HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: Betondecke Raufaser?
Hallo ich hab einen Neubau mit Betonfertigdecken. Die Fugen hab ich verspachtelt und auch schon geschliffen.
Jetzt will ich die Decken entweder mit Raufaser oder, ich glaub da gibts noch was mit so kleinen Kugeln, sieht dann fast aus wie verputzt, spritzen.
1. Was brauch ich da vorher, irgendeinen Haftgrund, wenn ja welchen?
2. Kann ich das selber machen oder ist das zu schwierig oder werkzeugmäßig zu aufwendig?
3. Was brauche ich genau dazu: flüssige Raufaser bzw. flüssige (weiß nicht wie das heisst), Kompressor hab ich...

Danke für die Antworten
Profil
[Up] #2
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
Hallo

Also ich würde dir zu Raufaser raten. Sie ist relativ leich anzubringen.
Vorher solltest du aber die Decke mit Tiefengrund behandeln um den Untergrund zu egalisieren und den Staub zubinden. Danach kannst du gerne die Decke Farblich oder weiss spritzen.

MFG Dekomann
Profil
[Up] #3
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
Ich weiß zwar nicht, was Du mit den kleinen Kugeln meinst. Vielleicht Reibeputz ?
Auf jeden Fall halte ich Tapete für die bessere Variante, da es auf jeden Fall leichter zu entfernen geht.
Eine gute Decke kann man im übrigen auch nur spachteln und streichen. Muss man aber gut spachteln können.

Sharif
Profil
[Up] #4
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
Nein, mit kleinen Kugeln meine ich sehr kleine Kugeln, sieht wenns fertig ist fast wie die Oberfläche des Innenputzes aus. Ich glaube das sind Stryrophorkugeln.
Profil
[Up] #5
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
Ich hab mich jetzt entschieden für die nächste Tapezieraktion Vliesfasertapete zu nehmen. Da gibt es auch viele Designs.

Sharif
Profil
[Up] #6
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: Decke tapezieren ?!?
Wozu?
Also im sozialen Wohnungsbau verwenden sie Raufaser ;-)

Decke tapezieren, tss
gleich fängt noch jemand an und klebt Styroporplatten in Holzvertäfelungsmuster unter die Decke. Oder anderen Sondermüll.
Müll in die Tonne, nicht an die Decke.
Wer zum Teufel hat bloß Tapeten erfunden. Franzosen! Die kleben ihre Zeitungen an die Wand.

Mann Leude, und wer reisst den ******* wieder runter, ich!

Sorry bin gerade Altbausaniergeschädigt, da haben Leute sowas -im Ernst- getan!

Was ist denn gegen schönen warmen, atmenten Glattputz in Silikat mit Erdfarbenpigmenten zu sagen? Ist es nicht einfach schön smilie Dieser offene, mineralische, feuchtigkeitsregulierende, Aufbau von Wand und Decke smilie so ruhig. so warm. atmen.
Profil
Gehe zu: