HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
Laramaus
Neu hier
Offline
Beigetreten: 03.07.2012 11:01:30
Beiträge: 2
Betreff: wie oft muß man Tiefengrund streichen
wir möchten in unserem Neubau demnächst anfangen, alle Flächen (Wand, Decke) zu grundieren. Gibt es da eine Regel, wie oft man grundieren sollte? (also reicht einmal auftragen oder besser 2-3 mal?)

Dann möchten wir am WE den Sockel unseres Hauses streichen. Auch hier wollte ich vorher grundieren, daher auch hierfür die Frage: wie oft?

Danke schonmal für Eure Antwort(en)

Laramaus
Profil
[Up] #2
Helpi
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 31.07.2007 00:44:03
Beiträge: 621
Betreff: AW:
Gut´n Tach Laramaus,

bei uns hat das einmalige Grundieren der Innenwände ausgereicht.

Bitte achte darauf, dass diejenigen Flächen, welche nicht grundiert werden sollen, abgedeckt werden, denn wenn man dann dort streicht, sieht man nachher allzu deutlich, wo die Grundierung hingelaufen oder gespritzt hat (jedenfalls bei uns!).

Bis denn,
Helpi
Profil
[Up] #3
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 1982
Betreff: AW:
Hallo Laramaus,

einmal streichen sollte reichen. Wichtig ist, dass der Anstrich gleichmäßig erfolgt. Solange der Tiefengrund noch feucht ist, sieht man ihn. Alle Lücken zustreichen und überschüssiges Material wieder mit dem Quast aufnehmen. Ansonsten könnte der nachfolgende Anstrich ungleichmäßig ausfallen, weil die Farbe nicht gleichmäßig in den Untergrund einzieht.

Gruß
Werner
Profil
Gehe zu: