HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
Max2121212
Neu hier
Offline
Beigetreten: 24.08.2009 14:29:35
Beiträge: 1
Betreff: Kellerboden abdichten
Hallo zusammen,

ich habe mir ein kleines Häuschen (Bj 1930) zugelegt und bin, nachdem die Wohnräume komplett mit Strom-, Gas-, Wasserleitungen erneuert wurden, nun endlich eingezogen.

Das nächste Projekt soll nun der Keller sein. Aufgrund dessen, dass der Kellerboden aus Ziegelsteinen besteht und sich darunter vermutlich nur blanker Lehmboden befindet, ist es verständlicherweise ständig feucht da unten. Nun möchte ich die alten Steine und ca. 30 cm des feuchten Lehmbodens abtragen und einen neuen Fußboden einziehen. Für die kapillarbrechende Schicht schwebt mir eine Stärke von 20 cm vor. Was für ein Material (Art, Körnung) sollte ich verwenden?
Reicht es darüber hinaus, wenn ich über diese Schicht eine PE-Folie ausbreite, bevor dann darüber der neue Estrich kommt ? Gibt es Weiteres, daß ich unbedingt beachten muß ?

VIelen Dank in Vorraus für eure Hilfe,

Max
Profil
[Up] #2
chuck
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 03.06.2008 10:29:32
Beiträge: 997
Betreff: AW:
Warum 30 cm tief ? Du darfst auf keinem Fall unter das Fundament des Hauses kommen sonst droht Setzungsgefahr. Steine raus o.k. Boden ebenen , Magerbetonschicht 1: 6 ca 3-4 cm drauf und dann 10 cm Betonboden das reicht.
Wenn du den Beton schön glatt abziehst kannst direkt drauf Fliesen.
Profil
Gehe zu: