neu hier
Offline
Beigetreten: 01.01.1970 01:00:00
Beiträge: 0
Betreff: AW:
Ob sich das nach 3 Jahren der eigentliche Poster noch immer fragt?
smilie
Profil
[Up] #10
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 1915
Betreff: AW:
Naja,

vielleicht ist das ja für zukünftige Vogelhausbesitzer interessant.

Gruß
Werner
Profil
[Up] #11
Eisenbieger
Stammgast
Offline
Beigetreten: 24.01.2012 02:40:43
Beiträge: 20
Betreff: AW:
Gänseblümchen:
Ob sich das nach 3 Jahren der eigentliche Poster noch immer fragt?
smilie


Vieleicht wurde der Threadersteller nun von den Ratten aufgefressen und kann hier deshlab nicht mehr antworten smilie

Dieser Beitrag wurde 1 mal geändert. Die letzte Änderung war am 06.03.2012 10:13:27.

Profil
[Up] #12
FrankMann
Neu hier
Offline
Beigetreten: 16.12.2009 10:23:51
Beiträge: 14
Betreff: AW:
Möglich wär´s :) Nachdem die Ratten 10 kg Vogelfutter vernascht haben, machten sie sich über den Hausbesitzer her smilie

Gruß
Profil
[Up] #13
Gelöschter Benutzer
Neu hier
Offline
Beigetreten: 01.01.1970 01:00:00
Beiträge: 0
Betreff: AW:
Ihr wilden Spekulierer:
Ratten holen sich deutlich schmackhaftere Nahrung als so'n schnödes, geschmackloses, trockenes Vogelfutter.
smilie

Ich will jetzt endlich Frühling!
smilie
Profil
[Up] #14
SarahsuSE
Neu hier
Offline
Beigetreten: 08.12.2013 23:07:57
Beiträge: 9
Standort: Paderborn
Betreff: Aw: Vogelhäuschen im Garten
Hab letztens erst wieder gesehen, dass das Wichtigste bei der Installation eines Vogelhäuschens die Sichtfreiheit an dem Platz sein sollte an dem man das Häuschen aufhängen möchte ... siehe: http://www.gartenhelden.de/ratgeber/themen/Saisonale%20Gartenthemen/0244_Das_richtige_Vogelhaeuschen

Vögel haben eben viele Feinde und müssen sich auch während des Essens ihres Futters ständig umsehen können um eventuellen feindlichen Tieren möglichst schnell wieder entwischen zu können. Bequeme Einflug-Öffnungen sind außerdem noch genau so wichtig wie das Verhindern des Aufstellens in der Nähe von Glasscheiben.
Wir hatten erst gegen Ende dieses Sommers wieder ein armes Vöglein, welches unter der Scheibe lag als wir aus dem Urlaub wieder nach Hause kamen.




"Faultiere ... irgendwann sind sie ausgeschlafen und dann werden sie die Weltherrschaft übernehmen ..." smilie :)
Profil
[Up] #15
Taavi
Neu hier
Offline
Beigetreten: 22.04.2014 15:33:38
Beiträge: 2
Betreff: Re: Vogelhäuschen im Garten
Wenn du dein Vogelhäuschen aufhängst, sollte es keine Ratten anlocken und die Vögel freuen sich trotzdem. Wenn du trotzdem noch Bedenken hast, beobachte einfach mal ob sich Ratten davon angezogen fühlen und dann kannst du ja immernoch reagieren. Probieren geht über studieren!
Profil
[Up] #16
daFreak
Neu hier
Offline
Beigetreten: 03.08.2016 19:25:30
Beiträge: 10
Betreff: Aw: Vogelhäuschen im Garten
Ich glaube nicht, dass man damit Ratten anzieht.
Profil
[Up] #17
Worker1!
Neu hier
Offline
Beigetreten: 02.09.2016 16:43:01
Beiträge: 8
Betreff: Aw: Vogelhäuschen im Garten
Also wir haben schon Jahre lang ein Vogelhaus im Garten und auch andere Futterkugeln für Vögel im Garten. Ratten habe ich noch nie gesehen.
Profil
[Up] #18
Gartenfreund234
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 14.09.2016 10:38:39
Beiträge: 41
Betreff: Aw: Vogelhäuschen im Garten
Kann mich der Meinung der anderen nur anschließen. habe selbst Vogelhäuschen im Garten und noch nie Probleme mit Ratten gehabt...
Profil
[Up] #19
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 1915
Betreff: Aw: Vogelhäuschen im Garten
Das Problem mit den Ratten scheint also kein echtes Problem zu sein. Ich selbst habe auch noch keine Ratte im Zusammenhang mit Vogelfutter gesehen. Also hängt oder stellt eure Futterhäuschen auf - aber erst wenn die Natur nichts mehr für die Vögel zu bieten hat. Überfüttern sollte man sie auch nicht.

Werner
Profil
[Up] #20
markthat
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 09.05.2016 10:48:10
Beiträge: 52
Betreff: Aw: Vogelhäuschen im Garten
Hi,

also ich stelle seit Jahren ein Vogelhäuschen auf, aber ich hab noch nie Probleme mit Ratten gehabt smilie

Würd mich auch wirklich wundern, aber kommt vielleicht auch immer darauf an, in welcher Gegend du wohnst und wie dort sonst die Gegebenheiten bzw. Nahrungsmöglichkeiten für andere Tiere sind. Ich hatte wie gesagt noch nie Probleme...
Profil
Gehe zu: