HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: Geländerpfosten auf Pflastersteinen richtig montieren
Ein herzliches Hallo an Alle smilie

Ich weiß nicht ob ich hier in der richtigen Rubrik gelandet bin aber ich versuchs einfach mal.

Wir planen ein Treppengeländer an unserem Aufgang zur Haustür, da es doch im Winter ziemlich schwierig ist, heil nach unten zu kommen. Geplant ist ein Edelstahlgeländer mit aufgesetzten Pfosten, da eine seitliche Anbringung nicht funktioniert. Wir haben Beton-Pflastersteine (á 21x14x7cm) verlegt, der Unterbau besteht aus Splitt und Schotter. Nun wissen wir nicht genau wie man diese Pfosten befestigt, einfach Löcher in die Pflastersteine und Schrauben durch? Betoniert man die Pflastersteine, die die Geländerpfosten tragen, noch zusätzlich ein?

Würd mich über eine Antwort freuen.

Viele Grüße
Christina
Profil
[Up] #2
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
So wird es nicht lange halten. Unter den Pfosten muß ein Kleines Fundament betoniert werden um darauf die Posten mit einbetonieren oder zu verschrauben. Die plastersteine werden in der Regel drumherum gelegt.
Profil
[Up] #3
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
Hallo,

Danke für die schnelle Antwort. Kann ich die Pfosten denn auch neben dem Pflasterbelag einfach einbetonieren? Also Loch buddeln, Pfosten rein und Beton drauf. Wenn ja, wie tief müssen die denn einbetoniert werden? Würd ja auch gern ein Foto anhängen aber ich bekomm das mit der Größe leider nicht hin smilie
Profil
[Up] #4
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: Bodenverbindung
Hallo, - habe Euch erst heute gelesen. Vielleicht solltet Ihr mal unter [gelöscht] einmal hinein schauen. Diese neue Bodenverankerung kann in fast allen Bodenverhältnissen versetzt werden, besitzt eine Nivelliereinrichtung und ist in wenigen Minuten zum weiteren Arbeiten geeignet. Zäune, Geländer, Sichtschutz, Verkehrszeichen, Hinweistafeln, ..... Gruß Paul

Bitte keine Werbung im Forum, danke.
Gruß
Maniac

Dieser Beitrag wurde 1 mal geändert. Die letzte Änderung war am 19.03.2010 10:01:26.

Profil
[Up] #5
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
POPIG:
Hallo, - habe Euch erst heute gelesen. Vielleicht solltet Ihr mal unter [gelöscht] einmal hinein schauen. Diese neue Bodenverankerung kann in fast allen Bodenverhältnissen versetzt werden, besitzt eine Nivelliereinrichtung und ist in wenigen Minuten zum weiteren Arbeiten geeignet. Zäune, Geländer, Sichtschutz, Verkehrszeichen, Hinweistafeln, ..... Gruß Paul

Bitte keine Werbung im Forum, danke.
Gruß
Maniac


Hallo, ich hab auch das Problem, dass ich auf eine Pflasterstein- Reihe Zaunpfosten setzen muss. Links und rechts sind nur Asphalt und verfestigtes Material, sodass an Einbetonieren von Pfosten nicht zu denken ist. Ich habe die "neue Bodenverankerung für fast alle Bodenverhältnisse" leider vergeblich gesucht. Kann mir jemand einen Hinweis geben (ohne Werbung)?smilie Wäre wirklich sehr dankbar, denn ich möchte möglichst bald einen guten Sichtschutz zur "lieben" neugierigen Nachbarin haben ...
Freundliche Grüsse
Maligne
Profil
Gehe zu: