HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
Internetpate
Neu hier
Offline
Beigetreten: 29.05.2009 20:15:42
Beiträge: 4
Betreff: Laminat & Farbe
Hallo Experten smilie,

wie entferne ich am besten & einfachsten eingetrocknete Farbklekse (3 Tage alt)
auf Laminatboden ? Ich hab es bereits mit Verdünnung probiert - leider erfolglos.

Danke smilie

IP
Profil
[Up] #2
Helpi
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 31.07.2007 00:44:03
Beiträge: 621
Betreff: AW:
Gut´n Tach Internetpate,

das kommt drauf an, was für Farbe. Getrocknete Dispersionsfarbe kannst Du in der Regel mit dem Fingernagel abkratzen.

Bis denn,
Helpi
Profil
[Up] #3
Internetpate
Neu hier
Offline
Beigetreten: 29.05.2009 20:15:42
Beiträge: 4
Betreff: AW:
Danke erstmal für die Antwort.
Leider hilft auch das nicht oder ich hab zu kurze Fingernägel.
Problem ist, daß ich quasi den Fußbodenbelag nicht beschädigen möchte.
Wandfarbe lies sich ganz, ganz einfach entfernen nachdem ich gemalert hatte,
aber mit der "Türfarbe" hab ich so meine Probleme.
Wenn gar nichts anderes mehr geht muß ich mir eben ne neue
Wohnung suchen. smilie
Profil
[Up] #4
peterkl
Neu hier
Offline
Beigetreten: 09.09.2010 10:30:56
Beiträge: 5
Betreff: AW:
Das erinnert mich daran, dass ich wohl neues Laminat irgendwann verlegen muss, irgendwann verkratzt das einfach wenn es nicht geschützt wird. Mitm Fingernagel wird ich da nicht dran, da kann man sich bestimmt ein anderes Werkzeug für benutzen smilie
Profil
[Up] #5
Ruhrpott
Stammgast
Offline
Beigetreten: 19.09.2010 18:56:22
Beiträge: 25
Betreff: AW:
Hallo Peter,

versuche es doch mal ganz vorsichtig mit ...

- einem Schaber für ein Ceranfeld (bei Deiner Frau mal nachfragen)

- einem scharfen Stechbeitel (o.k. liebe Holzbearbeiter, ich weiss eine Todsünde, aber wenns hilft)

Bitte ganz vorsichtig, Werkzeg sehr flach halten, sonst schabst Du die Versiegelung oder sogar die Beschichtung runter !!
Profil
[Up] #6
Peter_Kr
Neu hier
Offline
Beigetreten: 02.02.2011 10:54:49
Beiträge: 4
Betreff: AW:
Würde da auch mit einem Schaber oder einem flachen, breiten Schraubendreher rangehen. Aber wie gesagt vorsichtig? Wie groß sind denn die Farbklekse?
Profil
[Up] #7
Leo.Bauer
Neu hier
Offline
Beigetreten: 21.12.2011 16:34:06
Beiträge: 4
Betreff: AW:
Am besten nimmst du einen Spachtel. Aber einen aus Kunststoff. Metallspachtel könnten Kratzer erzeugen. Mit einem aus Kustoff solltest du die Farbkleckse auch ohne Schaden am Lamina entfernen können.
Profil
[Up] #8
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 1759
Betreff: AW:
Hallo,

zuerst grob mit dem Kunststoffspachtel und dann evtl. mit Laminatreiniger. Wenn man andere Reiniger probiert, dann erst an einer Stelle testen wo ein Problem nicht auffallen würde. Reiniger unterschiedlicher Art können auch Flecken auf dem Laminat hinterlassen, die nicht mehr weg gehen. Die Intensität der Reinigungsmöglichkeit hängt auch zusammen mit der Beanspruchungsklasse des Laminats. Eine hohe Beanspruchungsklasse erlaubt auch eine intensivere mechanische Reinigung. D.h. aber, dass hier nicht mit dem Stechbeitel rangegangen werden kann. Wir haben immer noch ein Material, das an der Oberfläche eine relativ dünne Dekor- und Schutzschicht hat. Notfalls gibt es für verhunzte Stellen auch noch ein Laminat-Reparaturset, falls aus einem Farbfleck mal eine Loch im Laminat werden sollte.

Gruß
Werner
Profil
[Up] #9
Baumeisterle
Neu hier
Offline
Beigetreten: 17.02.2012 23:42:11
Beiträge: 13
Betreff: AW:
Also vom Laminat ist es mit Kratzen und so leider nicht so einfach. ich hab es aber meistens mit einem Schwamm hinbekommen, ordentlich schrubben, dauert halt.

Dieser Beitrag wurde 1 mal geändert. Die letzte Änderung war am 06.03.2012 10:20:09.


-
Profil
[Up] #10
Maurer67
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 05.05.2015 19:38:40
Beiträge: 86
Betreff: Aw: Laminat & Farbe
Ich würde es tatsächlich erstmal mit nen platikschaber oder dem Fingernagel, scharfen Sachen ne da wäre ich vorsichtig, Farbe weg, heller Fleck bleibt ne das willst du doch auch nicht.


viel Erfolg
Profil
Gehe zu: