HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
TrauerPool
Neu hier
Offline
Beigetreten: 30.01.2014 18:21:27
Beiträge: 1
Betreff: Erfahrungsbericht Whirlpool Sundance Spa Marin -Fa. Armstark
Hallo Ihr Lieben,

Ich möchte euch nun meinen persönlichen Erfahrungsbericht mit dem Whirlpool Sundance Spa Marin, den ich bei der Firma Armstark nagelneu gekauft haben mitteilen:


Gekauft habe ich dieses Whirlpool voll ausgestattet mit Musiksystem + Fernbedienung und Clear Ray Wasserreinigungssystem im August 2013, Geliefert, Eingebracht und Inbetrieb genommen (natürlich auch durch der Firma Armstark) wurde es im Oktober 2013.

Kaum gewhirlt, fingen auch schon die Probleme an......

Gleich bei der Aufstellung bzw. bei der Anbringung der Abdeckung wurde diese nicht fachgerecht montiert, sodass nach ca. einer Woche ein seitliches Pölsterchen der Abdeckung gewaltig einriss - (dass nenn ich einmal superqualifiziertes Personal, übrigens dies von einem Langjährigen Mitarbeiter der Fa. Armstark) Nun gut, ich sollte die Abdeckung ausgetausch bekommen.

Ein paar Tage nach Benutzung des Wp´s (= Whirlpool, ich werde es im kommenden Text nur noch so bezeichnen) bemerkte ich, dass eine von zwei Wadendüse, nahezu keine Funktion hat und nur mal so schwach herausrinnt wie bei einem kaputten Wasserhahn ohne Druck. Dafür massierte die andere Wadendüse umso stärker, sodass man an der Wade schmerzen bekam ;-(

Die beiden Fussmassagedüsen am Liegeteil und auch bei einem Sitz ließen sich nicht in die selbe Position einstellen. (Kommentar der Firma Armstark: Normales äußeres Erscheinungsbild ?!?). Na Hallo???, habe ich mir gedacht?????????

Vom Techniker wurde festgestellt und auch im Servicebericht festgehalten, dass die Schale des WP´s verzogen ist - Vom Techniker festgestellt von der Firma Armstark revidiert? (Kommentar: Normales Erscheinungsbild ?!??) Nebenbei wurde mir telefonisch unterstellt, dass ich den Techniker angewiesen hätte, dass er das im Servicebericht fest hält-letztendlich tat er dies aber von selbst, denn ich bin ein Laie und wäre nie auf die Idee gekommen, dass die Schale verzogen ist.

Die Fernbedienung der Musikanlage, mit der man auch die Pumpen steuern kannn stellte sich ständig auf "mute" und die Fernbedienung verbrauchte alle zwei Tage eine neue Batterie.

Nach kurzem Hin- und Her sollte ich auf KULANZ einen Komplettaustausch bekommen.


Der Austausch fand dann auch wirklich im Dezember 2013 statt. Allerdings bekam ich da noch keine neue Abdeckung, die wurde vergessen! Gott sei Dank wurde die dann ca. 1 Woche später nachgeliefert und montiert, wobei die hinteren Verschlussklemmen der Abdeckung zu montieren, vergessen wurde ;-(

Nach ca. 1-3 Wöchiger Benutzung des bereits ausgetauschen WP´s funktionierte ein Luftregler nicht einwandfrei und machte Geräusche, die die anderen Luftregler in dem selben WP wohlgemerkt nicht machen. - Der Luftregler wurde getauscht, das Geräusch ist immer noch.

Des weiteren funktinierte ein LED Ring nicht einwandfrei und hat einen teilweisen Ausfall beim leuchten in der Farbe Blau.

Und zu guter letzt ist nun vermutlich der Motor einer Pumpe lauter geworden sodass er rechts neben der Steuereinheit zu hören ist.

Und das alles bei einem Ausgetauschten neuem, mittlerweilen ca. 1,5 Monate jungen Whilrpool.


Kommentar der Firma Armstark:

die Benützung eines Whirlpools ist grundsätzlich mit Geräuschen verschiedener Art und Lautstärke verbunden. Dies ist
aber natürlich auch so gewollt und allein durch die starken Massage- und Luftdüsen bereits
unumgänglich.

Diesen Punkt würde ich natürlich gern abschließen und festhalten, dass alle Luftregler in Ihrem
Whirlpool technisch in Ordnung sind und ein unterschiedliches (nicht zu lautes oder sonst
unzumutbares) Geräusch keinen Mangel im Sinne unserer Garantie darstellt.

Sie führen weiters den LED-Ring an. Offensichtlich ist hier ein einziger von einer Vielzahl an
Lichtpunkten defekt, also von den vielen Lichtpunkten am Whirlpool ein einziger. Den ganzen LEDRing
deswegen auszutauschen ist technisch zwar machbar, macht jedoch wirtschaftlich keinen Sinn.

Wir bieten Ihnen als Entschädigung dafür eine Warengutschein in Höhe von EUR 100,00 an. Sollte
jedoch einmal das ganze LED-Licht an diesem Regler ausfallen, würden wir natürlich ggf. auch die
Reparatur kostenlos für Sie übernehmen.

Da Ihr Whirlpool im Freien steht, ist natürlich auch der ganze Verbau den
Temperaturschwankungen bzw. der Witterung ausgesetzt. Durch leichte Verspannungen an der
Verkleidung kann schon einmal eine Pumpe etwas lauter erscheinen. Für gewöhnlich ist jedoch kein
Mangel damit verbunden.



Eigentlich möchte ich das WP ja gar nicht mehr haben, aber ich kann es nicht mal als NEUWERTIG verkaufen.... ich kann es maximal jemandem schenken, den ich nicht leiden kann..... smilie
Profil
[Up] #2
CougarXP
Neu hier
Offline
Beigetreten: 29.09.2014 15:31:28
Beiträge: 1
Betreff: Re: Erfahrungsbericht Whirlpool Sundance Spa Marin -Fa. Armstark
Hallo Trauer Pool,

leider habe ich diesen Post erst jetzt und hier gefunden.

Hierbei handelt es sich ja um den selben Text wie bei PoolDoctor.net, wo ich deinen Text im März 2014 fand.

Es tut mir leid, dass du mit deinem Pool nicht zufrieden bist und schon so viele Reparaturen hinnehmen musstest.

Aus Erfahrung kann ich sagen, dass ist nicht die Regel, nicht der Qualitätsstandard und auch nicht der Service der für gewöhnlich von Armstark zu erwarten ist.

Um keinem Unrecht zu tun, musst du auch hier klarstellen, dass der Pool in Österreich gekauft wurde und nicht bei Armstark Deutschland!

smilie






Profil
[Up] #3
markus_e
Neu hier
Offline
Beigetreten: 07.12.2017 16:52:43
Beiträge: 1
Betreff: Aw: Erfahrungsbericht Whirlpool Sundance Spa Marin -Fa. Armstark
Also ich habe bereits zwei Sundance Whirlpools bei Armstark in Deutschland gekauft und kann ebenfalls berichten, daß ich mit der Qualität keineswegs zufrieden bin.
Bei dem Kaufpreis dieser Geräte sollte man erwarten können, daß die Verarbeitung ordentlich ist und nicht von vornherein Problemstellen vorprogrammiert werden.
Unser erster Altamar aus 2001 hatte nach einigen Jahren Undichtigkeiten und verlor Wasser. Es stellte sich heraus, daß die Rohre mit Klebstoff verklebt waren, was nach einigen Jahren an mehreren Stellen zu Wasserverlust führte (wohl nicht nur bei mir).

Da unser WP im Garten versenkt eingebaut ist, wollten wir nach mehrfachen Undichtigkeiten den WP nicht immer wieder zur Rep. herausheben und haben uns für einen neuen Altamar entschieden, das war in 2012. Uns wurde gesagt, daß die Rohre nun verschraubt seien.
Leider kamen bei dem neuen WP dann andere Probleme. Nach ca. 1 Jahr waren bereits zwei der JBL Hochtöner des Soundsystems defekt und wurden mir neu zugeschickt. kurz darauf gingen die ersten Leuchtdioden kaputt, welche wohl nicht ohne weiteres ausgetauscht werden können.
Ich hatte 5 Jahre Garantie vereinbart, leider ist diese nun seit ein paar Monaten vorbei und nun funktioniert das Bedienpanel nicht mehr (Eine der Pumpen lässt sich nicht mehr einschalten). Nach Entfernen des (mit Einmalklebstoff befestigten) Panels kam ein Pfostenverbinder zum Vorschein, mit dem eines der Flachbandkabel am Panel angeschlossen ist. Diese Steckverbindung ist nicht wasserdicht und darf normal an dieser Stelle (außerhalb der Whirlpool-Steuerbox) nicht verbaut werden. Es waren deutliche Oxidationsspuren sichtbar, die Fehlfunktion vorprogrammiert.
Bei der Gelegenheit fällt gleich noch der defekte Ozon-Erzeuger auf: Der Schlauchanschluß am Ozonerzeuger ist weggebröselt da der Kunststoff sich in alle Einzelteile auflöst, hier wurde ein Material verwendet das sich nach wenigen Jahren zersetzt. Unreparierbar. Innerhalb des Ozonerzeugers stand auch schon das Wasser neben den spannungsführenden Teilen, da die Gehäusedichtung nur noch erahnt werden kann, ebenfalls zersetzt. In kürze wäre da wohl der FI geflogen.
Noch ein Problem war die Abdeckung des Whirlpools, diese besteht im Inneren aus einer Art Styropor der mit einer Folie versiegelt ist. Nach wenigen Jahren löst sich die Versiegelung auf und es dringt Feuchtigkeit in das Styropor, so daß die Abdeckung nach kurzer Zeit so schwer wird daß man sie kaum noch heben kann. Der Austausch der Abdeckung kostet >500 EUR!
Ich bin sehr enttäuscht wie wenig Qualität man für das viele Geld bekommt. Man könnte ohne viel Mehraufwand bessere Qualität verbauen.

Dieser Beitrag wurde 3 mal geändert. Die letzte Änderung war am 07.12.2017 17:32:02.

Profil
[Up] #4
derkleinebauer
Stammgast
Offline
Beigetreten: 08.02.2019 12:49:37
Beiträge: 27
Betreff: Erfahrungsbericht Whirlpool Sundance Spa Marin -Fa. Armstark
TrauerPool:
Hallo Ihr Lieben,

Ich möchte euch nun meinen persönlichen Erfahrungsbericht mit dem Whirlpool Sundance Spa Marin, den ich bei der Firma Armstark nagelneu gekauft haben mitteilen:


Gekauft habe ich dieses Whirlpool voll ausgestattet mit Musiksystem + Fernbedienung und Clear Ray Wasserreinigungssystem im August 2013, Geliefert, Eingebracht und Inbetrieb genommen (natürlich auch durch der Firma Armstark) wurde es im Oktober 2013.

Kaum gewhirlt, fingen auch schon die Probleme an......

Gleich bei der Aufstellung bzw. bei der Anbringung der Abdeckung wurde diese nicht fachgerecht montiert, sodass nach ca. einer Woche ein seitliches Pölsterchen der Abdeckung gewaltig einriss - (dass nenn ich einmal superqualifiziertes Personal, übrigens dies von einem Langjährigen Mitarbeiter der Fa. Armstark) Nun gut, ich sollte die Abdeckung ausgetausch bekommen.

Ein paar Tage nach Benutzung des Wp´s (= Whirlpool, ich werde es im kommenden Text nur noch so bezeichnen) bemerkte ich, dass eine von zwei Wadendüse, nahezu keine Funktion hat und nur mal so schwach herausrinnt wie bei einem kaputten Wasserhahn ohne Druck. Dafür massierte die andere Wadendüse umso stärker, sodass man an der Wade schmerzen bekam ;-(

Die beiden Fussmassagedüsen am Liegeteil und auch bei einem Sitz ließen sich nicht in die selbe Position einstellen. (Kommentar der Firma Armstark: Normales äußeres Erscheinungsbild ?!?). Na Hallo???, habe ich mir gedacht?????????

Vom Techniker wurde festgestellt und auch im Servicebericht festgehalten, dass die Schale des WP´s verzogen ist - Vom Techniker festgestellt von der Firma Armstark revidiert? (Kommentar: Normales Erscheinungsbild ?!??) Nebenbei wurde mir telefonisch unterstellt, dass ich den Techniker angewiesen hätte, dass er das im Servicebericht fest hält-letztendlich tat er dies aber von selbst, denn ich bin ein Laie und wäre nie auf die Idee gekommen, dass die Schale verzogen ist.

Die Fernbedienung der Musikanlage, mit der man auch die Pumpen steuern kannn stellte sich ständig auf "mute" und die Fernbedienung verbrauchte alle zwei Tage eine neue Batterie.

Nach kurzem Hin- und Her sollte ich auf KULANZ einen Komplettaustausch bekommen.


Der Austausch fand dann auch wirklich im Dezember 2013 statt. Allerdings bekam ich da noch keine neue Abdeckung, die wurde vergessen! Gott sei Dank wurde die dann ca. 1 Woche später nachgeliefert und montiert, wobei die hinteren Verschlussklemmen der Abdeckung zu montieren, vergessen wurde ;-(

Nach ca. 1-3 Wöchiger Benutzung des bereits ausgetauschen WP´s funktionierte ein Luftregler nicht einwandfrei und machte Geräusche, die die anderen Luftregler in dem selben WP wohlgemerkt nicht machen. - Der Luftregler wurde getauscht, das Geräusch ist immer noch.

Des weiteren funktinierte ein LED Ring nicht einwandfrei und hat einen teilweisen Ausfall beim leuchten in der Farbe Blau.

Und zu guter letzt ist nun vermutlich der Motor einer Pumpe lauter geworden sodass er rechts neben der Steuereinheit zu hören ist.

Und das alles bei einem Ausgetauschten neuem, mittlerweilen ca. 1,5 Monate jungen Whilrpool.


Kommentar der Firma Armstark:

die Benützung eines Whirlpools ist grundsätzlich mit Geräuschen verschiedener Art und Lautstärke verbunden. Dies ist
aber natürlich auch so gewollt und allein durch die starken Massage- und Luftdüsen bereits
unumgänglich.

Diesen Punkt würde ich natürlich gern abschließen und festhalten, dass alle Luftregler in Ihrem
Whirlpool technisch in Ordnung sind und ein unterschiedliches (nicht zu lautes oder sonst
unzumutbares) Geräusch keinen Mangel im Sinne unserer Garantie darstellt.

Sie führen weiters den LED-Ring an. Offensichtlich ist hier ein einziger von einer Vielzahl an
Lichtpunkten defekt, also von den vielen Lichtpunkten am Whirlpool ein einziger. Den ganzen LEDRing
deswegen auszutauschen ist technisch zwar machbar, macht jedoch wirtschaftlich keinen Sinn.

Wir bieten Ihnen als Entschädigung dafür eine Warengutschein in Höhe von EUR 100,00 an. Sollte
jedoch einmal das ganze LED-Licht an diesem Regler ausfallen, würden wir natürlich ggf. auch die
Reparatur kostenlos für Sie übernehmen.

Da Ihr Whirlpool im Freien steht, ist natürlich auch der ganze Verbau den
Temperaturschwankungen bzw. der Witterung ausgesetzt. Durch leichte Verspannungen an der
Verkleidung kann schon einmal eine Pumpe etwas lauter erscheinen. Für gewöhnlich ist jedoch kein
Mangel damit verbunden.



Eigentlich möchte ich das WP ja gar nicht mehr haben, aber ich kann es nicht mal als NEUWERTIG verkaufen.... ich kann es maximal jemandem schenken, den ich nicht leiden kann..... smilie
Profil
[Up] #5
Mustermeister
Stammgast
Offline
Beigetreten: 12.03.2019 16:24:33
Beiträge: 25
Betreff: Erfahrungsbericht Whirlpool Sundance Spa Marin -Fa. Armstark
spam?
Profil
Gehe zu: