HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
Gelöschter Benutzer
Neu hier
Offline
Beigetreten: 01.01.1970 01:00:00
Beiträge: 0
Betreff: Stützmauer im Garten isolieren!
Hab ne Stützmauer mit Schalsteinen im Garten errichtet, mit Beton ausgegossen, diese soll teilweise mit Natursteinen verklinkert werde. Dränage wird gelegt. Meine Frage: Reicht ein Bitumen-Isolieranstrich oder sollte ich mich für die Bitumen- Dickbeschichtung entscheiden. Deltafolie sowiso.
Profil
[Up] #2
[Avatar]
MrAlex
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 12.07.2005 14:23:37
Beiträge: 264
Standort: Hornbach-Stammtisch
Betreff: puu
keine ahnung, die bei hornbach wissen dass bestimmt smilie
Profil
[Up] #3
Gelöschter Benutzer
Neu hier
Offline
Beigetreten: 01.01.1970 01:00:00
Beiträge: 0
Betreff: AW:
Ich würde mal sagen, es kommt auf die Menge des zu erwartenden Wassers an.
Ist vom "Hintergrund" her eine Dauerfeuchte Wiese, und auch noch höher gelegen, dann würde ich auf Nummer sicher gehen, und dickbeschichten ("Druck"wasser ähnliche Verhältnisse)
Ausserdem würde ich das Zeug anbringen, wenn ich nicht auf mein Geldbeutel achten muss.

Allerdings: seit hunderten von Jahren werden Mäuerchen gebaut, ohne chemische und besondere technische Hilfsmittel....

Also: es reicht bei _weitem_ aus wenn man für den ruhigen Schlaf die Folie anbringt, und davor ein locker bleibendes wasserdurchlässiges Material (Schotterkies?) anordnet.
Dann würde ich mir sogar den Anstrich sparen. Von oben her regnet´s ja auch auf das Ganze, gell. Und wenn alles immer schön austrocknen kann, dürfte doch nix mehr passieren.

"Wasser darf rein, solange es auch wieder rauskann" hat mal irgend so ein Schlaukopf gesagt

gruß - rued.
Profil
Gehe zu: