HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
David T.
Neu hier
Offline
Beigetreten: 18.08.2014 14:28:12
Beiträge: 3
Betreff: Carport zwischen Garage und Haus
Hallo,

unser Mehrfamilienhaus wir demnächst fertig gestellt. Dort haben wir die erste Garage und einen Stellplatz erworben (siehe Plan). Nun möchten wir dem Stellplatz ein Dach verpassen.

Da der Stellplatz mit ca. 250 cm - genaues Maß weiss ich nicht aus dem Kopf - recht schmal ist möchte ich gern eine Lösung ohne senkrechte Stückpfeiler realisieren, da sonst der schmale Stellplatz noch enger wird.

Im Anhang seht Ihr den Ausschnitt vom Bauplan.
Die EG Wohnung die man rechts auf dem Plan sieht ist unsere also keine Querelen zu erwarten smilie

Gibt es eine Möglichkeit das Dach auf der Garage aufliegen zu lassen bzw.waagrecht seitlich zu stützen und an der Hauswand waagrecht zu stützen?

Höhenunterschied Zwischendecke zur Oberkante Garage ist mir momentan nicht bekannt bzgl. Gefälle. Zwischendecke ist aus Beton.

Auf eure Vorschläge bin ich gespannt.

Gruß
David T.

[Thumb - Ausschnitt Carport.jpg]
 Dateiname Ausschnitt Carport.jpg [Disk] Download
 Beschreibung Keine Beschreibung eingetragen
 Dateigrösse 31 Kbytes
 Heruntergeladen:  1 mal

Profil
[Up] #2
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 1826
Betreff: Carport zwischen Garage und Haus
David T.:
Hallo,

unser Mehrfamilienhaus wir demnächst fertig gestellt. Dort haben wir die erste Garage und einen Stellplatz erworben (siehe Plan). Nun möchten wir dem Stellplatz ein Dach verpassen.

Da der Stellplatz mit ca. 250 cm - genaues Maß weiss ich nicht aus dem Kopf - recht schmal ist möchte ich gern eine Lösung ohne senkrechte Stückpfeiler realisieren, da sonst der schmale Stellplatz noch enger wird.

Im Anhang seht Ihr den Ausschnitt vom Bauplan.
Die EG Wohnung die man rechts auf dem Plan sieht ist unsere also keine Querelen zu erwarten smilie

Gibt es eine Möglichkeit das Dach auf der Garage aufliegen zu lassen bzw.waagrecht seitlich zu stützen und an der Hauswand waagrecht zu stützen?

Höhenunterschied Zwischendecke zur Oberkante Garage ist mir momentan nicht bekannt bzgl. Gefälle. Zwischendecke ist aus Beton.

Auf eure Vorschläge bin ich gespannt.

Gruß
David T.


Hallo,

an der Hauswand kannst du einen Tragbalken befestigen, falls es sich nicht um ein WDVS handelt. Geeignet wäre z.B. Injektionsanker. Dann mit Gefälle auf dem Garagendach auflegen. Wie die Auflage auf dem Garagendach geregelt werden kann, müsste dann entschieden werden, wenn Details bekannt sind. Wie ist die Entwässerung geregelt? Die Entwässerung des Garagendaches reicht vermutlich nicht für die zusätzliche Dachfläche aus. Je nach Bedachungsmaterial sollte noch ein Wandanschluss zwischen Bedachung und Hausfassade eingebaut werden.

Gruß
Werner
Profil
[Up] #3
David T.
Neu hier
Offline
Beigetreten: 18.08.2014 14:28:12
Beiträge: 3
Betreff: Aw: Carport zwischen Garage und Haus
Danke erstmal für deine Antwort.

Die Zwischendecke ist meines wissens nach nur verputzt ohne Dämmschutz. Kann man glaube ich auch an dem einen Bild sehen das
der Putz da kaum aufträgt.

Ich habe mal ein Bild von vorne gemacht damit man den Höhenunterschied sieht. Genaue Höhe muss ich noch ermitteln.

Abwasser könnte an der Garagenseite abgeführt werden und dann unterhalb in den Abfluss geleitet werden. So zumindest meine
Einschätzung.

[Thumb - DSC_0233.JPG]
 Dateiname DSC_0233.JPG [Disk] Download
 Beschreibung Keine Beschreibung eingetragen
 Dateigrösse 164 Kbytes
 Heruntergeladen:  2 mal


[Thumb - DSC_0232.JPG]
 Dateiname DSC_0232.JPG [Disk] Download
 Beschreibung Keine Beschreibung eingetragen
 Dateigrösse 150 Kbytes
 Heruntergeladen:  1 mal

Profil
[Up] #4
Reibesliese
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 11.10.2008 22:30:44
Beiträge: 467
Betreff: Re: Carport zwischen Garage und Haus
"unser Mehrfamilienhaus wir demnächst fertig gestellt. Dort haben wir die erste Garage und einen Stellplatz erworben (siehe Plan). Nun möchten wir dem Stellplatz ein Dach verpassen."

Was heißt "unser"? Und was heißt "einen Stellplatz erworben"? Ist das eine Eigentumswohnung? Mietwohnung?

Bei Mietwohnung - keine Chance fürs BV.
Bei Eigentumswohnung - auch keine Chance fürs BV. Oder es gibt ein Einverständnis aller Parteien. Oder man ist glückseelig mit über 50 % Mitspracherecht.

Der Rest folgt, wenn es eine def. Regelung gibt.
Profil
[Up] #5
David T.
Neu hier
Offline
Beigetreten: 18.08.2014 14:28:12
Beiträge: 3
Betreff: Aw: Carport zwischen Garage und Haus
Ja ist eine Eigentumswohnung.

Absprache mit den bisherigen Käufern wurde bereits getroffen. Ich sage mit den bisherigen da noch nicht alle Wohnungen verkauft wurden.

Stellplatz erworben heisst gekauft.

Wie du siehst ist alles noch nicht so weit deswegen wird dies erst im Frühjahr geschehen. Jedoch wollte ich vorab wissen ob es überhaupt eine Möglichkeit gibt einen Carport zu errichten ohne Stützpfeiler.
Profil
[Up] #6
Reibesliese
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 11.10.2008 22:30:44
Beiträge: 467
Betreff: Re: Carport zwischen Garage und Haus
Üblicherweise trifft man als Wohnungseigentümer gemeinsame Entscheidungen auf einer Eigentümerversammlung. Vor allem wenn es sich um Gemeinschaftseigentum handelt. Betroffen wären in Deinem Fall - Fassade und Grundstück. Unter Hinzuziehung eines Verwalters wäre das Resultat abgesegnet oder eben nicht.

Stellt sich die Frage wie Du reagieren würdest, wenn ein Eigentümer seinen Grill ca. 1 m vor Deiner Terrasse platziert.

Falls der Carport überdacht werden soll, so muss man min. Windsog und Schneelast zur Berechnung der Balken, des Dachaufbaus und der Befestigung beachten. Ein Gefälle von 5 % (5 cm/m) zur Entwässerung der Dachfläche sollte eingehalten werden. Zur Befestigung der Balken (Einzelbefestigung) an der Hausfassade eignen sich Balkenschuhe. Zumindest am Plattenrand der über der Wohnung angeordneten Terrasse, für eine Pfette ist wahrscheinlich der Platzbedarf zu gering. Die Fassade wird ein langweiliges WDVS haben. Hinderlich für eine durchlaufende Pfette und ebenso für eine einfache kraftschlüssige Verbindung. Dafür gibts dann besondere Dübelsysteme. Wenn das Gefälle denn passt reicht eine Auflage auf der Attika der Garage und einer freien Entwässerung aufs Garagendach. Queraussteifung des Daches nicht vergessen.

Falls es noch Fragen gibt, dann bitte vorab mit einer Bestandsaufnahme (Aufmaß). Das hilft ungemein.
Profil
Gehe zu: