HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
Kimbo82
Neu hier
Offline
Beigetreten: 27.08.2010 08:41:37
Beiträge: 1
Betreff: Probleme beim Ablösen von Vliestapete
Hallo,

ich bin aktuell dabei meine alte Wohnung von Tapeten zu befreien.
In einem Zimmer hatte ich damals Vliestapeten aufgetragen, weil die sich ja so wunderbar ablösen lassen sollten.
Jetzt bleibt beim Ablösen eine dünne Lage der Vliestapete an der Wand, die auch mit Tapetenlöser sich nur schwer und zeitintensiv ablösen lässt.
Habt Ihr einen Rat wie ich diese dünne Lage schnell und effektiv ablösen kann ?

Danke
Profil
[Up] #2
[Avatar]
Schakal
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 26.08.2010 17:30:00
Beiträge: 58
Standort: Wien
Betreff: AW:
Servus.
Versuche es einmal mit Seifenwasser..
Dazu nimmst keinen Kübel mit Lauwarmen Wasser gibst Geschirrspülmittel dazu und trägst es mit einer Malerbürste auf oder wenn vorhanden eine Malerspritze.
Ein Versuch ist es wert.
Lg.
smilie
Profil
Gehe zu: