HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
[Avatar]
marionauso
Neu hier
Offline
Beigetreten: 09.07.2013 09:56:03
Beiträge: 1
Betreff: Schallschutz Doppelhaushälfte
Hallo,
bin hier neu und hoffe mir kann jemand meine Fragen beantworten ...
Wir ziehen bald in ein Doppelhaus aus den 80er als Eigentümer ein, und ich möchte ein Metall Ständerwerk vor eine bestehende Wand zum Nachbarn anbringen.
Diese Wand befindet sich im Wohnzimmer,
- wer weiß ob Wir oder der Nachbar später den Fernseher auch mal lauter stellen muß ... ,
darum möchte ich halt jetzt eine Schallschutzwand ziehen.
Der Boden ist verfließt.
Laut Bauzeichnung sind die Wände jeweils 17,5 cm Dick mit einer Isolierung zwischen den Mauern.
Die Mauer ist auch nur im Erdgeschoss zusammen, Obergeschoss Spitzdach jeweils ...
Wollte wie gesagt ein Metallständerwerk ca. 1 cm vor die Wand setzten mit 50 Profil, Steinwolle und doppelter Beplankung.
Mehr Platz wollte ich eigentlich nicht verschenken.
Muß ich das Ständerwerk oben, unten und auch rechts und links mit der Wand verbinden ?
Mit Moosgummizeugs als Abstand ist klar ...
Welche Platten sollte ich nehmen ? Sollten schon sehr gut schalldämmen die Platten !
Macht man ja eigentlich nur einmal !
Steckdosen werden auf der vorhandenen Wand verputzt und nur das angeschlossene Stromkabel wird durchgeführt und endet dann als 3er oder 4er Leiste.
Oder gibt es noch eine andere Lösung für alles ?

Gruß Mario

Dieser Beitrag wurde 2 mal geändert. Die letzte Änderung war am 10.07.2013 11:10:29.

Profil
[Up] #2
Reibesliese
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 11.10.2008 22:30:44
Beiträge: 467
Betreff: Aw: Schallschutz Doppelhaushälfte
Mit ner Vorsatzschale ca. 18 dB. Ist ganz ordentlich. Details gibts bei Rigips oder Knauf.
Profil
Gehe zu: