HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
Sitzriese
Neu hier
Offline
Beigetreten: 11.01.2011 21:18:10
Beiträge: 4
Betreff: Glasfasertapete entfernen (Elektrospachtel?)
Hallo Leute,

wir möchten Glasfasertapte vom Vorbesitzer unserer Wohnung entfernen.

Ich habe dazu schon oft gelesen, dass das nicht geht.
Hat das schon mal jemand mit einem Elektrospachtel probiert?
Ich war gerade eben im Hornbachmarkt, und habe nur einen einzigen Elektrospachtel im Angebot gefunden. Das stimmt mich nicht besonders hoffnungsvoll, dass dieses Gerät überhaupt zu irgendwas zu gebrauchen ist.

Eine weitere Idee: Vielleicht ist der Kleber für Glasfasertapete wärmeempfindlich. Vielleicht kann man ihn durch Erwärmung erweichen oder zerstören. Geht das?

Ich bin für jeden Tipp dankbar
Profil
[Up] #2
[Avatar]
Schakal
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 26.08.2010 17:30:00
Beiträge: 58
Standort: Wien
Betreff: AW:
Servus .!

Die Frage ist einmal warum willst du die Glasfasertapete entfernen ……
Denke mir oder sagen wir wenn ein Glasfasergewebe Kleber verwendet wurde wirst du dir sicher sehr schwer tun diese wirklich zu entfernen wenn das überhaupt, mit welchen Hilfsmitteln auch immer funktionieren.

Lg.smilie
Profil
[Up] #3
Sitzriese
Neu hier
Offline
Beigetreten: 11.01.2011 21:18:10
Beiträge: 4
Betreff: AW:
Hallo,

die GF-Tapete ist bei uns mit Latexfarbe bestrichen, an manchen Stellen aufgerissen und teilweise unsauber geklebt. Es gibt einige kleine und große Stellen, wo die Tapete nicht an der Wand klebt.

Statt uns die Arbeit zu machen, etwas darüber zu spachteln, um dann etwas zu bekommen, was wir nicht wirklich haben wollen, würden wir uns gerne lieber etwas mehr Arbeit machen und dann hoffentlich etwas bekommen, was uns besser gefällt.

Besonders an den Türen würde uns überspachtelte Tapete stören, weil dort die Zargen dann davon abgedeckt werden.
Profil
[Up] #4
[Avatar]
Schakal
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 26.08.2010 17:30:00
Beiträge: 58
Standort: Wien
Betreff: AW:
Servus.!

Ja gut jetzt verstehe ich dich ganz und voll….
Aber wie gesagt es gebe nur die zwei Möglichkeiten, wie du auch schon selber erwähnt hast.
Die erste Möglichkeit wäre:

1. Alles Fuzalweise herunterzureisen mit Spachtel Hand etc. leider gibt es da keine andere Möglichkeit Hilfsmitteln (die ich selber wüste).

2. Gesamten Raum verspachteln, dass die Struktur des Gewebes verschwindet und danach nach Deiner Wahl zu gestalten kannst auch natürlich eine Tapete oder…. Neu aufziehen ist alles kein Problem oder einfach Ausmalen.

Hoffe ich konnte dir weiterhelfen

Lg.smilie
Profil
[Up] #5
Sitzriese
Neu hier
Offline
Beigetreten: 11.01.2011 21:18:10
Beiträge: 4
Betreff: AW:
Hallo nochmal,

wir haben die Tapete inzwischen fast komplett von der Wand herunter bekommen.
Meine Perle hat sich ein Wochenende lang mit einem Spachtel bewaffnet und hat die Tapete dann Bahnweise von der Wand gezogen. Den Anfang zu finden ist nicht ganz so einfach, aber wenn man den einmal hat, kann man praktisch die komplette Bahn an einem Stück und mit recht wenig Aufwand abziehen.
Wir haben jetzt vielleicht Glück, dass die Leute schlechten, oder eher sehr guten Kleber verwendet haben, den man auch wieder lösen kann.

Auf der Wand bleiben dann nur ein paar einzelne Faserinseln stehen. Die kann man recht einfach trocken mit inem Spchtel abschaben. Popoglatt ist es dann zwar nicht, aber wenn man Raufaser drüber klebt, sieht man es nicht.

Ich würde sagen: Schwein gehabt.


Am zweiten Tag hat sich meine Perle allerdings einen Ganzkörperoverall, Handschuhe, Mundschutz und eine Brille angezogen. Dieses Glaserfaserzeug ist wirklich ätzend. Wir sind heilfroh, wenn wir die letzten Rest auch los sind.
Profil
Gehe zu: