HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
Jan81
Neu hier
Offline
Beigetreten: 23.06.2014 09:33:48
Beiträge: 1
Betreff: Badwanne auf Estrich ummauern
Hallo,

bei uns wird die Badewanne mit Styroporträger auf Estrich mit Fussbodenheizung gestellt. Unter der Badewanne ist keine FBH.

Jetzt möchten wir eine 7,5 cm Ablage aus Ytong mauern (siehe Bild in Rot). Diese Ytong Wand steht dann auf dem Estrich und an den Wand, also genau auf der Bewegungsfuge von dem Estrich.

Kann das Probleme machen? Diese Wand muss dann auch abgedichtet werden.

Klar es wäre besser gewesen die Ytong Wand direkt auf den Rohboden zu stellen.

Vielen Dank

Gruß Jan


image

Dieser Beitrag wurde 1 mal geändert. Die letzte Änderung war am 23.06.2014 09:50:11.

Profil
[Up] #2
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 1624
Betreff: Aw: Badwanne auf Estrich ummauern
Hallo,

die Fuge zwischen Estrich und Wand sehe ich nicht als Problem. Die Ytonsteine würde ich mit Fliesenkleber verspachteln, damit die Poren geschlossen sind. Dann die Fliesen verlegen. Dehnungsfugen als dauerelastische Fugen zwischen Wanne/Wannenträger und Wand berücksichtigen.

Gruß
Werner
Profil
Gehe zu: