HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
underdog
Neu hier
Offline
Beigetreten: 21.12.2008 12:20:31
Beiträge: 9
Betreff: Puffereinbindung , denkblockade
Hallo erstmal ,

erstmal zum ist stand im Haus:

-keine zentralheizung vorhanden !!!
-ein bestehender heizkörper vor und rücklauf ist vorhanden von einer alten offenen Holzheizung aus altbestand . lerdiglich vor/rucklaufleitungen sind jetzt noch vorhanden .

Angeschaffte sachen sind :
-Wassergeführter Kaminofen (9KW Wasserleistung)
-Resol BS Plus Solarsteuerung
-Solarpufferspeicher 600L
-Ausdehnungs gefässe ( 35 und 80L)
-Thermische ablaufsicherung ,entlüfter, sicherheitsventil usw.


mein Problem ist im moment eine kleine Denkblockade im Aufbau , der Pufferspeicher hat einen sogenannten hydraulikvor und Rücklauf der aus einer Schlange durch den kompletten puffer besteht, und einen heizungsvor und rücklaufanschluss .So wie es im Puffer aussieht sind das ja zwei getrennte kreisläufe. Das ist mir ja auch noch logisch . meine Frage ist nun , ob ich den Kaminofen heizkreis als einen eigenständigen heizkreis anlege , und den Heikörper kreislauf aus dem puffer gespeist auch seperat laufen lasse . oder es möglich ist die wasserkreisläufe zu verbinden so das man die doppelten sicherheits einrichtungen sparen kann .

Die versio mit den beiden seperaten heizkreisläufen ist vom aufbau her einfacher , aber nachteil das der ofen erst den puffer laden muss bevor wärme in den heizkörpern ankommt.

bei der anderen version die kreisläufe zu einem Kreislauf zu verbinden habe ich irgendwo eine geistige blockade , wie ich dort ein umschalt oder mischventil einbringe .

gruss jens


Profil
Gehe zu: