HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
Gelöschter Benutzer
Neu hier
Offline
Beigetreten: 01.01.1970 01:00:00
Beiträge: 0
Betreff: Estrich immer abschleifen???
Hallo,

in unserem Neubau haben uns die Handwerker Estrich hinterlassen, der nun so vor sich hin staubt.

Muss die obere (staubende) Schicht abgeschliffen werden??? Wenn ja, wie? Mit Schleifpapier oder Schleifmaschine?
Oder ist Abschleifen nur dann notwendig, wenn der Bodenbelag mit dem Estrich verklebt wird? - Wir wollen Parkett schwimmend verlegen...

Hoffe auf Antwort...

D.F.
Profil
[Up] #2
Gelöschter Benutzer
Neu hier
Offline
Beigetreten: 01.01.1970 01:00:00
Beiträge: 0
Betreff: AW:
Generell reicht es den Estrich abzusaugen.

Hat der Estrichleger allerdings eine kleine Buckelpiste hinterlassen, empfiehlt
es sich den Boden noch einmal auszugleichen.

Gruß
Profil
[Up] #3
Gelöschter Benutzer
Neu hier
Offline
Beigetreten: 01.01.1970 01:00:00
Beiträge: 0
Betreff: AW:
Unregistriert:
Generell reicht es den Estrich abzusaugen.

Hat der Estrichleger allerdings eine kleine Buckelpiste hinterlassen, empfiehlt
es sich den Boden noch einmal auszugleichen.

Gruß

Estrichschleifen... Das wird immer gerne unterschieden: "AN"schleifen und "AB"schleifen.
Vor klebender Verlegung "AN"schleifen = JA. Ist aber normalerweise in Leistung Estrichleger mit bezahlt !
"AB"schleifen: der Vorredner hat recht: nur wenn uneben.
Außerdem kommt es natürlich auf die Estrichsorte an: normaler geglätteter Zementetrich.... oder Anhydrit-Fließestrich...
Wenn Zementestrich - dann oberste (von Zement) ungebundene Schicht abschleifen. Denn die würdest Du auch mit noch so einem guten vorherigem Tiefgrund nicht gebunden bekommen.

rued.
Profil
[Up] #4
[Avatar]
kite67
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 19.07.2005 19:00:43
Beiträge: 56
Standort: Gott schuf in seinem Zorn die Senne bei Paderborn
Betreff: Schleifen?????
Unregistriert:
Hallo,

in unserem Neubau haben uns die Handwerker Estrich hinterlassen, der nun so vor sich hin staubt.

Muss die obere (staubende) Schicht abgeschliffen werden??? Wenn ja, wie? Mit Schleifpapier oder Schleifmaschine?
Oder ist Abschleifen nur dann notwendig, wenn der Bodenbelag mit dem Estrich verklebt wird? - Wir wollen Parkett schwimmend verlegen...

Hoffe auf Antwort...

D.F.


hallo, :rolleyes:

wenn du unebenheiten in deinem estrich hast die nicht ganz so gross sind würde ich dir empfehlen, bevor du mit ausgleichsmasse anfängst, nimm einen backstein / kalksandstein und schleif damit den estrich ab.
für die spätere bearbeitung ist es aufjeden fall wichtig den boden zu entstauben, am besten absaugen.
bevor du dann mit deinem bodenbelag verlegen anfängst, solltest du den untergrund grundieren ( in der saugfähigkeit mindern). einen weitern nutzen hast damit auch er staubt nicht mehr, da der staub gebunden wird.

die günstigste variante ist es den boden mit dem acryl-tiefengrund aus der farbenabteilung in deinem hornbach-markt zu behandeln.

gutes gelingen. smilie
Profil
Gehe zu: