HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
Gelöschter Benutzer
Neu hier
Offline
Beigetreten: 01.01.1970 01:00:00
Beiträge: 0
Betreff: Loch im Gussasphalt
Hallo,

ich habe mal eine technische Frage im örtlichen Hornbach Markt konnte man mir leider nicht weiterhelfen. Ich habe im Wohnzimmer einen Gussasphaltestrich, der leider eine Beule hatte, diese war sogar schon aufgebrochen. Ich habe dann den Asphalt weiter geöffnet um der Ursache auf den Grund zu gehen. Siehe da es waren Risse in der Folie, die die Bodenplatte überspannt. Nun möchte ich das Asphaltloch wieder schließen, aber leider weiß niemand welchen Fließestrich ich dafür nutzen sollte, da er ja am Asphalt haften muss. Können Sie mir da weiterhelfen? Der alte Bodenaufbau ist: bodenplatte, Bimsschüttung, Fließestrich (sehr dünn) dann eine Folie, darauf Perlit Schüttung, dann eine Holzplatte (OSB??) und dann der Gussasphalt. Da ich die Folie ja reparieren musste, wurde das Loch auf circa 3qm erweitert, die Folie sowie den restlichen Untergrund habe ich repariert.

Vielen Dank für Ihre Hilfe.
Profil
Gehe zu: