HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
Helpi
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 31.07.2007 00:44:03
Beiträge: 621
Betreff: Wasserqualität
Gut´n Tach zusammen,

ich hätte nie gedacht, dass ich im Aquariumsbereich mal etwas posten würde, aber hier brauche ich Euer Spezialwissen zur Wasserqualität.

Vorgestern habe ich meinen Rasen das erste Mal mit Eisendünger gedüngt. Durch das falsche Aufbringen mit der Hand ist der Eisendünger in das frisch eingelassene Teichwasser geweht und hat rostfarbene Ablagerungen auf der Folie hinterlassen. Auch das Wasser hat sich derart grün verfärbt, dass ich die beiden frisch eingesetzten Seerosen am Boden nicht mehr sehen kann.

Hier die Fragen:
- Nehmen meine Seerosen Schaden? (Sie müssten ja eigentliche besser wachsen durch die Düngung, oder?)
- Nehmen meine Schnecken Schaden?
- Wie bekomme ich das Wasser wieder klar?
(Hinweis: Es wird keine Fische geben, die darunter leiden würden.)

Ich danke schon jetzt für Eure Antworten. smilie

Bis denn,
Helpi
Profil
[Up] #2
Gelöschter Benutzer
Neu hier
Offline
Beigetreten: 01.01.1970 01:00:00
Beiträge: 0
Betreff: AW:
Hallo Helpi,

habe mal meine bessere Hälfte gefragt, begeisterter Aquarianer.
smilie

Er vermutet eine starke Überdüngung, die aber für die Schnecken nicht schädlich sein wird. Sie werden sich im Gegenteil darüber freuen, dass es zu vermehrter Algenbildung kommen wird.

Und er empfiehlt das Wasser zu ca. 1/3 tel auszutauschen.

smilie
Profil
[Up] #3
Sharif
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 26.12.2009 13:49:13
Beiträge: 237
Betreff: AW:
Das Braune könnten auch Algen sein.
Eisen fördert ja den Algenwuchs.
Ich würde 50 % Wasser wechseln, glaube aber nicht, das Du das Wasser dieses Jahr nochmal klar bekommst.
Profil
[Up] #4
Helpi
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 31.07.2007 00:44:03
Beiträge: 621
Betreff: AW:
Gut´n Tach,

danke für Eure Tipps! smilie

Nach einer Woche ist das Wasser tatsächlich wieder halbwegs klar. Dann werde ich wohl ums teilweise Abpumpen nicht herumkommen. Das werde ich mit der vorhandenen Wasserspielpumpe schon hinbekommen.

Ich werde im Gartenteichbereich mal ein Foto einstellen, wenn die Sache fertig ist.

Bis denn,
Helpi
Profil
[Up] #5
Gelöschter Benutzer
Neu hier
Offline
Beigetreten: 01.01.1970 01:00:00
Beiträge: 0
Betreff: AW:
Ich möchte ein Foto von den Schnecken sehen.

Schwimmring um, Taucherbrille auf und los gehts ... nein, es ist nicht zu kalt. Das fühlt sich nur so an ...
smilie
smilie
Profil
Gehe zu: