HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: Mauer aus Lusit Bellamur setzten
Hallo,

ich möchte gerne eine neue Mauer und Pfeiler aus Lusit Bellamur Steinen setzten.
Diese Steine sind Hohlblocksteine und sollen nicht mit Beton ausgegossen werden.
Jetzt finde ich aber keine Anleitung zum setzten diese Steine.
Weiss jemand Rat?
Besten Dank in voraus
RolandM
Profil
[Up] #2
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
Auf jeden Fall nicht Fuge auf Fuge sondern immer um einen halben Stein versetzt setzen .
Wenn du die nicht ausbetonierst wie hält das dann ? Das Eigengewicht hält wohl kaum ein Sturm stand.
Profil
[Up] #3
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
Hallo,

das mit der Fuge ist klar, habe auch Halbsteine für den Versatz.
Auf dem Lieferschein steht " Bellamur nicht mit Beton verfüllen laut Hersteller Galabeton !" smilie
Ich finde aber nirgendwo im I-Net wie das sonst zu handhaben ist.

Gruss
RolandM
Profil
[Up] #4
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
Nun ich hab mal auf die Lusit seite geschaut, demnach gibts keine Anleitung sondern nur Anwendungsbeispiele.
Die erste Schicht würde ich auf jeden Fall in Mörtel auf ein Betonfundament setzen damit´s schön gerade wird , und wenn die Mauer nur 4 - 5 Reihen hoch wird, wird das Nut und Federsystem wohl halten.
Viel Spass dabei......
Profil
[Up] #5
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
Hallo chuck,

muss nächste Woche sowieso zum Baustoffhandel, werde da noch mal nachfragen.
Die müssen es ja wissen.
Werde das Ergebnis hier posten.
Schönen Sonntag
RolandM
Profil
Gehe zu: