HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
poldi10
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.09.2010 14:49:31
Beiträge: 2
Betreff: trockenbeton im Aquarium - fische tot!
Hallo,

habe mir aus trockenbeton einen dekostein mit hölen usw. für mein aquarium gegossen. nun ist der stein seit nichtmal einem tag im aquarium und allen fischen geht es elend, einige sind schon gestorben...

ist es möglich die fische irgendwie zu kurieren und gibt es eine andere möglichkeit um soche dekoelemte selbst herzustellen?

Dieser Beitrag wurde 1 mal geändert. Die letzte Änderung war am 20.09.2010 14:57:14.

Profil
[Up] #2
Sharif
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 26.12.2009 13:49:13
Beiträge: 237
Betreff: AW:
Wenn Du sowas machst, dann mit Ton.
Wie genau weiß ich nicht, aber Google mal.

Ob Deine Fische das überleben, weiß ich nicht. Auf jeden Fall solltest Du einen großzügigen Wasserwechsel machen. Am Besten noch ein paar Bakterien dazu tun, damit das Wasser stabil bleibt.
Werte messen ist auch ganz wichtig. Denke das der PH-Wert völlig aus dem Ruder gelaufen ist.
Profil
[Up] #3
Ruhrpott
Stammgast
Offline
Beigetreten: 19.09.2010 18:56:22
Beiträge: 25
Betreff: ... bin kein Aquarianer ... aber
aus Sicherheitsgründen würde ich einen solchen Stein sagen wir 3-4 Wochen an die Luft legen, damit er in Ruhe durchhärten und ausgasen kann. Dann würde ich diesen Stein für die gleiche Zeit in ein Gefäss mit Wasser legen (Mörteleimer, Speissfass, etc. je nach Größe. Ganz zum Schluss würde ich ihn dann ins "aktive" Aquarium entlassen.

Viel Glück
Profil
[Up] #4
poldi10
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.09.2010 14:49:31
Beiträge: 2
Betreff: vielen dank
Erstmal: Danke für die Anworten!

den überlebenden fischen geht es mitlerweile wieder gut, nachdem sie 1 1/2 tage in normalem wasser bei starker sauerstoffzufuhr zeit hatten wieder fit zu werden und nach gründlicher reinigung und wasserwechsel sind sie wieder im aquarium.

Hätte den Stein wahrscheinlich, wie gesagt, länger aushärten und vorallem ausgasen lassen sollen.
Habe jetzt erst mal mit Ton und Keramik töpfen vorlieb genommen.

MfG poldi 10 smilie
Profil
[Up] #5
[Avatar]
Boss123
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 02.07.2015 20:00:32
Beiträge: 88
Standort: NRW
Betreff: Aw: trockenbeton im Aquarium - fische tot!
Mein Beileid.. Das klingt wirklich tragisch

Der Praktiker weiß nicht wie es geht - aber es geht!

Der Theoretiker weiß, wie es geht - aber es geht nicht!
Profil
[Up] #6
[Avatar]
KettensägenKalle
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 27.12.2016 16:35:41
Beiträge: 39
Betreff: Aw: trockenbeton im Aquarium - fische tot!
Auf jeden Fall erstmal den Stein rausnehmen...was ist denn mit ganz normalen Steinen?

Suchst du das Höchste, das Größte? Die Pflanze kann es dich lehren:
Was sie willenlos ist, sei du es wollend – das ists!
Profil
[Up] #7
KeyDuessel
Neu hier
Offline
Beigetreten: 05.12.2016 06:56:42
Beiträge: 1
Betreff: Aw: trockenbeton im Aquarium - fische tot!
Hör ich zum ersten Mal, das Beton die Fische tötet, aber wird wohl so sein smilie ! Ich habe auch Keramik und Ton Höhlen in meinem Aquarium, ausserdem hab ich ein paar schöne blauen Flaschen drin, da stehen die kleinen total drauf, können sich gut vor den grossen verstecken! smilie

Ihr zuverlässiger, ehrlicher und freundlicher *Aufsperrdienst* in Düsseldorf in Düsseldorf
Profil
[WWW]
Gehe zu: