HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
Gelöschter Benutzer
Neu hier
Offline
Beigetreten: 01.01.1970 01:00:00
Beiträge: 0
Betreff: Verwilderter Garten soll Rasen werden
Hallo,

wir sind umgezogen und der schoene grosse Garten des Hauses hat einen verwilderten Garten. Buesche sind geschnitten, aber das Unkraut und sonstige Pflanzen steht 1 Meter hoch. Wie kann ich am geschicktesten vorgehen, um aus dieser Wildniss einen Spielrasen zu machen?
Was fuer Geraete gibt es, die das Umgraben erleichtern. Wie erwaehnt, der Garten ist gross und das Umgraben moechte ich meinem Ruecken nicht mehr zumuten.

Danke fuer Eure Hilfe.
Profil
[Up] #2
[Avatar]
MrAlex
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 12.07.2005 14:23:37
Beiträge: 264
Standort: Hornbach-Stammtisch
Betreff: AW:
Eins vorweg. Diese methode ist zwar aufwendig, aber effektiv, da das unkraut sonst immer wieder nachkeimen wird.

also ich würde den garten mit unkrautvernichtungsmittel (am besten round up das benützen die bauern nicht umsonst am meisten, das auch die samen des unkrautes vernichtet) behandeln. warten bis alles völlig gelb und kaputt ist, eventuell nochmal nachsprühen. dann mit eine Fräse (gibts bei hornbach zu leihen) durchfräsen, mit einem rechen einebnen, ausäen, walzen, reichlich bewässern, fertig.
Profil
[Up] #3
[Avatar]
Feierabendheimwerker
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 12.08.2005 12:00:00
Beiträge: 486
Betreff: round up
MrAlex:
Eins vorweg. Diese methode ist zwar aufwendig, aber effektiv, da das unkraut sonst immer wieder nachkeimen wird.

also ich würde den garten mit unkrautvernichtungsmittel (am besten round up das benützen die bauern nicht umsonst am meisten, das auch die samen des unkrautes vernichtet) behandeln. warten bis alles völlig gelb und kaputt ist, eventuell nochmal nachsprühen. dann mit eine Fräse (gibts bei hornbach zu leihen) durchfräsen, mit einem rechen einebnen, ausäen, walzen, reichlich bewässern, fertig.


round-up ist gut!
Jedoch würde ich nach dem Fräsen noch einige Zeit warten um es weit genug abbauen zu lassen (das round-up)!
Steht allerdins auch im Beipackzettel.
Wenn Du vorhast irgendwo ein Gemüsebeet etc. anzulegen, dann anderes Verdünnungsverhältnis wählen!
Round up ist kein Teufelszeug (die Zeiten von DDT und E605 sind vorbei!), aber "better save than sorry"!
Profil
Gehe zu: