HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
kynguyentat
Neu hier
Offline
Beigetreten: 31.07.2012 20:37:00
Beiträge: 7
Betreff: Gartentor und Zaun
Hallo,

Zwischen meinem Haus und meiner Garage ist der Eingang zum Garten und er ist 2,20 m breit. Ich möchte gern dort ein Gartentor mit 1,80 m Höhe bauen als Lichtsschutz und Schutz vor einem neugierigen Blick auf unserer Terrasse. Soll ich ein Doppeltor oder Einzeltor nehmen, das die beiden o.g. Funktionen erfüllen ? Wo kriege
ich ein günstiges Gartentor / Kunstoff, weiss
Ausserdem habe ich ein Loch zwischen meinem Garten und dem Garten von meiner
Nachbarn. An dieser Stelle will ich ein Zaun (2,70 m breit x 1, 50 hoch) bauen. Muß
ich die beiden Pfosten betonieren oder es genügt 2 Adapter in die Erde. Wo kriege
ich ein Zaun mit dem o.g. Maß ?

Gruß Kynguyentatsmilie
Profil
[Up] #2
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 1826
Betreff: AW:
Hallo kynguyentat,

was meinst du mit Lichtschutz. Das Licht kommt ja von oben, da kannst du mit dem Gartentor nichts ausrichten. Wenn du Sichtschutz meinst, dann müsste es ja ein geschlossenes Torelement sein. Ansonsten kannst du dir aus einer großen Auswahl an Kunststoffzaunelementen ein Doppeltor auswählen. Für die Lücke zu deinem Nachbarn gibt es Zäune in 1,5 Meter Höhe. Kommt noch darauf an, welches Material du willst. Ein Drahtzaun ist wäre eine günstige Lösung. Die benötigten Zaunpfähle musst du einbetonieren. Du meinst bei deinem Adapter sicher Einschlagbodennhülsen. Diese sind für dickere Zaunprosten geeignet.
Auf dieser Website kannst du dich schon mal informieren und vielleicht das passende finden. Wenn du noch genauere Infos benötigst, wäre ein Foto der jeweiligen Stelle hilfreich.

Grüße
Werner
Profil
[Up] #3
kynguyentat
Neu hier
Offline
Beigetreten: 31.07.2012 20:37:00
Beiträge: 7
Betreff: AW:
Hallo Werner,

Bei Rasendünger ist mir was schlimmes passiert. Der Gartenweg zur Garage und zum Gartentor mit gelbe Flecke (Punkte) verschmutzt.
Gibt es ein Mittel, um den Weg bzw. die Flasterstein wieder sauber und hell wie vorher
zu bekommen ?

Bitte dringend um Hilfe von Dir.

Gruß Kynguyentatsmiliesmilie
Profil
[Up] #4
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 1826
Betreff: AW:
Hallo Kynguyentat,

probiere es mal mit dem Hochdruckreiniger. Flecken vom Rasendünger gehen aber auch nach einigen Regengüssen wieder weg.

Grüße
Werner
Profil
[Up] #5
kynguyentat
Neu hier
Offline
Beigetreten: 31.07.2012 20:37:00
Beiträge: 7
Betreff: AW:
Hallo Werner,

Kannst Du mir einen guten und günstigen Brunnenbohrer in Bingen und in Umkreis von 30 km empfehlen ? Ich brauche einen Brunnen für mein Garten !!

Gruss Kynguyentat
Profil
[Up] #6
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 1826
Betreff: AW:
Hallo Kynguyentat,

kann ich leider nicht. Ich müsste ebenfalls das Branchenbuch zu Rate ziehen.

Grüße
Werner
Profil
[Up] #7
kynguyentat
Neu hier
Offline
Beigetreten: 31.07.2012 20:37:00
Beiträge: 7
Betreff: AW:
Hallo Werner,

Trotz aller meiner Bemühungen (Nachsäen, Torf und Dünger) habe ich noch viele
helle Stellen auf meinen neuen Rasen

Kannst Du mir weiter helfen ?

Gruß Kynguyentat

Wie kann ich eine kleine Springbrünnen im Garten aufbauen ? was benötige ich
alle dafür ? Ich habe bereits viele Natursteine von meiner Nachbar
Profil
[Up] #8
Fussel91
Neu hier
Offline
Beigetreten: 16.06.2012 13:58:52
Beiträge: 7
Betreff: AW:
Hi,

also die Flecken sollten problemlos mit dem HDR zu entfernen sein
Profil
[Up] #9
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 1826
Betreff: AW:
Hallo kynguyentat,

also einen einfachen Springbrunnen kannst du wie folgt bauen:
Du nimmst einen großen, runden Mörtelkübel (muss absolut sauber sein). Den Kübel in der Erde versenken, so dass der obere Rand bündig mit der Erde abschließt. Dann stelltst eine Springbrunnenpumpe rein. Darüber kommt ein stabildes Drahtgeflecht, Eisenmatte oder ein Stück von einem Metallzaun. Die Maschen bzw. Hohlräume müssen so eng sein, dass deine Natursteine Halt finden und nicht durch die Maschen fallen. Das Steigrohr deines Brunnens muss nach oben geführt werden, so dass es nachher über deiner Steinlage ist. Die Steine dann nach Geschmack anordnen, bis das Gitter nicht mehr sichtbar ist. Beim Betrieb der Pumpe natürlich die Sicherheitsvorkehrungen im Zusammenhang mit Strom beachten. Dann Wasser auffüllen und los geht's.

Gruß
Werner
Profil
[Up] #10
kynguyentat
Neu hier
Offline
Beigetreten: 31.07.2012 20:37:00
Beiträge: 7
Betreff: AW:
Hallo Werner,
Meine neuen Rasen und meine Bambusbäume bekommen jetzt die gelben Stellen bzw. die gelben Blätter (nicht mehr grün)

Liegt es daran, daß ich die Rasen und die Bambusbäume für den Herbst und für den Winter nicht gedüngt habe ?
Was soll ich jetzt tun, damit alle wieder grün werden ?
Muß ich im Frühjahr nochmals düngen ?
Ein Freund von mir will mir seine Hecke (aus Kirschbeerbäumen) schenken, wann kann ich seine Hecke ausgraben und bei mir wieder einpflanzen ? Was muß ich dabei beachten ? Kann ich die Hälfte aller Würzeln abschneiden ? 14 Jahre Hecke

Gruß Kynguyentat
Profil
[Up] #11
Nima
Neu hier
Offline
Beigetreten: 13.01.2017 09:55:21
Beiträge: 1
Betreff: Aw: Gartentor und Zaun
image

Test Nachricht smilie

Dieser Beitrag wurde 2 mal geändert. Die letzte Änderung war am 19.01.2017 13:52:29.

Profil
[Up] #12
Guddi
Neu hier
Offline
Beigetreten: 07.11.2017 23:55:01
Beiträge: 1
Betreff: Aw: Gartentor und Zaun
Also man kann da auch sehr gut einen Stabmattenzaun einbauen.
Ich denke, das ist eine einfache und günstige Art ein schönes Tor einzubauen.

Man kann die Pfosten einbetonieren, ist auf jeden Fall stabiler. Guck mal auf diese Seite. Da findest du eine gute Auswahl an Toren und auch viele weitere Infos, die nützlich sind.
Profil
[Up] #13
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 1826
Betreff: Aw: Gartentor und Zaun
Hallo Guddy,

auf welche Frage bezieht sich deine Antwort. Ich finde nichts dazu.

Werner
Profil
[Up] #14
HandwerkHansl
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 24.11.2017 09:38:09
Beiträge: 133
Betreff: Aw: Gartentor und Zaun
Mir war nicht klar, dass es Kunststofftore gibt, aber die würde ich (abgesehen vom Umweltaspekt) nicht nehmen - zu anfällig für Witterungsschäden.
Im Idealfall nimmst du ein Metalltor. Hast du den nötigen Platz (Radius) für ein einteiliges Schwenktor? Nicht, dass es die Schiebevariante nicht auch gäbe.
Ein Fundament solltest du da schon verwenden, sonst dürfte die Sache nach hinten losgehen.
Profil
[Up] #15
[Avatar]
Crymurtron
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 19.07.2017 10:57:59
Beiträge: 32
Standort: Gieleroth
Betreff: Aw: Gartentor und Zaun
Ich denke auch so
Profil
Gehe zu: