HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
raubritter
Neu hier
Offline
Beigetreten: 30.01.2011 11:19:07
Beiträge: 1
Betreff: Türscharniere halten nicht !!
Hallo,

wir haben folgendes Problem mit unserer neuen Tür.

1. Die Tür geht von alleine zu, obwohl alles im Lot ist.
2. Die Türscharniere rutschen aus der Führung sobald man die Tür öfters öffnet und wieder schließt.

Die Türen mit Zargen (Ahorn CPL) haben wir letzte Woche, bei Hornbach, gekauft.
Bei zwei Türen lief alles ohne Probleme ab. Die Tür zum Wohnzimmer bringt mich fast zu smilie.
Wenn ich sie öffne geht Sie von alleine zu und Gestern rutschte das obere Scharnier aus der Führung, dass die Tür aufm Borden aufsetzte.

OK, ein Problem wäre da fast weg , die Tür bleibt zumindest auf, aber beim schließen entstehen dann komische Kratzgeräusche ;-))

Ich möchte nicht zu stark an der Schraube drehen, die das Scharnier hält, habe bedenken, dass die Schraube sonst überdreht wird.
Hoffe es weiß einer von Euch Rat.


Danke und Gruß
Profil
[Up] #2
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 1730
Betreff: AW:
Hallo,

ich kann mir nicht genau vorstellen, wo die Schwachstelle ist. Kannst du ein Foto hochladen, wo die ensprechende Stelle (Scharnier) zu sehen ist? Dann kann ich mir ein besseres Bild von der Sache machen.

Viele Grüße
Werner
Profil
[Up] #3
HagenvonTronje
Neu hier
Offline
Beigetreten: 25.01.2009 11:13:50
Beiträge: 7
Betreff: AW:
die tür fällt zu weil sie nicht in der waage ist. darauf will ich aber auch nicht näher eingehen, denn das würde den rahmen sprengen. es gibt aber einen kleinen trick um das zufallen zu verhindern. besorg dir ein stück scotch-brite vlies ( sieht so aus wie die grüne seite der reinigungsschwämme) und findest meist beim maler zubehör. schneide mit der schere ein kleines stück ca. 5x5mm ab und leg es auf die zapfen der türbänder ( normalerweise reicht 1 band ) du kannst aber auch oben und unten eines geben. die tür einhängen und darauf achten, dass das scotchbrite nicht verrutscht und du wirst feststellen , das die tür nie wieder von alleine zufällt. am besten du hängst die tür mit einer 2. person ein , dann gehts einfacher. und damit die schraube hält, besorg dir einen 4er inbusschlüssel mit T-Griff, dann kannst du die schraube ordentlich anziehen ohne sie zu beschädigen. der mitgelieferte inbus am besten gleich beim auspacken wegwerfen, der taugt nur für blutige finger und kaputte wurmschrauben.

mfg
h.v.t.smilie
Profil
[Up] #4
unser-Altbau
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 07.10.2008 22:36:33
Beiträge: 55
Betreff: AW:
@HagenvonTronje : Das mit dem Scotch-Band ist mal eine echt gute Idee !!!

Besuch doch einfach mal unsere Baustelle auf
www.unser-altbau.de smilie
Profil
[Up] #5
Prips
Neu hier
Offline
Beigetreten: 23.09.2018 21:07:05
Beiträge: 1
Betreff: Aw: Türscharniere halten nicht !!
Hallo,
Mich würde interessieren wie das Problem mit den nicht haltenden Scharnieren gelöst werden konnte. Wir haben nämlich das gleiche Problem. Wenn die Türe ganz offen steht, bleibt das Scharnier drin. Wenn ich sie schließen wil, rutscht es durch das Gewicht der Türe heraus.🤔
Profil
[Up] #6
klauskim
Stammgast
Offline
Beigetreten: 22.10.2018 10:20:42
Beiträge: 26
Betreff: Aw: Türscharniere halten nicht !!
Interessiere mich auch für die Problemlösung!
Profil
Gehe zu: